grundregeln beim lösen einer gleichung

Neue Frage »

nuschl Auf diesen Beitrag antworten »
grundregeln beim lösen einer gleichung
hallo. Wink

auf was muss man genau achten, wenn man eine gleichung löst? im kopf habe ich folgendes:

- sortieren
- vereinfachen (ausklammern oder ausmultiplizieren, auf binome achten)
- nach x auflösen, sprich x auf die linke seite ziehen
- lösungsmenge angeben

habe ich noch etwas vergessen? kann mir da jemand ein gutes buch zum üben von ausklammern, binomen und co empfehlen?
suziheizer32 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: grundregeln beim lösen einer gleichung
Lehrgang der Elementarmathematik

11.Auflage und aufwaerts

VEB Fachbuchverlag Leipzig

siehe Ebay oder Bibliothek
 
 
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »

danke für den buchtipp! sonst noch wer vorschläge, auf was man achten muss? was sind typische fehler, die man bei gleichungen machen kann?
AD Auf diesen Beitrag antworten »
Vorzeichenfehler
Ganz typisch ist z.B. der Vorzeichenfehler, z.B. beim Klammer-Auflösen:



Ist immer wieder sehr beliebt. Augenzwinkern
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Vorzeichenfehler
was bedeutet ?
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Argghhh, sowas unselbständiges ... Das bedeutet, dass das ein sehr fragwürdiges Gleichheitszeichen ist. Oder noch deutlicher: Es ist für ganz einfach falsch - du hast doch nach solchen Fehlern gefragt. Forum Kloppe
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »

wollt doch nur wissen, was das zeichen soll. Augenzwinkern nicht gleich haun. Big Laugh

natürlich ist es
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »

weiter bitte. Augenzwinkern
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Was möchtest du denn noch? Stelle eine weitere Frage. Ansonsten nicht einfach so pushen unglücklich
ethused-Earthling Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von nuschl
natürlich ist es


Die Klammern in der rechten Seite kannst du auch weglassen.
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von vektorraum
Was möchtest du denn noch? Stelle eine weitere Frage. Ansonsten nicht einfach so pushen unglücklich


genau das will ich ja wissen. ist mein vorgehen ok? habe ich etwas übersehen? weitere wichtige tipps?

@ethused-Earthling: jo
nuschl Auf diesen Beitrag antworten »

ich schrieb ja oben als einen punkt "vereinfachen". äquivalenzumformung passt aber besser.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Sehr beliebt ist auch mit einer Variable zu multiplizieren bzw. durch sie zu dividieren.

Immer drauf achten, dass der Term, mit dem man multipliziert/durch den man dividiert nicht 0 wird.

Beispiel:





Hierbei geht die Lösung x=0 vollkommen flöten.

air
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »