Mathewitze

Neue Frage »

alle Auf diesen Beitrag antworten »
Mathewitze
Ein Philosoph, Mathematiker und Physiker stehen auf dem Dach eines brennenden Hochhauses. Die einzige Möglichkeit, wie sie sich retten können ist, indem sie in den Pool neben an springen.

Der Philosoph will als erstes:
"Wenn es einen Gott gibt, werd ich den Sprung überleben". Er springt, landet neben dem Pool und ist sofort tot.

Danach der Physiker:
Er nimmt Zettel, Bleistift und Taschenrechner zur Hand. Er rechnet rum, notiert sich den Rechenweg, schaut sich das Ergebnis an und springt los. Er landet im Pool und überlebt.

Zum Schluss kommt der Mathematiker:
Er nimmt ebenfalls Zettel, Bleistift und Taschenrechner zur Hand. Er rechnet rum, notiert sich den Rechenweg, schaut sich das Ergebnis an und springt los. Er fällt aber nach oben, was ist passiert??? Vorzeichenfehler.

---

http://imagegecko.de/uploads/tn_8cf6072956zzzz-zz-zz-verwechslungsgefahr.png

---

http://imagegecko.de/uploads/tn_2bec4d9832mathelehrer.jpg

Edit: Titel geändert. Gruß, Reksilat.
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Mach wenigstens einen Bindestrich in der Überschrift zwischen "Mathe" und "Witze"...

1. Epsilon kleiner Null.

2. Sitzt ne Funktion an der Bar. Kommt n Operator vorbei und sagt: "Na Baby, soll ich dich mal differenzieren?" Sagt die Funktion: "Mach doch. Ist mir wurscht. Ich bin E hoch x." (schonmal sehr witzig...) Meint der Operator: "Ha, da lach ich mir doch einen. Ich bin D-durch-D-Ypsilon (also d/dy)".

Ich kenne bisher keinen Mathewitz, der mich echt vom Hocker gehauen hat.
 
 
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »

Kommt eine Mathematiker in eine Bar. Fragt der Wirt: "Warum machen sie denn so ein langes Gesicht?"...
Ne, der ging irgendwie anders verwirrt

Egal, jedenfalls habe ich mal WebFritzis Anmerkung aufgegriffen, da ich eine enorme Abneigung gegen solche "Deppenleerzeichen" empfinde. Ich hoffe alle verzeiht mir diesen kosmetischen Eingriff.

Gruß,
Reksilat.
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Für langweilige Momente:
http://users.physik.tu-muenchen.de/rwagn...mathewitze.html
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »

Darf es auch ein Physikerwitz sein?

Rennt ein Experimentalphysiker durch den Flur, trifft dort einen theoretischen Physiker. Zeigt ihm seine letzte Meßkurve.
"Schau mal, was ich da gemessen habe. Ich verstehe das einfach nicht." Der Theoretiker schaut kurz auf das Blatt. "Ist doch klar." Und dann beginnt er die die Sache zu erklären.
Der Experimentalphysiker nach ein paar Minuten: "Entschuldigung, habe das Blatt verkehrt herum gehalten." Und dreht das Blatt herum.
Der Theoretiker ungerührt: "Ja, so ist es noch viel leichter zu erklären." Und er beginnt erneut zu erklären.
Duedi Auf diesen Beitrag antworten »

Zum bekannten Mathematiker-Ballon-Witz mag ich folgende Erweiterung:

Ein Mann fliegt einen Heißluftballon und merkt, dass er die Orientierung verloren hat. Er reduziert seine Höhe und macht schließlich einen Mann am Boden aus. Er lässt den Ballon noch weiter sinken und ruft: "Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich versprach meinem Freund, ihn vor einer halben Stunde zu treffen, aber ich weiß nicht, wo ich mich befinde." Der Mann am Boden überlegt sehr lange und sagt: "Sie befinden sich in einem Heißluftballon."

"Sie müssen Mathematiker sein", sagt der Ballonfahrer. "Bin ich", antwortet der Mann. "Wie haben Sie das gewusst?" "Sehen Sie", sagt der Ballonfahrer, "alles, was Sie mir gesagt haben, ist absolut korrekt, aber genauso nutzlos, außerdem hat es furchtbar lange gedauert." Der Mathematiker sagt hierauf: "Sie müssen ein Manager sein." "Bin ich", antwortet der Ballonfahrer, "Wie haben Sie das gewusst?" "Sehen Sie", sagt der Mathematiker, "Sie wissen nicht, wo Sie sind, oder wohin Sie gehen. Das Einzige, was Sie vorantreibt, ist heiße Luft. Sie haben ein Versprechen gegeben, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können, und Sie erwarten, dass ich Ihnen dieses Problem löse. Tatsache ist: Sie befinden sich in exakt derselben Position, in der Sie waren, bevor wir uns getroffen haben, aber irgendwie ist jetzt alles meine Schuld..."
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist wirklich ganz gut. Vor allem das "Sehen Sie". Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

--------------------------
Drei Mathestudenten wollen über das Wochenende weit weg zu einer Party fahren, haben am Montag aber eine Klausur. Da sie gute Studenten sind, beschließen sie, dass es ihnen wohl reicht, Sonntag Abend noch zu lernen.
Sie fahren also zu der Party, doch das Wochenende wird länger als geplant. Erst Montag Nachmittag kommen sie nach Hause und haben die Klausur verpasst.
Die Drei beschließen, dem Professor einfach zu sagen, sie hatten einen Platten und sind daher nicht rechtzeitig von einer Fahrt zurückgekommen, wo sie doch nur weggefahren sind, um für das Studium etwas erledigen zu können.
Der Professor hört sich die Story an, überlegt kurz und erlaubt es ihnen, die Klausur nachzuholen.

Der Tag der Prüfung kommt, der Professor setzt jeden Studenten in einen eigenen Raum und sie fangen an. Die erste Seite ist lachhaft einfach für die drei Studenten und sie freuen sich.
Dann drehen sie das Blatt um ... nur noch eine Aufgabe, die aber 90% der Punkte gibt.
"Welcher Reifen war platt?"

--------------------------------

air
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Kennt ihr den Unterscheid zwischen einem introvertierten und einem extrovertierten Mathematiker?

Ein introvertierter Mathematiker guckt auf seine Schuhe, während er mit dir spricht. Ein extrovertierter guckt auf deine Schuhe.

--------

und noch einer

-------

Frage: Denken Sie, dass These A wahr ist?

Mathematiker: Nicht, solange sie unbewiesen ist.
Physiker: Natürlich, sofern sie nicht widerlegt ist.
Chemiker: Eigentlich interessiert mich das nicht.
Biologe: Ähm ... was ist eine These?
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Der erste von Dual Space zeigt, dass Mathematiker Menschen sind, die auch über sich selbst lachen können. Deshalb, und nur deshalb:

Sind Mathematiker konvergent? - Ja.

Beweis:
Mathematiker sind monoton und beschränkt, und das sind hinreichende Voraussetzungen für Konvergenz.

**

Noch einer

Ein Physiker und ein Mathematiker wollen die Höhe eines Fahnenmastes bestimmen und diskutieren verschiedene Möglichkeiten: Peilung, Winkelmessung, Triangulation, Dreisatz . . .
Da kommt ein Philologe hinzu. Er zieht den Mast aus dem Fundament, legt ihn um und vermisst ihn mit einem Zollstock.
"Ein typischer Laie", meint der Mathematiker, " wir wollen die Höhe bestimmen und er liefert uns die Länge."
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Eine unendliche Anzahl von Mathematikern kommt in eine Bar, der erste bestellt ein Bier, der nächste ein halbes Bier, wieder der nächste 1/4 Bier. Darauf der Barkeeper: "Ihr seid doch alles Idioten, kümmert euch selbst drum" und stellt ihnen zwei Bier hin.

Eine unendliche Anzahl von Mathematikern kommt in eine Bar, in der ein Bier 3 € kostet. Der erste bestellt ein Bier, der nächste zwei, wieder der nächste 3...
Als sich der Abend dem Ende neigt, möchte der Barkeeper gerne kassieren. Darauf der erste Mathematiker: "Dann bekommen wir jetzt noch 25 Cent von ihnen."

Und mein Liebling zu diesem Thema:

Kommt eine unendliche Anzahl von Mathematikern in eine Bar, sagt der Barkeeper: "Ah, sie wohnen mit Sicherheit im Hilberts nebenan."




Nicht zu vergessen:

Ein Mathematiker veranstaltet eine Loterie, bei der es unendlich viel Geld zu gewinnen gibt. Bei diesem Versprechen verkaufen sich natürlich eine Menge Lose und der Tag der Ziehung wird mit Spannung erwartet.
Schließlich wird das Gewinnlos gezogen und der überglückliche Gewinner erscheint beim Mathematiker. Dieser erläutert ihm daraufhin das Prozedere der Gewinnausschüttung: "Also, sie erhalten heute 1 Dollar, nächste Woche 1/2 Dollar, darauf die Woche 1/3 Dollar..."
pseudo-nym Auf diesen Beitrag antworten »

Edit: Wenn ich's mir recht überlege muss die Anzahl der Mathematiker im ersten Witz gar nicht abzählbar sein...
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Wie obszön darf es denn hier werden?
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Naja ok, dann ein anderer:

Im Vatikan gibt es zwei Päpste pro Quadratkilometer.
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Manus
Eine unendliche Anzahl von Mathematikern kommt in eine Bar, in der ein Bier 3 € kostet. Der erste bestellt ein Bier, der nächste zwei, wieder der nächste 3...
Als sich der Abend dem Ende neigt, möchte der Barkeeper gerne kassieren. Darauf der erste Mathematiker: "Dann bekommen wir jetzt noch 25 Cent von ihnen."


Könntest du den mal bitte erläutern?
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Hehe, hier mal einer über den ich gut lachen konnte.

Zitat:
Der Präsident der Universität an den Dekan der Fakultät für Physik: "Warum braucht ihr immer so viel Geld für Labors, teure Ausstattung und so was? Warum könnt Ihr nicht einfach wie die Mathematiker sein? Die brauchen nur Geld für Stifte, Papier und Papierkörbe. Oder besser noch wie die Philosophie-Fakultät - die brauchen nur Geld für Stifte und Papier!"
Dunkit Auf diesen Beitrag antworten »

ich mag den...

Zitat:
Ein Mathematiker und ein Physiker treffen sich auf der Pferderennbahn. Sie beschließen eine Wette: In vier Wochen wollen sie sich wiedertreffen und wer bis dahin die beste Methode hat, viel Geld auf der Rennbahn zu gewinnen, gewinnt die Wette.

Vier Wochen später...

Physiker: "Und? Was hast du?"
Mathematiker: "Naja - es gibt eine Lösung! Und was hast du?"
Physiker: "Ich habe eine gefunden! Jedenfalls für kugelförmige Rennpferde im Vakuum..."
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von papahuhn
Zitat:
Original von Manus
Eine unendliche Anzahl von Mathematikern kommt in eine Bar, in der ein Bier 3 € kostet. Der erste bestellt ein Bier, der nächste zwei, wieder der nächste 3...
Als sich der Abend dem Ende neigt, möchte der Barkeeper gerne kassieren. Darauf der erste Mathematiker: "Dann bekommen wir jetzt noch 25 Cent von ihnen."


Könntest du den mal bitte erläutern?


Spielt an auf eine mehr oder weniger bekannte Aussage von Euler (später in ähnlicher Form auch von Ramanujan wiederentdeckt), nämlich dass:

1+2+3+4+...=-1/12

Siehe dazu auch:

http://en.wikipedia.org/wiki/1_%2B_2_%2B...7_%C2%B7_%C2%B7

oder

http://math.ucr.edu/home/baez/qg-winter2004/zeta.pdf
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Dem finde ich extrem unlustig.
Alive-and-well Auf diesen Beitrag antworten »

Ist noch Lahm da(), ne dass Vieh () ist noch Roh().
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Es gibt drei Typen von Mathematikern, nämlich solche, die bis 3 zählen können, und solche, die nicht bis 3 zählen können... Big Laugh
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Puh, bin ich froh, dass mir den keiner direkt erzählt hat! Hab nämlich eine Weile gebraucht, bis ich ihn verstanden habe.
Dafür lacht es sich jetzt umso besser. smile
ObiWanKenobi Auf diesen Beitrag antworten »

sei i eine rationale Zahl
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Hast du dir den selber ausgedacht? Schaurig... Teufel


EDIT: Da finde ich deine Signatur schon lustiger. Big Laugh
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Gualtiero
Puh, bin ich froh, dass mir den keiner direkt erzählt hat! Hab nämlich eine Weile gebraucht, bis ich ihn verstanden habe.
Dafür lacht es sich jetzt umso besser. smile


Ja, das ist der Vorteil von sogenannten "Sickerwitzen", man kann über sie zweimal lachen: Das erste Mal aus Höflichkeit, das zweite Mal, wenn man sie versteht... Augenzwinkern
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Kleiner OT-Einwurf

Genau, "Sickerwitze" ist der treffende Ausdruck. Und hier etwas über deren Herkunft:

Korf erfindet eine Art von Witzen,
die erst viele Stunden später wirken.
Jeder hört sie an mit Langerweile.

Doch als hätt ein Zunder still geglommen,
wird man nachts im Bette plötzlich munter,
selig lächelnd wie ein satter Säugling.

(Christian Morgenstern)
Mazze Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Es gibt drei Typen von Mathematikern, nämlich solche, die bis 3 zählen können, und solche, die nicht bis 3 zählen können..


Den Witz gibts auch in ner anderen Version :

Es gibt 10 Arten von Menschen, jene die Binär verstehen, und jene die es nicht tun.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Bei uns an der Uni der absolute Renner, hat uns unser Tutor im ersten Semester erzählt - da war ich sofort traumatisiert, weil ich's absolut nicht lustig fand und gehofft habe, dass ich nicht auch so freakig werde.

Treffen sich zwei Mathematiker. Sagt der eine: "Sei " ...
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Neulich hat ein Mathematiker ein so kleines gefunden, wenn man es halbiert wird es negativ.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Das war der Witz, der direkt danach kam, hab ich ja ganz vergessen. Big Laugh
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Die epsilon Witze find ich auch schlecht.
Be rational, get real find ich aber toll smile
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Hier ist das noch mal, war gerade nur viel zu groß.

[attach]13751[/attach]
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mr. Brightside
Treffen sich zwei Mathematiker. Sagt der eine: "Sei " ...


Schau in meinen ersten Beitrag...
hut Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mystic
Es gibt drei Typen von Mathematikern, nämlich solche, die bis 3 zählen können, und solche, die nicht bis 3 zählen können... Big Laugh


Würde es jemandem ausmachen, mir den zu erklären smile
(sofern mir die Pointe durch mein Dasein als Nicht-Mathestudentin nicht verborgen bleibt) .
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Na, offensichtlich gehört der Erzähler des Witzes zur zweiten Gruppe ... Big Laugh
hut Auf diesen Beitrag antworten »

Ah, und ich dachte, die Pointe wäre irgendwo im hinteren Teil zu suchen. Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

So gesehen hast du Recht...Big Laugh
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
Na, offensichtlich gehört der Erzähler des Witzes zur zweiten Gruppe ... Big Laugh


Wieso? Dieser muss ja nicht zwangsläufig Mathematiker sein.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Vermutlich hätte er aber dann bis drei zählen können... Engel
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Vielleicht kann er/sie das und gibt nur vor, dass er/sie es nicht kann. Teufel
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen