Etwas beweisen?

Neue Frage »

yarin Auf diesen Beitrag antworten »
Etwas beweisen?
Hallo,
ich bin Schüler der 12. Klasse und habe arge Probleme mit dem mathematischen Beweisen von Annahmen. Mal ein Beispiel aus Lambacher Schweizer, Analytische Geometrie, Vermischte Aufgaben S. 113:

(3) a)
und seien Geraden, die sich im Punkt A mit dem Ortsvektor schneiden. Es sei der Punkt auf g mit dem Ortsvektor , ferner der Punkt auf h mit dem Ortsvektor . Zeige, dass die Geraden und parallel sind.

Das ganze sieht also so aus wie die Skizze im Anhang.

Mündlich zu beweisen, dass die beiden Geraden parallel sind, fällt mir nicht schwer: Damit zwei geraden parallel sind müssen die Richtungsvektoren ihrer Geradengleichungen linear abhängig sein. Die Richtungsvektoren der beiden Geraden wären bzw. . Ich kann also direkt diese beiden Vektoren auf lineare Abhängigkeit prüfen und so eine Aussage treffen.

Wenn jetzt aber die Aufgabe nicht "Zeige, dass [...] parallel sind" lauten würde sondern "Beweise, dass [...]" - wie würde ich das machen? Wie schreibe ich das, wie formuliere ich das?

Vielen Dank.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

"zeigen" und "beweisen" ist genau das gleiche
 
 
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Verschoben
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

stelle den vektor auf und zeige/ beweise, dass für r1 = s1 und r2 = s2 lineare abhängigkeit besteht. analog löst du teil b), was aus a<> b folgt.
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »