Strahlensatz-Verhältnisse errechnen

Neue Frage »

Traxa Auf diesen Beitrag antworten »
Strahlensatz-Verhältnisse errechnen
Hallo,

Ich hab folgendes Problem.
Ich bin vor folgende Zeichnung gesetzt worden und soll eine Tabelle ausfüllen.
Die Sache ist nur das keine Erklärung folgte wie das passieren soll. Ich weiß wohl das die Seiten im Verhältnis passen, aber ich hab keine Idee wie ich den Rest errechnen soll.

Bei der ersten Aufgabe ist b= 3,5 cm, c= 4,2 cm gegeben.
Errechnen soll ich b1, b` und c`.
knups Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Strahlensatz-Verhältnisse errechnen
ich nehme an, c und c´sind parallel. Dann sind die Strahlensätze natürlich gefragt. Ich denke, es fehlt irgendeine Angabe, mit den 2 Angaben allein wird es kaum gehen.
 
 
Traxa Auf diesen Beitrag antworten »

Oh.. ja, die beiden sollten parallel sein. Hab ich murks gemacht beim zeichnen, sorry.
Wenn ich das kaum lesbare Arbeitsblatt richtig interpretiere, kann mal glauben das die dünne Liene oben, die die Endpunkte von b und c verbindet, 10 cm ist.
knups Auf diesen Beitrag antworten »

wie kommst Du denn auf die Idee???
Ist tatsächlich nichts weiteres gegeben? Wie lautete denn der komplette Text der Aufgabe? Vielleicht hast Du etwas wesentliches überlesen.
Tyrion Auf diesen Beitrag antworten »

Also wenn das kurze Stücke der dünnen Linie gegeben währe käme man über den Kosinussatz weiter. Wenn die 10cm sich aber auf die gesammte dünne linie Beziehen sehe ich keine Möglichkeit das ganze zu errechnen.
Es währe dann aber möglich das ganze auf Millimeterpapier zu Konstruieren um so an die Winkel zu kommen.
Traxa Auf diesen Beitrag antworten »

Wie ich auf die Idee komme? Es sind rudimentär Unterteilungen zu sehen, die ich als 10 cm werte.

Danke für eure Versuche mir zu helfen, es hat sich aber auch so erledigt.
Als es an die Hausaufgabenkontrolle ging, hieß es: "Das hättet ihr nicht Lösen können, da ist was beim kopieren nicht mit drauf geraten"...

Was soll man dazu noch sagen?

Achso... Text gab es bei der Aufgabe nicht. Nur die Strahlensatzfigur und die Tabelle die es zu ergänzen galt.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

@Tyrion

Es heisst nicht währe - sondern wäre !!

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »