Trapez

Neue Frage »

marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »
Trapez
Meine Frage:
Im zwiten Teil der Aufgabenstellung steht, es gebe eine Diagonale, die SENKRecht auf einem der Schenkel steht...

ich glaub ich bin blind... wo soll die sein?

Meine Ideen:
.......
Shortstop Auf diesen Beitrag antworten »

Das "große" Dreieck soll wohl oben einen rechten Winkel haben.
 
 
marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »

ja hat es in der zeichnung aber nicht.... hujuijui da soll man als student immer genau sein.. und die geben einen solche zeichnungen.. das ist eindeutig ein stumpfer winkel da oben.. verwirrt


ok dann seh ich den mal als rechten winkel an ... danke dir
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von marco12345
ja hat es in der zeichnung aber nicht.... hujuijui da soll man als student immer genau sein.. und die geben einen solche zeichnungen.. das ist eindeutig ein stumpfer winkel da oben.. verwirrt


ok dann seh ich den mal als rechten winkel an ... danke dir


naja, da im text explizit steht:"... eine diagonale steht senkrecht auf...", braucht es schon sehr viel guten willen, dort keinen zu sehen unglücklich

eine hübsche möndchenaufgabe Augenzwinkern
marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »

ja ich hasse diese aufgabe jetzt schon verwirrt
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von marco12345
ja ich hasse diese aufgabe jetzt schon verwirrt


du solltest sie nicht hassen sondern lösen. Augenzwinkern
was kann es denn schöneres geben als diese aufgabe bei mondschein zu lösen,
sprach hippokrates smile
marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »

ja diese möndchen des hyppokrates kenne ich.. auch die lösung.. aber .. ich finds schwer das hierauf anzuwenden..
ich find irgendwie keinen einstieg.. aber ich probier noch ein bisschen rum
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

das ganze ist mit pythagoras in 2 - 3 zeilen erledigt Augenzwinkern
marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »

ne hab 2 blätter voll gekritzelt..

und ich dreh mich ständig im kreis.. pythagoras hatte ich auch schon dabei.. ich versuchs morgen nochmal...
marco12345 Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt nehm ich mir nen besen und fress den auf :-) es ist gelungen... Tanzen

die ganze zeit hab ich nen minuszeichen vergessen... juchhuuuu .. so guts nächtle Hammer
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

na denn Freude

da gibt´s gar nix zu rechnen:

sei das kreisliche zeug über einer seite s, dann gilt für dessen fläche



da alle "kreisteile" gleich sind, hat auch k immer denselben wert
(im konkreten fall ist k leicht im kopf auszurechnen: halber kreis mit halber seite als radius
minus eines ganzen kreises mit einem viertel der seite als radius)

mit den üblichen bezeichnern der dreiecksseiten:
c, a und b im großen und d und e im kleinen dreieck, soll gelten:






womit man sieht, dass man k gar nicht berechnen muß

und jetzt muß man nur noch den ausdruck in der klammer und das kleine rechtwinkelige dreieck vergleichen.
pythagoras läßt grüßen. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »