Kreis im Dreieck

Neue Frage »

Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »
Kreis im Dreieck
Ich komm einfach nicht mehr weiter.Ich bin echt verzweifelt was man denn bei dieser aufgabe machen soll.

Unter dem Dach eines Kaufhauses soll ein kugelförmiger Wasserbehälter(r=5cm) als Vorratsgefäß für die Sprinkleranlage befestigt werden.Berechnen sie die Koordinaten des Befestigungspinktes F.



Es ist ein Dreieck mit gegeben.

Mittelpunkt der kugel ist 0;0.

Bitte heöft mir
cleverclogs Auf diesen Beitrag antworten »

Vielleicht bin ich doof, aber spielt der Größe der Dreieck keine Rolle???
 
 
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kreis im Dreieck
Was soll denn der Befestigungspunkt sein? Der Behälter tangiert das Dach /Dreieck doch in mind. 2 Punkten, oder?
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

Nein anscheinend nicht.
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kreis im Dreieck
hier ist der obere berührungspunkt gemeint der für die befestigung nötig ist
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kreis im Dreieck
Kalle, hast Du ein Bild zu der Aufgabe?

Gruß
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kreis im Dreieck
nur eine skizze wie ich sie beschrieben habe
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Deine "Skizzenbeschreibung" ist mehr als unvollständig: Die Form des Daches ist vollkommen unklar!
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

das dach ist ein dreieck. mit den vorhin genannten innenwinkeln
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Also ein Flachdach? Eine Skizze wäre wirklich angebracht, wir sind hier doch keine Hellseher. Außerdem muss man dir jedes Wort aus der Nase bohren...
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

wenn ich es richtig verstehe, hat der aufhängungspunkt die koordinaten

nur scheint mir diese sprinkleranlage SEHR dürftig, bei r = 5CM! Big Laugh
werner

dach oder nicht dach. verwirrt ... siehe bilderl
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »
...
...
cleverclogs Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn deine Skizze (kalle) stimmt, dann müssen wir unbedingt einiges mehr zu diesem Dreieck wissen!
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

alpha(rechts unten)=36°=beta(links unten)

der kreis hat im ks gesehen den mittelpunkt 0;0 r=5
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

da brauchst du keine weiteren angaben, egal ob es so ist, wie ich vermutet habe oder kalle88 gezeichnet, die koordinaten des aufhängungspunktes stehen da oben.
werner
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Verschoben
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

die antwort bleibt dieselbe Big Laugh
werner
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Werner Wink

Sicher? Hast du nicht in deiner Skizze den "Aufhängepunkt" bestimmt? Tangentialpunkte hast Du ja eingezeichnet, aber nicht gemeint, oder?

Für mich sieht F hier nach einem Tangentialpunkt aus. Aber der Name Aufhängepunkt wäre dann sehr unglücklich gewählt.

Gruß,
tigerbine Wink

Edit: Wiedermal ein schöner Versuch eine geometrie Aufgabe in Bezug zur reallen Welt zu stellen. Wenn dann noch die Messfehler am Bau dazukommen... Augenzwinkern
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Wie wohl die ganze Formulierung: Der Querschnitt durch das Haus ist ein Dreieck, nicht das Dach selbst...
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von tigerbine
Hallo Werner Wink

Sicher? Hast du nicht in deiner Skizze den "Aufhängepunkt" bestimmt? Tangentialpunkte hast Du ja eingezeichnet, aber nicht gemeint, oder?

Für mich sieht F hier nach einem Tangentialpunkt aus. Aber der Name Aufhängepunkt wäre dann sehr unglücklich gewählt.

Gruß,
tigerbine Wink

Edit: Wiedermal ein schöner Versuch eine geometrie Aufgabe in Bezug zur reallen Welt zu stellen. Wenn dann noch die Messfehler am Bau dazukommen... Augenzwinkern


gefragt ist ja der aufhängepunkt

koordinatenursprung O(0/0) ist der kugelmittelpunkt,
also bleibt alles beim alten.
und das ganze ist ein rechtwinkeliges dreieck, irgendwie und irgendwo verwirrt
man muß ja nicht immer mit kanonen auf spatzen schießen, oder auf sprinkleranlagen mit 5 cm durchmesser oder radius Big Laugh
werner

edit: nach besichtigung der skizze neu:
aber wenn er/sie nun den berührungspunkt wissen will, bleibt es auch ein rechtwinkeliges dreieck
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

schön wenn du das lustig findest.Trotzdem danke für die Hilfe ,auch wenn s nich wirklich was gebracht hat traurig traurig
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Kalle88
schön wenn du das lustig findest.Trotzdem danke für die Hilfe ,auch wenn s nich wirklich was gebracht hat traurig traurig

wenn du nicht lesen willst, bist schon selber schuld.
und 5cm radius hast ja du geschrieben.
werner
Kalle88 Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab mir die aufgabe ja auch nicht ausgedacht.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

nachdem du nun schon so viel an vorarbeit gelestet hast Big Laugh
auch auf die gefahr hin dich zu langweilen:
der aufhängungspunkt hat die koordinaten

und der berührungspunkt mit dem dach nach zeichnung 3

wie du siehst, wenn du dir ein oder zwei rechtwinkelige dreiecke einzeichnest.
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »