Integralberechnung

Neue Frage »

Ariane Auf diesen Beitrag antworten »
Integralberechnung
Hallo zusammen,
ikann mir jemand sagen, wie ich soetwas behandeln muss? Es ist ein Bruch und
Das zweite Integral steht im Nenner.


Das Problem habe ich aber mit dem Zähler, Kann ich die beiden Funktionen im Zähler einfach miteinander multiplizieren?
Wenn ich die beiden Fkt im Zähler einzeln integriere und anschließend durch das Integral im Nenner teile , bleibt mir ja eigentlich die Funktion Visus über, oder? Denkfehler?
Habe wirklich nicht den blassesten Schimmer von Mathe. Bitte helft mir, traurig

Vielen dank!
Ariane
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Denkfehler. Es gilt im Allgemeinen .
D.h. du musst beide Integrale ausrechnen!
 
 
Ariane Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn das richtig verstanden habe, muss ich f(x) und g(x) die Stammfunktion suchen und dann kann ich die beiden miteinander multiplizieren?
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

nein, denn das gilt ja gerade nicht, wie kiste gesagt hat.

da steht ein nicht-gleich-zeichen.
Ariane Auf diesen Beitrag antworten »

????
Kann mir bitte einer sagen, wie ich jetzt weiterkomme, verstehe die Antwort nicht.
bin ein bisschen von der rolle.
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

falls du das integral ausrechnen sollst, so musst du halt erst die funktionen einsetzen, sie multiplizieren und das produkt dann integrieren.

entsprechend musst du natürlich auch das integral im nenner ausrechnen.

dann die beiden ergebnisse durcheinander teilen.
Ariane Auf diesen Beitrag antworten »

Danke, das war genau meine Frage.
Also erst Fkt f(x) und g(x) einsetzen miteinader multiplizeiern und durch die eingesetzte Fkt f(x) im Nenner teilen.
richtig? smile
Ari
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, zum x-ten mal. Du hast



Das sind zwei Integrale, und die musst du beide berechnen.
Ariane Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, ich glaub ich hab es begriffen!
Ich meinte ja auch erst jedes Integral für sich selber berechnen - also Zähler getrennt vom Nenner - und dann Zählerergebnis durch das Nennerergebnis teilen.
Gruß Ari
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, genau so. Dann hast du es nur missverständlich ausgedrückt. Augenzwinkern
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Hier geht's weiter: Funktion aus Messwerten herleiten

*geschlossen*
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »