Flächeninhalt berechnen

Neue Frage »

Sefika Auf diesen Beitrag antworten »
Flächeninhalt berechnen
ich habe erst jetzt gemerkt, dass ich mathe nicht wirklich kann LOL Hammer



ich habe eine mathe arbeit vom letzten jahr. und ich kann die aufgaben nicht lösen! ich hoffe, dass miR jemand hilft!!! ich schreibe die arbeit am freitag!



a) habe ich 0 raus.....

b konnte ich nicht lösen, ich kann keine stammfunktion von wurzeln bilden und brüchenunglücklich

c habe ich 85 1/3 raus

d habe ich auch nichtunglücklich


bei der aufgabe 2habe ich etwas negatives raus!!! ich wusste nicht welche formel ich nehmen soll!!!!!!!! ich habe als erstes stammfunktion gebildet und F(b) und F(a). wie gesagt, ich wusste nicht welche formel ich nehmen soll. muss ich bei dieser aufgabe die nullstelle ausrechnen?


bei der 3 habe ich die gleichungen gleichgesetz. und jaBig Laugh bin bis

-4x^3+12x^2+x-3=0 gekommen wusste nun nicht ob ich durch -4 teilen soll. habe es aber nicht geteilt und ich wollte polynomdivision durchführen x=3hatte ich raus...ja dann habe ich nicht wieter gerechnetunglücklich
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

na dann würde ich mal anfangen und ein paar ideen und ansätze liefern! smile smile
 
 
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Titel geändert
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

a) und c) passen nicht!

Zumindest habe ich da etwas anderes heraus bei beiden.


Etwas negatives bei Aufgabe 2 passt schonmal, ist jetzt nurnoch die Fragen, was du da genau heraus hast Augenzwinkern


edit:

Zu Aufgabe 3) mal ne Skizze:




Gruß, mercany
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »




dann habe ich halt f(b)- F(a) ausgerechnet kam bei mir irgendwie 0 raus? ich habe jetzt mein fehler entdeckt!!


1/2+x-(-1/2+x)

1+2x?



und bei der 2 habe ich raus also A=




bei der aufgabe drei habe ich nur eine nullstelle und das ist die drei. ich wollte nun fragen, ob ich mit dieser gleichung eine polynomdivision durchführen kann.

(-4x^3+12x^2+x-3)unglücklich x-3)= 4x^2+1????
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika



1/2+x-(-1/2+x)

1+2x?



vorzeichenfehler!

edit: außerdem stimmt das integral auch nicht!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

hilfeunglücklich was ist denn dann richtig?


kann es sein, dass es 1/2c^2+cx ist?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika

kann es sein, dass es 1/2c^2+cx ist?


sicher! du mußt den 2. summanden auch integrieren, warum willst du ihn den weglassen?
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

ich habs übersehenBig Laugh hehehhee

endergebnis ist 2x? wenn das auch falsch ist, da krieg ich ja die kriseBig Laugh
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
ich habs übersehenBig Laugh hehehhee

endergebnis ist 2x? wenn das auch falsch ist, da krieg ich ja die kriseBig Laugh


nee! ist oki!
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

zu b)

dann ganz normal integrieren
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

die aufgabe c)

stammfunktion ist -1/6x^4+1x das müsste richtig sein!!!


endergbnis ist -8?
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von derkoch
zu b)

dann ganz normal integrieren



ich weiß, dass wurzel aus x= x^1/2 ist, aber ich wusste nun nicht, wie ich die vier hoch nehmen soll. zum zähler hoch bringen



ehmm kann es sein dass das dann ist?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
die aufgabe c)

stammfunktion ist -1/6x^4+1x das müsste richtig sein!!!


endergbnis ist -8?


vorzeichen beachten!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

ich habe immer noch -8....
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
ich habe immer noch -8....



smile smile
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

ich wollte gerade fragen, ob ich blöd bin aber nee bin ich nichtBig Laugh . ich habe obersumme und untersumme vertauscht, nennt man das so? weil vorne hatte ich als erstest -4 ....deshalb hatte ich andauernd -8Big Laugh . oh hilfe!!
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
ich weiß, dass wurzel aus x= x^1/2 ist, aber ich wusste nun nicht, wie ich die vier hoch nehmen soll. zum zähler hoch bringen


ein konstanter faktor wird beim integrieren vor das integral gezogen!

zb:
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

ist das dann:


ich glaube eher nicht...
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
ist das dann:


ich glaube eher nicht...



nöö!
haben wir die bruchrechnung schon vergessen? Augenzwinkern Augenzwinkern

edit: so sefika! ich muß jetzt ins bettli hüpfen sonst komme ich morgen nicht in die pötte!
ergebnis ist
kannst ja mal ein bißchen grübeln! wenn du willst kannst ja weiter rechnen , es sind ja genaug leute da , die dir weiter helfen können! Schläfer Schläfer
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

hehe...du solltest lieber fragen, ob ich das überhaupt kann. ich kann keine bruchrechnung! konnte es nie...
sefikaa Auf diesen Beitrag antworten »

kann mir denn niemand weiter helfenunglücklich . oh mannooooo ich schreibe morgen die arbeit und kann gar nichtsunglücklich !!! die aufgabe 4 und 5kann die jemand mir erklären?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sefikaa
kann mir denn niemand weiter helfenunglücklich . oh mannooooo ich schreibe morgen die arbeit und kann gar nichtsunglücklich !!! die aufgabe 4 und 5kann die jemand mir erklären?


was fehlt dir denn zum verstehen der aufgabe!? ein paar ansätze von dir wären sehr wünschenswert!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

1 c)


stammfunktion:

stimmt das?

1d)


stimmt das?

2) FE

3) x=3

x=-0,5
x=0,5 ich glaube 0,5 und -0,5 stimmen nicht. weil auf der zeichnung ich was anderes sehe.....

nun wollte ich wissen ob ich mit -4x^3+12x^2+x-3 eine polynomdivision durchführen kann? wenn ja dann habe ich

-4x^2+1 raus. ich hab das dan ausgerechnet dann kam 0,5 raus...keine ahnung ob das stimmt.

4) kann es sein, dass die nullstellen 1, -1 und 0 sind?
muss ich bei dieser aufgabe auch teilintegrale berechnen? ja oder?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

also liebe sefika!
ich habe das gefühl du bist nicht 100% bei der sache oder du bist schon so durch den wind!

zu aufgabe c) hast du mir gestern noch geschrieben, du bekommst eine Fläche von -8 FE raus! ich schrieb dazu , du sollst vorzeichen beachten usw.. blabla.!
nun haust du mir einmal diese funktion
um die ohren! wie bitte schön kommst du mit dieser funktion auf eine Fläche von -8 FE!du kannst hiermit noch nicht mal die untere integrationsgrenze einsetzen, weil die wurzel aus -4 im reelen bereich gar nicht definiert ist!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

sorry unglücklich ich hab mich vertipptunglücklich das sollte die aufgabe b seinunglücklich
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
sorry unglücklich ich hab mich vertipptunglücklich das sollte die aufgabe b seinunglücklich


nein b) ist auch nicht richtig! die lösung gab ich dir schon gestern abend!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig kannst mich schlagenunglücklich


und d? traurig traurig traurig traurig ich werde wahnsinnig oh man!!!!!!!!
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

d) ist auch falsch!
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

na toll!!! ich gebs aufunglücklich ich kanns nicht! könntest du mir vielleicht die ergebnisse senden? ich versuche dann irgendwie auf das erbenis zukommen...

böse böse böse
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

wie hast du denn gerechnet, daß du auf dein ergebnis gekommen bist?
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

Kotzen die aufgabe lautet ja:


das ist nichts anderes als:


so bis hier kann ich es ja. dann bringe ich die 4hoch das sieht dann so aus:


und dann gibts ja eine formel:

dann habe ich halt alles eingesetzt ,weiß nun nicht wie das mit den vorderen zahlen sein soll:
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

und ich sagte dir konstante faktoren kann man vor das integral ziehen! warum machst du es nicht wie ich dir geraten habe?
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

peinlich peinlich, ist die 4 eine konstante faktor? LOL Hammer sonst, kann ich doch nichts nach vorne holen
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

ok dankesmile Mit Zunge

ich habe hier zwei aufgabe, ergebnis habe ich auch. ich komm aber nicht auf das ergebnis. ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die ergebnisse stimmen. wenn die ergebnisse stimmen. könnte mir jemand den rechen weg aufschreiben?

skizzieren sie den graphen von f. berechnen sie den inhalt der fläche, die über dem intervall I zwischen dem graphen von f und der x-achse liegt.


a)f(x)= = 13,11 FE

= 2FE

ich hab die nullstellen und so alles ausgerechnet....beim integrieren mache ich wahrscheinlich einen fehler


ich darf die arbeit nicht verhauen traurig
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

es bringt dir nix wenn ich , oder jemand anderes dir den lösungsweg aufscgreibt! du glaubst doch nicht daß dein lehrer die selbe aufgabe in der arbeit dran nimmt oder?
das ziel ist es zu verstehen warum man etwas macht !und das ist am besten wenn du selber schritt für schritt rechnest( noch kannst du dir fehler erlauben! ) also nutze die gelegenheit und versuche es mal!
ist doch nicht schilimm wir helfen dir ja dabei!

Edit: meinst du jetzt wirklichoder , was da steht?
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

es ist f(x)
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sefika
es ist f(x)


dann würde ich den kollegen hauen, der dir das ergebnis gegeben hat! unglücklich unglücklich
Sefika Auf diesen Beitrag antworten »

du kannst mich ruhig auch hauen!!!!!!!!!!

weil da in eckigen klammer [-1, 6]bei a ist

und [0,2] bei b, ich hab vor aufregung vergessen sie aufzuschreibenunglücklich oh gott!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »