LGS [Seltsames Rätsel]

Neue Frage »

fanu Auf diesen Beitrag antworten »
LGS [Seltsames Rätsel]
Hallo,

von unserem Lehrer haben wir heute folgende Aufgabe bekommen, normalerweise bin ich darin recht gut, aber die blicke ich gar nicht:

Eine Großmutter ist so alt wie ihre drei Enkel zusammen. Vor vier Jahren war sie zwei mal so alt wie ihre älteste und 4 mal so alt wie ihre zweite Tochter. Die jüngste Tochter ist 27 Jahre jünger als ihre älteste Schwester. Wie alt sind die Töchter?


Angenommen, die "Enkel" sind ein Schreibfehler (oder soll das ein fieser Trick sein?), und müssten "Töchter" sein, bekomme ich nach Auflösen von:
A = T1 + T2 + T3
A-4 = 2 * T1
A-4 = 4 * T2
T3 = T1 - 27

auf ein Alter von T1 = 62, T2 = 31, T3 = 35, und ein Alter der Oma von 128.

Wo liegt mein Denkfehler?

tigerbine: Das ist kein Rätsel :-)
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Das Ergebnis lässt darauf schließen, dass es generell um Enkel geht. Augenzwinkern

Zitat:
Original von fanu
A-4 = 2 * T1
A-4 = 4 * T2

Das ist falsch: Die Enkel waren ja vor 4 Jahren auch jünger als heute ... richtig ist also

A - 4 = 2 * (T1 - 4)
A - 4 = 4 * (T2 - 4)
 
 
fanu Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Arthur Dent
Das Ergebnis lässt darauf schließen, dass es generell um Enkel geht. Augenzwinkern

Zitat:
Original von fanu
A-4 = 2 * T1
A-4 = 4 * T2

Das ist falsch: Die Enkel waren ja vor 4 Jahren auch jünger als heute ... richtig ist also

A - 4 = 2 * (T1 - 4)
A - 4 = 4 * (T2 - 4)


So kommt wenigstens eine stimmige Lösung raus, aber das finde ich übelst formuliert, ich hatte es so interpretiert: Die Oma war vor vier Jahren zweimal so alt wie die älteste Tochter heute ist.
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von fanu
ich hatte es so interpretiert: Die Oma war vor vier Jahren zweimal so alt wie die älteste Tochter heute ist.

Warum nicht so: Die Oma ist heute zweimal so alt, wie die älteste Enkelin vor vier jahren war. Augenzwinkern

Nein, das macht beides nicht viel Sinn: Der Altersvergleich findet zum gleichen Zeitpunkt statt, jede andere Deutung der Formulierung ist - um es vorsichtig zu sagen - ungewöhnlich.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

das steht aber wahrlich nicht da.
man muß auch verlieren können unglücklich
Sidekick Auf diesen Beitrag antworten »

Das vor 4 jahren besagt doch einfach, dass die zweite Enkelin halb so alt ist wie die Älteste. Ich sage Enkelin, denn ich bekomme für die Jüngste 2 Jahre heraus. Und die Oma wäre 89. Und abgesehen von einem Fall aus der Bibel wüsste ich nicht, dass eine 89jährige nochmal Mutter geworden wäre.

Also meine Lösung wäre
E1 = 58
E2 = 29
E3 = 2

Liege ich damit richtig?
Sidekick Auf diesen Beitrag antworten »

War natürlich Blödsinn.
E1 = 42
E2 = 23
E3 = 11
O = 76

(Hab mich jetzt auch angemeldet, dass ich in Zukunft meinen Mist auch korrigieren kann.)
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sidekick
War natürlich Blödsinn.
E1 = 42
E2 = 23
E3 = 11
O = 76

(Hab mich jetzt auch angemeldet, dass ich in Zukunft meinen Mist auch korrigieren kann.)


Sidekick Auf diesen Beitrag antworten »

Immer schön, wenn man zwei Berechnungen nebeneinander hat, und dann die Zahlen aus beiden vermischt. (Ich könnte Politiker werden. Die machen sowas ständig.)

Oma war vor 4 Jahren 76 und die Enkelin 3 war 11.

Ich sollte ein bisschen langsamer beim Schreiben sein, und vor allem etwas genauer hinschauen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »