Teilerberechnung

Neue Frage »

abdelilah Auf diesen Beitrag antworten »
Teilerberechnung
Edit (mY+): Bitte erstens KEINE Hilfeersuchen und zweitens einen zutreffenden Titel! Hier geht es nicht um Potenzieren, sondern um Teilerberechnung.

Servus Freunde,
als aufgabe habe ich bekommen ::

Aufgabe 1:
Geben Sie einen Teiler von 2 (Hoch 247) – 1 an.

Aufgabe 2:
Geben Sie einen Teiler von 5 (Hoch 113) – 1 an.

Aufgabe 3:
Geben Sie einen Teiler von 6 (Hoch 113) – 1 an.

Aufgabe 4:
Geben Sie einen Teiler von 8 (Hoch 113) – 1 an.

Könnten sie mir bitte helfen ich weiss nicht wie ich einen Teiler finden was soll ich machen die Methode oder irgendwas ich komme damit nicht klar ich werde euch sehr dankbar und vielen dank
Kasen75 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

wenn du nur einen Teiler finden musst, dann ist ein Teiler von gleich .

Mit freundlichen Grüßen
 
 
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Ich denke, man kann hier auch nur einfach in die Fußstapfen des tapferen Schneiderleins treten und alle 4 Aufgaben auf einen Streich lösen, denn 1 ist ja wohl Teiler aller angegebenen Zahlen... Augenzwinkern
Kasen75 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Mystic,

du kannst ja dem Aufgabensteller einen Beschwerdebrief schreiben.

Mit freundlichen Grüßen
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Kasen75
Hallo Mystic,

du kannst ja dem Aufgabensteller einen Beschwerdebrief schreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Wieso ich? Du hast doch auch für die erste Aufgabe den Teiler 1 vorgeschlagen, ich war da nur konsequenter und habe das gleich für alle 4 Aufgaben gemacht... Augenzwinkern

Im übrigen glaube ich, dass der Fehler nicht unbedingt beim Aufgabensteller liegen muss: Es gibt genügend Fälle hier, wo Leute versuchen, eine Aufgabe mit eigenen Worten zu erklären und dabei kläglich scheitern... Wäre also gar nicht erstaunt, wenn es auch hier so wäre...
thk Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mystic
Wieso ich? Du hast doch auch für die erste Aufgabe den Teiler 1 vorgeschlagen...


Er hat als Teiler x-1 vorgeschlagen, bei z.B. ist der Teiler dann 7

Eine Beschwerde wäre insofern berechtigt, als der triviale Teiler 1 ausgeschlossen werden sollte.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Der Vorschlag

Zitat:
Original von Kasen75
dann ist ein Teiler von gleich .

ist ja durchaus auch für Aufgabe 1 zu gebrauchen, wenn auch nicht so direkt wie bei 2 bis 4, sondern mit einem winzigen Zwischenschritt. Augenzwinkern

P.S.: Selbstredend rede ich von nichttrivialen Teilern.
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von thk
Er hat als Teiler x-1 vorgeschlagen, bei z.B. ist der Teiler dann 7

Ja, und ich habe mich oben auch ausdrücklich auf die erste Aufgabe bezogen, wo dieses Verfahren eben auch nur den trivialen Teiler 1 liefert... Die richtige Formulierung von Kasen75's Idee wäre aber ohnenhin



Damit ergibt dann auch die erste Aufgabe einen nichttrivialen Teiler...

Edit: Sorry, hab übersehen, dass HAL9000 schon in diesem Sinne geantwortet hat...
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mystic
Sorry, hab übersehen, dass HAL9000 schon in diesem Sinne geantwortet hat...

Naja, ich war ja im Nebulösen geblieben. Aber ja, ich hab natürlich genau das gemeint. Big Laugh
Esto Auf diesen Beitrag antworten »

Hm, finde ich ja doof, dass ihr gleich die Lösung hinschreibt.
Naja, wie auch immer, ich habe mich gestern abend auch an dieser Aufgabe versucht, bin aber wieder einmal gescheitert traurig Meine Idee war es zB mit Restklassenrechnen herauszubekommen. Aber Pustekuchen. zB:



Hmm Mist der Exponent ist ungerade, sonst wäre nämlich Null rausgekommen und die Zahl wäre durch 3 teilbar gewesen. Und zu meinem Entsetzen waren auch die Exponenten in den anderen Aufgaben ungerade. D:

Wie kommt man nun auf x-1 als Teiler? Ist das eine allgemeine Formel, die sich irgendwie ableiten lässt? oder wie kommt man auf x-1... ?
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Esto
Hm, finde ich ja doof, dass ihr gleich die Lösung hinschreibt.

Um zu wissen, ob das die "Lösung" ist, müsste man die genaue Aufgabenstellung kennen... Wenn es wirklich nur darum geht, einen nichttrivialen Teiler zu finden, dann sollte die bisherigen Andeutungen tatsächlich ausreichen, um sie bequem zu lösen...

Dass es aber noch keine "vollständige" Lösung ist, beweist ja u.a. auch deine Frage

Zitat:
Original von Esto
Wie kommt man nun auf x-1 als Teiler? Ist das eine allgemeine Formel, die sich irgendwie ableiten lässt? oder wie kommt man auf x-1... ?

Schau dir die Summenformel einer endlichen geometrischen Reihe mit Startglied 1 und Quotient x mal genauer an, dann solltest du selbst draufkommen...
darno Auf diesen Beitrag antworten »

Es wär doch jetzt schon interessant zu wissen ob es ein Aalgemeines Schema gibt, nachdem man vorgehen kann um nicht triviale Teiler zu ermitteln. Sitze selber an einem ähnlichem Problem
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von darno
Es wär doch jetzt schon interessant zu wissen ob es ein Aalgemeines Schema gibt, nachdem man vorgehen kann um nicht triviale Teiler zu ermitteln. Sitze selber an einem ähnlichem Problem

Habe gar nicht gewusst, dass Aale so gemein sein können... Big Laugh

Aber Spaß beiseite, es gibt natürlich ein paar allgemeine Sätze, die man hier verwenden kann.. Z.B. sind die sagenannte primitiven Primteiler von (das sind solche, die nicht zugelich für ein teilen) alle in der arithmetischen Folge enthalten... Es lohnt sich von daher, gezielt die Zahlen dieser Folge auf die Teilereigenschaft hin zu überprüfen...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen