Viereck und lineare Funktionen

Neue Frage »

blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »
Viereck und lineare Funktionen
dankeschön!!!!!!!


Habe noch paar Aufgaben, hoffentlich kannst du mir da noch helfen smile


A3

Ein Viereck hat die Eckpunkte A, B, C und D mit A(-9/-3) und B (9/-1). Die Seite AD hat die Funktionsgleichung F AD(x) = 4x + 33, die Steigung der Seite BC ist m = 6, die Seite CD läuft durch den Punkt P(2/7) und schneidet die Seite AD im Punkt D im rechten Winkel.


a) Zeichnen Sie das Viereck in ein Koordinatensystem (1cm= 2 Einheiten)

Soll ich es auf meinem Blatt zeichnen, und es dann hochladen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ja mach mal Augenzwinkern Ich guck dann^^



Behalte im Hinterkopf: Neue Aufgabe, neuer Thread Augenzwinkern
 
 
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

soll ich dann neuen thread öffnen oder hier weiter machen?
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe das schon abgetrennt. Nun halte dich aber an das Prinzip.
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

alles klar, vielen dank!

Ich muss es hier hochladen, weil die Datei leider zu groß war, aber ich denke, die zwei Geraden sind richtig eingezeichnet:


http://www.bilder-space.de/bilder/6339a8-1305920029.jpg
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt

Wo ist A? Warum ist B nicht bei (9/1) sondern bei (9/0)? :P
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

hatte mich vertan:

http://www.bilder-space.de/bilder/e4845b-1305920768.jpg


grau ist a und die blau gerade ist b, müsste richtig sein oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

What are u doing geschockt

A und B sind Punkte, keine Strecken!
Wo ist A? Du hast (0/-3)...ist dem so?
Ich dachte (-9/-3)?^^

B...-> (9/1)


Zeichne erst mal die beiden Punkte ein. Verbinde sie. Den Rest schauen wir uns später an!
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

@blackstriker: Ich hatte dir vor einem Monat und gestern wieder aufgetragen, dich mit Koordinaten zu beschäftigen. Es kann doch nicht sein, dass du dem immer noch nicht nachgekommen bist. unglücklich

Bitte nutze nicht die Gutmütigkeit unserer user aus. Ferner rate ich dir dringend, die einen "realen" Nachhilfelehrer zu suchen.
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

ach, jetzt war toal durcheinander, jetzt ist es zu 99,999% richtig smile


http://s7.directupload.net/file/d/2530/fdtww35e_jpg.htm


@tigerbine

ich habe nebenbei noch englisch und deutsch-aufgaben gelöst, jetzt habe ich alles zur seite gelegt, tut mir leid, werde mich jetzt 100% konzentrieren.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn wir ne Achsenspiegelung machen ists richtig.

Ist aber genau andersrum, die Punkte^^ Konzentration bitte! Augenzwinkern


(Vergiss meine vorherigen Anmerkungen zu B :P)
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von blackstriker
@tigerbine

ich habe nebenbei noch englisch und deutsch-aufgaben gelöst, jetzt habe ich alles zur seite gelegt, tut mir leid, werde mich jetzt 100% konzentrieren.


da bitte ich drum ... Auch die Zeit von Helfern ist kostbar... nicht nur deine... Augenzwinkern
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

alles klar, hab ich jetzt gemacht, glaube, dass brauch ich ja nicht wieder hochladen, war ja sehr einfach.


b) Bestimmen sie die Funktionsgleichung fAB(x) der Seite AB.


m= -1 + 3 / 9 + 9 = 2/18 = m= 1/9



-3 = 1/9 * -9 + c

-3 = -80 / 9 + c / +80/9

c = 5 /8/7

c= 53/9


f(x) = 1/9 * x + 53/9


ist es so richtig smile ?


@tigerbine


Verstehe natürlich, ich bin auch jeden dankbar, der seine Zeit für mich investiert.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Der y-Achsenabschnitt muss negativ sein. Das kannst du selbst am Schaubild erkennen.

Erinnere dich an die Regel von vorhin.
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

-3 = 1/9 * -9 + c

-3 = - 1 + c / +1

c = 2




f(x) = 1/9 * x + 2


jetzt aber oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genau, weil -3+1=2 ist Augenzwinkern


Sonst aber stimmts Freude
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

achso -2 natürlich smile

zu der aufgabe gehören noch c d e und f, ich kann es ja hier in den thread posten oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup Augenzwinkern
Ist ja eine Aufgabe.


Dann mal weiter.
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

alles klar smile


c) Bestimmen Sie die Funktionsgleichug fAB (x) der Seite BC.

Bei BC ist nur m= 6 angegeben. Da fehlen ja noch die anderen Werte oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wieso? Erinnere dich an letzten Thread.
Ein Punkt ist gegeben...die Steigung ist gegeben. Damit ist alles bekannt Augenzwinkern
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

ah stimmt B (9/-1)

-1 = 6*9 + c

-1 = 54 + c / -54

c = - 55


f(x) = 6*x -55

so müsste es stimmen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Schaut gut aus Freude
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

d)

Bestimmen Sie die Funktionsgleichung fCD(x) der Seite CD.

gegeben: x = 2 , y = 7

muss ich hier dann erst m ausrechnen und dann c ausrechnen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup. Beachte, dass die Gerade durch B und D gegeben ist.
Beachte den Hinweis zur Orthogonalität Augenzwinkern
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

m = y2 - y1 / x2 - x1

7 + 3 / 2 + 9

= 10/11

m = 10/11


f(x) = 10/11 * 9 + c

7 = 90/11 + c / - 90/11

-13/11 = c


f(x) = 10/11*x -13/11

so müsste es richtig sein oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Welchen Punkt hast du denn gewählt? Es ist doch nur einer gegeben?
Und indirekt die Steigung :P
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

schade, bin jetzt etwas durcheinander.


also m= 6 und der Punkt 2/7 gehört nicht dazu oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Doch, der Punkt 2/7 ist richtig. Den brauchen wir.


Nochmals die Aufgabenstellung durchlesen:
Wir wollen CD haben und wissen, dass diese Strecke durch P(2/7) geht.
Also haben wir den Punkt. Nun eine zusätzliche Information die wir brauchen -> die Gerade
geht senkrecht zu AD durch D.
Also?
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

also muss der kehrwert negativ sein?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup Freude
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

also den punkt -> (-2/ 7) oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

? Der Punkt bleibt wie und wo er ist.
Wie lautet denn das , welches bekannt ist?
Wie lautet dann wohl das gesuchte ?


(Machen wir noch die Teilaufgabe fertig, dann sollte ich ins Bett :P Morgen abendwäre ich dann wieder da^^ Wirst ja wohl nicht eilig haben? Ist ja weekend^^)
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

m1 = 6


m2 = -1/m1


m2 = -1/6

also m 2 ist auf jeden fall -1/6



hier nach nur noch e und f bitte, du erklärst sehr gut! ich muss morgen meine arbeit nachschreiben unglücklich richtig gehört, am samstag, wäre dir sehr dankbar!
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann machen wir schnell :P Bin schon ne Weile müde^^

Dein Rechenweg ist richtig, aber das war nicht gefragt. Das ist die Steigung bei BC.
Aber bei D ist doch der rechte Winkel Augenzwinkern

"Die Seite AD hat die Funktionsgleichung F AD(x) = 4x + 33"

Also gleiche Rechnung mit anderem m1 Augenzwinkern
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

also ist m1 4 ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Freude
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

m1 = 4

33 = 4*x+c


aber was ist dann x?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt

Wir brauchen doch nur die Steigung. Wir wollen ja nicht AD, sondern CD.
Doch von AD brauchen wir die Information der Steigung -> Denn wir können dazu
ganz leicht die Senkrechte zu bestimmen Augenzwinkern
blackstriker Auf diesen Beitrag antworten »

die steigung 4 und P(2/7) die brauche ich dann nur oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Von der Steigung 4 musst du aber den negativen Kehrwert nehmen.

Wir haben also den Punkt P(2/7) und die Steigung -1/4. Davon die
Geradengleichung basteln Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »