Relative Kondition einer Funktion

Neue Frage »

Pampersrocker Auf diesen Beitrag antworten »
Relative Kondition einer Funktion
Servus Leute,

habe ein kleines Numerisches Problem.
Und zwar geht es um die relative Kondition.

Habe mir bereits einiges im Netz durchgelesen.
Habe auch im Knorrenschild gelesen, doch so wirklich weiter komme ich nicht.

Zumindest mal mit der Aufgabe nicht, die da lautet.

Bestimmen sie die relative Kondition der Funktion:

y= 10/(1+x²) mit 0<x<3

Ich habe bereits y abgeleitet, doch ich weiss nicht so recht was ich in der Formel der rel. Kondition für x bzw Norm von x einsetzen soll.

Ist die Aufgabe unvollständig?
Falls nein, kann die mir kurz einer vorrechnen?

Grüße
Pampersrocker89 Auf diesen Beitrag antworten »

Keiner eine Idee bzw. keiner da der den Erklärbär spielen kann?
 
 
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Relative Kondition einer Funktion
Die Aufgabe ist so vollständig, welche Formel hast du denn gegeben?
Schlag mal nach wie die Konditionszahl allgemein definiert ist, mit einer Norm hat das erstmal nichts zu tun, die braucht man nur für lineare Gleichungssysteme
Pampersrocker89 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe dir Formel mit F(x) durch F'(x) mal x.

Wobei mein Problem ist, dass ich keine Ahnung habe was für x einzusetzen ist.

Danke für die Antwort!

Grüße
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

Du meinst die richtige Formel, für x ist die Stelle einzusetzen an der diese Funktion ausgewertet werden

Wenn du jetzt also 0<x<3 gegeben hast dann schaust du für welche Werte die Konditionszahl klein ist (das ist gut konditioniert) und für welche groß (das ist schlecht)

Und melde dich doch an bevor du was schreibst
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »