Wie lang lernt ihr eigentlich für ne Matheschularbeit!

Neue Frage »

Tempor Auf diesen Beitrag antworten »
Wie lang lernt ihr eigentlich für ne Matheschularbeit!
Wink
Mich würds interessieren wie lang ihr so ungefähr für ne realschul oder wie in österreich hauptschul- schularbeit lernt!

Bitte nicht schreiben: Das kommt auf den Stoff an!!

Ich meine nur so circa.
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

Gar nicht Big Laugh
 
 
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Dito. Allerdings lerne ich auf praktisch keine Klausur großartig. Bin ein typischer "am Abend davor einmal Durchlesen"-Lerner.
Macht aber nichts, denn ich bin dennoch meist im Bereich > 12 Punkte.

Und bevor nun jemand was sagt ... das hat nichts mit Angeberei o.ä. zu tun, es ist nunmal so. Manche müssen mehr, andere weniger lernen. Ist doch Wurst.
Im Gegensatz zu einigen anderen passe ich im Unterricht viel mehr auf (Ausnahme Mathe, da mach' ich meist was anderes Big Laugh )

air
Mr.Pink Auf diesen Beitrag antworten »

Das hilft dem 13-jährigen Fragesteller sicher ungemein, wenn du ihm erzählst, was DU für´n Lerntyp bist und was DU immer so in Klausuren bekommst. Aber mit Angeberei hat das ja nichts zu tun, wenn man den Thread betreffend irrelevante Informationen zur Verfügung stellt, um sich selbst darzustellen. Augenzwinkern

Zum Thema @Tempor: Lerne einfach so viel, wie es für dich notwendig ist. Wie lange andere brauchen, ist doch egal, oder? smile
aRo Auf diesen Beitrag antworten »

hallo Tempor!

Ich habe für meine Klausuren doch immer relativ viel getan. Und weißt du was? Ich bin froh drum!
Selbst wenn man es für gute Noten eventuell nicht braucht, ist es wichtig zu lernen, wie man lernt.
Ich kenne Leute, die hatten in der Schule nie ein Problem gute Noten zu schreiben, in der Uni sind sie dann aber leider böse abgestürzt.
Also: Selbst wenn andere sagen "Ich brauch das nicht, ich bin auch so total gut", lass dich davon nicht beeinflussen. Vielleicht machen sie da gerade einen großen Fehler (den ihnen natürlich keiner wünscht Augenzwinkern ). Mach selbst so viel, wie du brauchst, um dich sicher zu fühlen!
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie lang lernt ihr eigentlich für ne Matheschularbeit!
Zitat:
Original von Tempor
Bitte nicht schreiben: Das kommt auf den Stoff an!!


Und doch ist es so. Und zum anderen kommt es auf dich an. Wenn du ehrlich zu dir bist, wird dir dein Bauchgefühl schon sagen, ob du den Stoff verstanden hast, oder mit welcher Note du in einer Arbeit zu rechnen hast.

Wenn du das Gefühl hast, an einer Stelle nicht weiter zu kommen, frag zum Beispiel hier nach. Augenzwinkern
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie lang lernt ihr eigentlich für ne Matheschularbeit!
Fraglich ist, ob hier überhaupt vor einer "Arbeit" in der Schule massiv gelernt werden sollte. Die bessere Strategie dürfte sein, immer ein bisschen dafür zu tun und darauf zu achten, permanent auf dem neuesten Stand zu sein. Dann reicht es, den Stoff gemütlich zu wiederholen und das massive Lernen vor einer Prüfung wegzulassen.

Insgesamt sollte das auch ein wesentlich entspannteres Lernen insgesamt ergeben (und ich wette mal darauf, dass die so erzielten Ergebnisse auch noch besser sind).

Grüße Abakus smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »