Rollende Kugel

Neue Frage »

Morph Auf diesen Beitrag antworten »
Rollende Kugel
Hallo, ich hab ne aufgabe bei der ich nich weiterkomme. Vielleicht kann mir jemand dabei helfen.
also es soll eine bewegliche kugel mit Radius 6 am start so liegen das die Gleichung durch beschrieben werden kann. DIe kugel K rollt auf der Ebene geradlinig und senkrecht zu , bis sie die xy-Ebene berührt.
So und nun soll ich zeigen, dass die lage von K durch beschrieben wird.
ich hab ehrlich gesagt keine ahnung wie ich da rangehn soll. ich hoffe mir kann wer n paar tips geben.

danke mfg morph
DGU Auf diesen Beitrag antworten »

Tipps:
Die Kugelmittelpunkt hat einen konstanten Abstand von der Ebene, an der die Kugel rollt.
Die Ortskurve ist, da die Kugel geradlinig rollt, eine Gerade, parallel zur Ebene.
 
 
Morph Auf diesen Beitrag antworten »

okay danke erstma für die tips. wenn ich die gerade bestimmt und dann den berührpunkt mit der xy-ebene berechne...is das dann der neue mittelpuinkt meiner kugel der mit K3 übereinstimmen soll?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

was ist s(x). eine ebene x + 9 = 0, zu der sich die kugel senkrecht bewegt?
werner
Morph Auf diesen Beitrag antworten »

s ist schnittgerade der ebene mit der xy-ebene...aber ich glaub da hab ich kleinen fehler gemacht...bin mir nich ganz sicher
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

die schnittgerade s lautet:

wenn sich die kugel auf E und senkrecht zu s bewegt, so läuft der kugelmittelpunkt auf der geraden g:

und die koordinaten des mittelpunktes im moment, in dem die kugel die xy-ebene berührt, bekommst du, wenn du g mit z = 6 schneidest, und sie lauten wie gewünscht.
werner
Morph Auf diesen Beitrag antworten »

danke ... jez hab ichs verstanden.

mfg morph
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »