Übungen zur Matheschulaufgabe (Trigonometrie)

Neue Frage »

Sud92 Auf diesen Beitrag antworten »
Übungen zur Matheschulaufgabe (Trigonometrie)
Ich habe einige Aufgaben zur Trigonometrie bearbeitet und würde gerne wissen, ob es richtig ist. (Übrigens bin Schüler der 9. Klasse Gymnasium in Bayern).

1) Aufgabe: Ein Baum wirft einen Schatten von 8,2m Länge. Die Sonnenstrahlen fallen dabei unter einem Winkel von 42° ein. Wie hoch ist der Baum?
Meine Lösung:
tan42°=
h=7,38m

2) Aufgabe: Wie lang ist der Schatten, den ein 5m hoher Fahnenmast wirft, wenn die Sonne unter einem Winkel von 36° einfällt?
Meine Lösung:
tan36°=
G=3,63m

3) Aufgabe: Von einem rechtwinkligen Dreieck ( =90°) sind jeweils zwei Stücke gegeben. Berechne die fehlenden!
Meine Lösung:
geg.: b=8,9cm ; =54°
ges.: a

tan54°=
a=12,24 cm

------------------------------
Das waren meine ersten Übungen und bitte weißt mich auf Fehler hin. Für eure Hilfe bedanke ich mich jetzt schon.

Sud92
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Übungen zur Matheschulaufgabe (Trigonometrie)
Keine Fehler, stimmt alles Freude

edit: evtl bei der letzten Aufgabe auf 12,25 runden.
 
 
Sud92 Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank. Da freue ich mich, wenn alles richtig war. Ich werde noch weitere Aufgaben bearbeiten und euch fragen, wenn das OK ist.

Sud92
Sud92 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe noch 3 kleine Aufgaben gemacht, wobei ich bei der 3. eine Frage zur Umformung habe:

1) Berechne die rot markierten Größen

a) geg.: 25°; 5,2cm
ges.: c
Meine Lösung:
sin25°=
c=2,19 cm

b) geg.: 15°; 7,3cm
ges.: b
Meine Lösung:
cos15°=
b=7,05cm

c) geg.: 32°; 2,3 cm
ges.: c
tan32°=
Nur jetzt weiß ich nicht wie ich die Formel umformen soll, da ja nach einer Umformung "tan32° * c = 2,3" da steht.
-------------------------------------
Nochmals vielen Dank im Vorraus für meine (doch recht blöde ...) Frage.

Sud92
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Du solltest schon angeben, welche Strecken und Winkel jeweils gegeben sind, andernfalls muss man aufgrund Deiner Lösungen raten....
Sud92 Auf diesen Beitrag antworten »

Kann leider die Seite des Buches nicht einscannen ....
Habs mal in Paint versucht zu zeichnen ...
[attach]10624[/attach]
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Also, Deine ersten beiden Lösungen sind richtig Freude

Warum rechnest Du bei der dritten Aufgabe mit Tangens? Du suchst doch die Hypotenuse, wenn ich das richtig sehe.
Da wäre doch der Sinus viel passender....

Zur Umstellung der Formel (weil es grundsätzlich wichtig ist):

tan32°= stellst Du so um wie Du geschrieben hast: "tan32° * c = 2,3"

Jetzt muss nur noch durch tan32° geteilt werden.
Aber wie gesagt, das kannst Du für die 3. Aufgabe nicht anwenden....
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »