Mathe-Witze

Neue Frage »

Sinus Auf diesen Beitrag antworten »
Mathe-Witze
Alte Mathematiker sterben nicht - sie verlieren nur einige ihrer Funktionen.


Treffen sich zwei parallelen im Unendlichen. Sagt die eine: "Platz da, oder ich differenziere dich!" Die andere: "Geht nicht, e-Funktion!" - "Doch ich bin nach dy"

(den kapier ich ned :S)
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Den letzten kenn ich auch. Fast genauso:

"Treffen sich zwei Funktionen im Unendlichen.
Sagt die eine: 'Geh zur Seite oder ich leite dich ab!'
Da sagt die andere: 'Mach doch, ich bin eine e-Funktion.'"
 
 
PK Auf diesen Beitrag antworten »

oh mann, was für Insider! Wenn man die mal auf einem Schulhof erzählen würde, bekommt man eigentlich nur Schläge.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

wenn man den gleichen witz 2x erzählt, dann hat man die eigentlich auch verdient Big Laugh (aua, nicht hauen, iammrvip)
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Naja ich wollte bloß anmerken, dass ich ihn ohne "dy" kenne Big Laugh .
ale Auf diesen Beitrag antworten »

Oh Mann, das ist ja mal wieder was...
Die meisten sind aber echt doofjaja
Kennt ihr noch mehr von den Teilen???
@PK schon Erfahrung damit????
DeGT Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenn da noch einen Physikerwitz:

Treffen sich zwei Physiker, einer hat Arbeit, der andere nicht. Sagt der eine zum anderen "einmal Pommes mit Majo, bitte!" Hammer

Lasst ihn auf euch einwirken,manche haben ihn erst nach Stunden verstanden.
navajo Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, den kenn ich aber anders:

Was sagt ein arbeitsloser Mathematiker zu einem Mathematiker, der gerade Arbeit gefunden hat?

"Einmal Pommes Majo!"

(mit Mathematikern versteht man ihn auch leichter *duck*)
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

wie wärs denn mit ingenieuren?!

ein ingenieur, ein arzt und ein pfarrer wollen golf spielen. aber vor ihnen ist eine megalangsame grupee auf dem platz.
der platzwart klärt sie auf: "das sind ein paar blinde ehemalige feuerwehrleute, sie haben bei einem einsatz ihr augenlicht verloren!"
der arzt: "ich werde mich mal erkundigen, ob man da etwas medizinisches machen kann!"
der pfarrer: "ich werde für sie beten!"
der ingenieur: "können die nicht nachts spielen?"


mfg jochen
KnightMove Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenne einen sexistischen Mathematikerwitz... aber der ist nach der Pfirsich-Geschichte wohl ein zu großer Aufreger.
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

@Knightmove

Na dann mal her damit Big Laugh Am besten per pn Augenzwinkern
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Na dann lieber was harmloses:

Ein Geistlicher, ein Physiker und ein Mathematiker stehen auf dem Dach eines brennenden Hochhauses. Die einzige Rettung ist ein Sprung in den 20 Stockwerke tiefer liegenden Hotelpool.
Der Geistliche schickt ein Stoßgebet zum Himmel und springt mit den Worten "Gott wird's schon richten" daneben: Tot.
Der Physiker zückt seinen Taschenrechner, tippeldietapp, Daumenpeil, Anlauf: genau in die Mitte des Pools: gerettet.
Der Mathemaitker: paah, das kann ich auch. Taschenrechner, tippeldietapp, Daumenpeil, Anlauf, Sprung und er fliegt nach oben. Was ist passiert?

Hier markieren zum lesen:>Vorzeichenfehler<
pius Auf diesen Beitrag antworten »

---------------ein kurzer zum einlesen

Wie fängt ein Mathematiker in der Wüste einen Löwen?

Er baut sich einen Käfig, setzt sich rein und definiert:
- "Hier ist außen!"

---------------das hauptgericht

Drei Angestellte einer Firma, ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker, wohnen in einem Hotel während eines technischen Seminars. Eines Nachts wacht der Ingenieur auf und riecht Rauch. Er geht raus in den Gang und sieht ein Feuer, also nimmt er einen Eimer aus seinem Zimmer, füllt ihn mit Wasser und löscht das Feuer. Dann geht er zurück ins Bett. Später wacht der Physiker auf und riecht Rauch. Er öffnet die Tür und sieht ein Feuer im Gang. Er geht zum nächsten Feuerlöscher und nachdem er die Flammengröße, Ausbreitungsgeschwindigkeit, Abstand, Gasruck im Löscher, usw. berechnete hat, löscht er das Feuer mit minimalem Aufwand von benoetiger Energie. Schließlich wacht der Mathematiker ebenfalls auf und riecht Rauch. Er geht auf den Gang, sieht das Feuer und den Feuerlöscher. Er denkt einem Moment nach und meint: "Ah, das Problem ist lösbar." und geht zu Bett.

---------------nachtisch

Ein Bus, der mit zehn Personen besetzt ist, hält an einer Haltestelle. Elf Personen steigen aus. Drei Wissenschaftler kommentieren das Geschehen:
Ein Biologe: "Die müssen sich unterwegs vermehrt haben."
Ein Physiker: "Was soll's, zehn Prozent Messtoleranz müssen drin sein."
Ein Mathematiker: "Wenn jetzt einer einsteigt, ist keiner drin."
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

na gut, ist nach jans witz nicht mehr so toll.......

ein ingenieur, ein physiker und ein mathematiker sollen getestet werden.
dazu werden sie jeweils in einen raum eingesperrt, in dessen mitte auf einem tisch eine dose steht, die sie öffnen sollen.
der ingenieur, eher praktscih veranlagt, fängt sogleich an nach einem dosenöffner zu suchen, hat auch schließlich einen gefunden und macht die dose auf.
der physiker will natürlich nicht suchen, er nimmt sich den erstbesten gegenstand den er findet, rechnet dann genau nach, wie er wo wieviel druck ansetzen muss, setzt dann schließlich an und die dose wird aufgedrückt.
vom matehmatiker hört man lange zeit gar nichts, schließlich geht ein mann in den raum hinein.
auf dem tisch liegt massenhaft papier, dass mit rechnungen vollgeschrieben ist, dazwischen steht die dose, aber vom mathematiker ist nichts zu sehen.....
der mann macht die dose auf.... drinnen sitzt der mathematiker und meint: "irgendwo in meinen berechnungen muss ich einen vorzeichenfehler gemacht haben!"




edit: achja, als nachtrag zum obigen löwenfangproblem der anhang....
linuxuser aufgepasst: worddokument!
Seimon Auf diesen Beitrag antworten »

Weiter bei den Ingenieuren:

Treffen sich 2 Ingenieure, sagt der eine:
"Du mir ist gestern am Campus was tolles passiert!"
Der andere:
"Was denn"
"Es ist eine attraktive junge Frau auf mich zugeradelt gekommen, ist vor mir vom Rad gesprungen, hat sich die Kleider vom Leib gerissen und geschrien: 'NIMM DIR WAS DU WILLST' "

"Und was hast du gemacht????"
"Ich hab das Fahhrad genommen!"
"Gute Wahl! Die Kleider hätten dir warscheinlich nicht gepasst!"

Hammer
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Den mit der Dose kenn ich anders:

Gleiches Scenario: Ingenieur, Physiker und Mathematiker mit je einer Dose und zwei stücken Kreide in einen leeren Raum gesperrt. Nach 2 Tagen sieht man nach:
  • Ingenieur: Eine Wand ist völlig zerbeult vom Dose dagegen werfen, aber ide Dose ist auf und der Ingenieur wohlauf und die Kreide ganz.
  • Physiker: Eine Wand im Raum des Physikers ist mit Berechnungen vollgeschrieben, in der zweiten findet man genau ein Loch (von der Dose), Dose ist offen und der Physiker wohlauf und die Kreide angefangen
  • Mathematiker: Als man die Tür öffnet liegt der Mathematiker halb verhungert und bewusstlos auf dem Boden. Die Dose ist geschlossen und das letzte futzelchen Kreide liegt noch in der Hand des Mathematikers. Der gesamte Raum ist mit Berechnungen vollgeschrieben. Nachdem der Mathematiker verarztet wurde, fängt man an die Berechnungen zu entziffern. Ganz am Anfang findet man folgenden Satz: "Annahme: die Dose sei offen."

*gg*
PK Auf diesen Beitrag antworten »

der mit den beiden Ingeneuren ist mit Informatikern eigentlich noch komischer.
ale Auf diesen Beitrag antworten »

stimmt der klingt gleich dreimal besser Big Laugh
lego Auf diesen Beitrag antworten »

sry, das ich das topic wieder mal rauskrame aber so ein lustiges topic sollte nicht untergehen.

also ein mathewitz:

Party im Raum der stetigen Funktionen. Sinus und Cosinus tanzen wild auf und ab, die Polynome bilden einen Ring.
Alle anwesenden Funktionen amüsieren sich prächtig, nur e^x steht alleine in der Ecke, kommt x^2 vorbei und meint:
"Mensch, jetz integrier dich doch einfach mal."
e^x darauf traurig: "Hab ich ja schon, aber das hat auch nix geändert."

oder:

kommt ein Vektor zur Drogenberatung:
"Hilfe ich bin linear abhängig"
Ari Auf diesen Beitrag antworten »

Jaja da gibts wirklich gute Sachen Big Laugh

mathewitze
Mathematischer Humor
und noch n paar mehr so...das sind die Seiten, die ich irgendwann mal gefunden habe ^^
phi Auf diesen Beitrag antworten »

Gehört hier absolut rein: Beweise

Viele der angeführten Beweistechniken stammen eindeutig aus einschlägigen Mathe-Vorlesungen... Big Laugh
Fassregel Auf diesen Beitrag antworten »

Oder der (ähnlich, aber anders als ein schon geposteter)

Ein Mathematiker ist im Hotel, plötzlich, mitten in der Nacht, bricht Feuer aus. Er steht auf, an der Wand neben dem Mathematiker hängt ein Feuerlöscher. Was macht er? Gar nichts, das Problem ist doch trivial!
4c1d Auf diesen Beitrag antworten »

Eine sehr umfangreiche Sammlung gibts es übrigends auch hier
Thales Auf diesen Beitrag antworten »

Behauptung: Jede natürliche Zahl kann eindeutig in einem Satz, der aus maximal siebzehn Worten besteht, beschrieben werden.

Beweis: Angenommen, die Behauptung sei falsch. Dann gäbe es auch eine kleinste natürliche Zahl, die nicht eindeutig in einem Satz mit siebzehn Worten beschrieben werden kann. Diese ließe sich mit folgendem Satz beschreiben: "Die kleinste natürliche Zahl, die sich nicht eindeutig in einem Satz mit maximal siebzehn Worten beschreiben lässt."
Dieser Satz besteht aus genau siebzehn Worten, das aber ist ein Widerspruch. Also muss die Aussage wahr sein.
q.e.d.
Thales Auf diesen Beitrag antworten »

Oder auf Englisch:

A mathematician, a physicist, an engineer went again to the races and laid their money down. Commiserating in the bar after the race, the engineer says, "I don't understand why I lost all my money. I measured all the horses and calculated their strength and mechanical advantage and figured out how fast they could run..."

The physicist interrupted him: "...but you didn't take individual variations into account. I did a statistical analysis of their previous performances and bet on the horses with the highest probability of winning..."

"...so if you're so hot why are you broke?" asked the engineer. But before the argument can grow, the mathematician takes out his pipe and they get a glimpse of his well-fattened wallet. Obviously here was a man who knows something about horses. They both demanded to know his secret.

"Well," he says, "first I assumed all the horses were identical and spherical..."

Quelle: http://www.math.utah.edu/~cherk/mathjokes.html
relaty Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenn auch noch einen:

Unterhalten sich zwei Mathemathiker über ihren Urlaub:
1.Mathematiker: Fliegst du eigentlich mit dem Flugzeug?
2.: nee, ist viel zu gefährlich, denn die Wahrscheinlichkeit das eine Bombe an Bord ist, ist 1: 100.
Eine Woche später sieht der eine Mathematiker den anderen am Flughafen:
2: Du kannst doch nicht einfach mit dem Flugzeug fliegen. Das Risiko das eine Bombe an Bord ist ist doch 1: 100!
1: Naja, aber die Chance das 2 Bomben da sind ist nur 1:10 000.
2.: Na und?
1: Rat mal was ich im Koffer habe!
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

*rofl*
Das könnt von mir sein smile
PK Auf diesen Beitrag antworten »

Wie geil ist der denn?

müsste die e-Funktion nicht danach heißen?
Bacira Auf diesen Beitrag antworten »

Die sind ja echt klasse. ich hab auch noch einen:

Zwei Personen machen privat einen Ausflug mit nen Heißluftballon. Da sie keine Ahnung von dem haben, was sie tun, verlieren sie schnell die Orientierung.
Glücklicherweise fliegt nach kurzer Zeit ein zweiter Heißluftballon vorbei und die Personen rufen zu diesem herüber: "Wo sind wir?"

Doch sie erhalten keine Antwort. Nach einigen Sekunden, in denen sich der zweite Heißluftballon entfernt hat, hören sie die Antwort:
"Sie sind in einem Korb, uner einem Heißluftballon!"

Daraufhin meint eine der verlorenen Personen zur anderen:
"Das waren Mathematiker!- Die Antwort kam viel zu spät, war 100 Prozent richtig und keiner konnte damit was anfangen!"

Kleine Anmerkung, die für mich erst den Witz ausmacht:
Einen Tag nachdem man mir den Witz erzählt hat passiert im Physik unterricht folgedes:
Wir fragen unseren Lehrer(der auch Mathematiker ist):
"Wo ist Raum 221???"
Zuerst erhellte er unsere Gemüter mit Schweigen, dann, plötzlich
- "Neben Raum 222!"
Wink
greetz, Eure Bacci
DGU Auf diesen Beitrag antworten »

auch ein guter (geht leider nur in Englisch wirklich):

A group of Polish tourists is flying on a small airplane through the Grand Canyon on a sightseeing tour. The tour guide announces: "On the right of the airplane, you can see the famous Bright Angle Falls." The tourists leap out of their seats and crowd to the windows on the right side. This causes a dynamic imbalance, and the plane violently rolls to the side and crashes into the canyon wall. All aboard are lost. The moral to this episode is: always keep the poles off the right side of the plane.
Thales Auf diesen Beitrag antworten »

Einem Mathematiker und einem Physiker wird die folgende Frage gestellt: "Angenommen, Sie kommen an einem brennenden Haus vorbei und sehen einen Hydranten und einen Schlauch, der nicht an den Hydranten angeschlossen ist. Was würden Sie tun?"
Physiker: "Ich würde den Schlauch an den Hydranten anschließen, das Wasser aufdrehen und das Feuer löschen."
Mathematiker: "Ich würde den Schlauch an den Hydranten anschließen, das Wasser aufdrehen und das Feuer löschen."
Dann wird den beiden diese Frage gestellt: "Angenommen, Sie kommen an einem Haus vorbei und sehen einen Schlauch, der an einen Hydranten angeschlossen ist. Was würden Sie tun?"
Physiker: "Einfach weitergehen, da kein Problem vorliegt."
Mathematiker: "Ich würde den Schlauch vom Hydranten abmontieren, das Haus anzünden, und so das Problem auf ein bereits gelöstes reduzieren."
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Für alle die Englisch können:
http://www.stetson.edu/~efriedma/mathhumor.html
Crotaphytus Auf diesen Beitrag antworten »

Hm... N paar nette kleine hab ich auch noch... smile




Wie besteigt ein Mathematiker den Mount Everest? - Er integriert mit Hilfe einer Treppenfunktion über den Berg und steigt sie dann hinauf.





Nichtmathematiker zum Mathematiker: Ich finde Ihre Arbeit ziemlich monoton.
Mathematiker: Mag sein, dafür ist sie aber stetig und nicht beschränkt...





Was ist der Lieblingsfilm eines jeden Mathematikers? - Das Schweigen der Lemma...






Was sagt der Matheprofessor zu seiner Frau, nachdem er sie im Bett so richtig scharfgemacht hat? "Der Rest ist trivial, den kannst du dir als Übungsaufgabe selbst herleiten..."
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Die letzten beiden mag ich sehr smile
Den letzten muss ich doch glatt mal ausprobieren... (irgendwann)

Jan
ale Auf diesen Beitrag antworten »

die muss ich mal weitererzählen Big Laugh LOL Hammer
Moema Auf diesen Beitrag antworten »

Komm, lass uns Mathe machen:
Wir könnten dich und mich addieren,
die Kleidung subtrahieren,
das Bett dividieren
und uns dann multiplizieren...


Engel
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Doch, hier passt das gut rein, Professor Rupert Gerzer Leiter des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf die Frage, warum er an die Existenz von Außerirdischen glaube:

"Es gibt fast unendlich viele Sterne im Weltall. Warum sollte sich Leben nur auf der Erde entwickelt haben?"

Aus: http://www.gmx.net/themen/wissen/weltrau...liens#.A1000146
Grouser Auf diesen Beitrag antworten »

Oh man.... Die Aussage ist so peinlich hirnrissig, dass es ja schon fast eine Verletzung der nationalen Würde ist, ihn als Professor zu titulieren... Kotzen

Hoffentlich hat er das nicht ernst gemeint Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »