Matrix

Neue Frage »

John007 Auf diesen Beitrag antworten »
Matrix
Hi kann mir jemand sagen ob das da richtig ist was ich da mache?

Geg:


Suche alle a€R eindeutig lösbar, lösbar & unlösbar





jetzt setz ich ein

und bekomm dan das raus



das ist jetzt eine falsche Aussage somit keine Lösung (für) oder?

Bin führ ALLES dankbar!!!!!!


Lg John
Lampe16 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Du solltest klarer sagen, was gelöst werden soll. Du hast ein Produkt vom Matrizen angegeben, das Du z.B. ausmultiplizieren könntest, so dass eine 3 x 1- Matrix dasteht. Aber was Du eigentlich lösen sollst, kann ich nicht erkennen.
 
 
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Sorry mein Fehler ! Hammer

Man solte das Gleichungssystem lösen


Lampe16 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Fang mit der Gleichung der dritten Zeile an, dann die zweite., dann die erste. Das ist hier der einfachste Weg.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Sorry das ist meine Angabe



die ich wie oben schon geschrieben mit einer Determinante gelöst habe wo

das raus kam und ich a2 wieder eingesetzt habe und dann mit Gauss gelöst habe und ich wollte jetzt fragen ob die Lösung richtig ist und was die aussage der Lösung ist?
Lampe16 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Sorry, Du änderst von Antwort zu Antwort Dein Problem. Habe die Lust verloren, mitzumachenn.
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Zitat:
Original von John007
und ich wollte jetzt fragen ob die Lösung richtig ist

Welche Lösung?

Ist wohl eher Hochschulmathe, daher verschoben.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
meine Frage



IM Fall a=2 komme Ich auf das oben stehende Ergebniss das so glaube ich eindeutig Lösbar ist Oder?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Wir lehnen uns jetzt etwas zurück und überlegen, daß du mit a=2 eine Nullstelle der Determinante bestimmst hat. Bei diesen Nullstellen ist das GLS definitiv nicht eindeutig lösbar. Ich hoffe, du erkennst den Widerspruch.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
dann ist es dort nur Lösbar aber nicht eindeutig
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Zitat:
Original von John007


Ich wollte mit meinem Beitrag klar machen, daß du mit a=2 nicht auf das obige System kommen kannst, denn das obige System ist eindeutig lösbar.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Hab den Fehler schon gefunden (und neu gerechnet)
für a=2 engesetzt müsste das raus kommen was nicht Lösbar ist







und das kommt für a=-0.5 raus




das heist jetzt das mein Ergebniss für -.5 auch falsch ist weil es eindeutig Lösbar ist oder?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Zitat:
Original von John007
für a=2 engesetzt müsste das raus kommen was nicht Lösbar ist

Richtig.

Zitat:
Original von John007
das heist jetzt das mein Ergebniss für -.5 auch falsch ist weil es eindeutig Lösbar ist oder?

Auch richtig.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
so hab jetzt habe ich auch a=-.5





(Ich hatte mich verrechnet schon wieder Hammer )

Bei dem Ergebnis kommt jetzt raus das ich eine Variabel freiwählen kann somit unendlich viele lösungen oder?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Da möchte ich ja mal wenigstens eine der unendlich vielen Lösungen sehen. smile
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
ich habe keine Ahnung ob das richtig ist was ich da mache???

Ich hab für gewählt und dan t=-9 in die zweite zeile eingesetzt und da für raus bekommen und dan alles in die erste Zeile bekomm ich




Ich glaube jetzt das ich für t jeden wert einsetzten kann somit unendlich viele Lösungenerhalte!!!!!

oder muss ich für t -9 einsetzen ?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Ich weiß nicht, was du treibst. verwirrt Jetzt machst du aus einer Null ein t ?

Anders gesagt: wie im Fall a=2 hast du in der 3. Zeile nur Nullen, aber auf der rechten Seite steht keine Null. Aber komischerweise rechnest du auf einmal anders.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Ich versteh immer mehr aber halt noch nicht alles Hammer


x3 = t



dan forme ich die zweite zeile um und bekomm dan x2=t raus und setzt dan das in die erste Zeile ein


2*x1 + 2t + t = 2


somit x1 = (2 -3t)/2
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Und ich verstehe nicht, warum du x3 = t setzen willst.

Links ist die 3. Zeile eine Nullzeile. Rechts ist die 3. Komponente nicht Null. Also ist das System nicht lösbar. Aus. Ende.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Noch zwei allgemeine fragen hätte ich da noch

1



Lösbar unendlich viele Lösungen eine Variabel zuwahlen

2




Das kann man nicht Lösen?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrix
Beidesmal ja.
John007 Auf diesen Beitrag antworten »



Ich frage mich wo ich da jetzt meine Variabel setzt um sum Lösungsvektor zu kommen ? Gott


ich würde für x3=t nehen aber ich komm da einfach nicht auf den Lösungsvektor Hammer
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Bei einem inhomogenen GLS brauchst du die allgemeine Lösung des homogenen Systems und eine spezielle Lösung des inhomogenen Systems. Letzteres sollte kein größeres Problem sein.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »