LN im Exponenten

Neue Frage »

r2d2c2 Auf diesen Beitrag antworten »
LN im Exponenten
Hallo zusammen. Kann mir einer von euch sagen, wie ich bei dieser Aufgabe vorgehe, um sie nach x aufzuloesen? Lg auf beiden Seiten klappt ja nicht.
Mazze Auf diesen Beitrag antworten »

Auf beiden Seiten den Logarithmus ziehen und die Logarithmusgesetze kennen. Sobald Du umgeformt hast , hilft dann die Substitution

edit:

Sicher das dass Hochschulmathe ist?
 
 
r2d2c2 Auf diesen Beitrag antworten »

Ist von einem Vorbereitungskurs zum Studium. Also mit substituieren komm ich nicht drauf... Hab ich auch so noch nie gemacht, wie wuerde das dann gehen?

Das man dann die Exponenten nach vorne ziehen kann seh, aber trotzdem find ich noch keinen Loesungsweg.
Wenn es hierfuer schon Rechenbeispiele gibt, waere es schoen, wenn mir einer Topics nennen koennte.
Mazze Auf diesen Beitrag antworten »

Also erstmal ist



Jetzt mal das Logarithmusgesetz benutzen. Substitution hast Du garantiert schon gemacht um quadratische Gleichungen zu erzeugen. Denk dran das gilt.
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

For later use:



da 2e/4 > 1.
r2d2c2 Auf diesen Beitrag antworten »

verdammte Potenzregeln, ja da hab ich mich schon einmal verhauen. ok jetzt hab ich folgendes:




wenn ich jetzt mit e multipliziere, bin ich mit dem mittleren klammer nicht ganz sicher was da rauskommt. Kann ich das e einfach auf jeden Summanden einzeln beziehen?

Mazze Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
wenn ich jetzt mit e multipliziere, bin ich mit dem mittleren klammer nicht ganz sicher was da rauskommt. Kann ich das e einfach auf jeden Summanden einzeln beziehen?


Wieso solltest Du mit e multiplizieren? Das bringt Dir genau nichts. Ausserdem ist das hier

völlig falsch. Wie bist Du auf diese absurde Idee gekommen?

Soweit



ist alles ok. Ich würde das jetzt so schreiben




Jetzt würde ich einfach meine obige Substitution durchführen und dann die PQ-Formel benutzen.
r2d2c2 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab bei der folgenden Formel die Operationen vertauscht, dummer Fehler:
Wodurch entsteht der ?
Der mittlere Teil ist mir klar durch ausklammern von .
Ok das mit der Substitution versteh ich immer noch net, wie das laufen soll. Aber ich hab auch noch net von einer PQ-Formel gehoert... Da muss ich wohl noch ein weniger mehr nachlesen.
Mazze Auf diesen Beitrag antworten »



Ein wenig nachdenken wird nicht zuviel verlangt sein Augenzwinkern .

Zitat:
Aber ich hab auch noch net von einer PQ-Formel gehoert


PQ-Formel oder Mitternachtsformel, ein von beiden ist dir in deiner Schullaufbahn 100%ig begegnet. Was die Substitution angeht: Wenn

ist und wir setzen , dann ist



Letzteres ergibt dann die quadratische Gleichung



die dann mit PQ- oder Mitternachtsformel gelößt werden kann.
r2d2c2 Auf diesen Beitrag antworten »

Ach die Mitternachtsformal, na klar *g*
Ja jetzt seh ich was du mit der Substitution erreichen wolltest, da waer ich aber nie draufgekommen. Von den Aufgaben muss ich mal noch ein paar machen, denn sowas hab ich zum ersten mal gesehen. Also danke dir vielmals.
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Du bist hier noch nicht fertig.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »