Mengenlehre - Teilmenge/ Obermenge

Neue Frage »

h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »
Mengenlehre - Teilmenge/ Obermenge
Hallo!
Ich sitze schon stundenlang an dem Beispiel und komme nicht weiter.

Also die Aufgabe:

Sei A eine Teilmenge der Obermenge Q

a) Welche Bedingungen müssen A und Q erfüllen, damit A(strich oben) = A ist?

b) Welche Bedingungen müssen A und Q erfüllen, damit A(2 Striche oben) = A ist?

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen!!

Danke schon im Voraus!!
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ich nehme an, dass unter A' die Komplementärmenge von A bezüglich Q zu verstehen ist.
Und es wird so sein, dass gilt, oder?

Und weil ist, gilt natürlich auch

mY+
 
 
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

Also mit A strich habe ich A(oben ein Bindestrich - ) gemeint.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Und? Was soll er bedeuten, wenn nicht Komplementärmenge?
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

ja das weiß ich auch nicht.

die Angabe ist:

Sei A eine Teilmenge der Obermenge :

Welche Bedingungen müssen A und Obermenge erfüllen, damit A(oben ein Bindestrich - kein Plan, wie man das hier schreibt) = A ist ?

Welche Beingungen müssen A und Obermenge erfüllen, damit A( oben =) = A ist ?


Ich kapiere die Fragestellung nicht so ganz ?
jimmyt Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von h1151874
ja das weiß ich auch nicht.

die Angabe ist:

Sei A eine Teilmenge der Obermenge :

Welche Bedingungen müssen A und Obermenge erfüllen, damit A(oben ein Bindestrich - kein Plan, wie man das hier schreibt) = A ist ?

Welche Beingungen müssen A und Obermenge erfüllen, damit A( oben =) = A ist ?


Ich kapiere die Fragestellung nicht so ganz ?


Möchte mich nicht einmischen, nur anscheinend gibt's ein paar Probleme mit .









Wie sehen deine A's aus? Einfach Nummer angeben. Augenzwinkern
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

also bei der ersten Frage wäre nr 3 und bei der zweiten nr 4
jimmyt Auf diesen Beitrag antworten »

@Mythos :

Du kannst weiter machen. Ich wollte nur das mit den Strichen und den A's klären. Augenzwinkern
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

kann bei frage a das richtig sein?

A (Bindestrich oben) u A = Obermenge ??
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Solange man nicht weiß, was nun wirklich bedeutet, kann nichts weiter dazu gesagt werden.
Bei Komplementärmengen gilt aber schon



Was würde daher im Fall a) für A' gelten?

mY+
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

ok, und wie soll ich konkret die Frage beantworten?
"Dass man mit derartigen Informationen keine Aussage treffen kann?" , oder wie?

danke, lg !
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

DU solltest herauskriegen, was bedeutet, schließlich muss das in deinen Unterlagen irgendwo stehen!
Ich denke nach wie vor, dass es sich um das Zeichen für Komplementärmenge handelt. Diese Erkenntnis deinerseits hast du aber bisher nicht bestätigt.

mY+
h1151874 Auf diesen Beitrag antworten »

aja ups, tut mir leid.

Ja es handelt sich um die Komplementärmenge.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, ich schreibe der Einfachheit halber anstatt des Querstriches lieber A'

Zu a)
Es soll A' = A sein und A eine Teilmenge von Q. Was ergibt sich daraus?

Zu b)
A'' = (A')' = A. Was folgt daraus?

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »