Parabelgleichung mit GTR? TI-82 STATS

Neue Frage »

Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »
Parabelgleichung mit GTR? TI-82 STATS
Hallo,

ich habe die Aufgabe aus dem Anhang.

Ich darf diese mit Hilfe des GTRs lösen. Ich weiß, dass ich das über eine Matrix machen muss, so hat es zumindest meine Lehrerin gemacht.

Ich habe einen Texas Instruments TI-82 STATS Taschenrechner.

Könnte mir jemand bitte genau erklären, wie ich das mache?

Vielen Dank und liebe Grüße Augenzwinkern
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

zumindest muss jeweils ein LGS aufgestellt werden, indem die jeweils 3 Punkte in die allgemeine funktion



eingesetzt werden.

Wie man das Lgs nun löst ist evtl. eine Frage für das Taschenrechnerforum.

edit: da steht es ja schon.
 
 
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Die allgemeine Form:

4a-2b+c= 6
1a+1b+c=1.5
16a-4b+c=4

Vielen Dank für deine Antwort. Würde mich sehr über eine weiterführende Antwort freuen!!!!
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

bei den meisten TR gibt man die Matrix ein, also nur die Zahlen.
Es gibt auch TR, bei denen man die Gleichungen eingeben kann.

Du kannst auch jederzeit das Handbuch befragen Augenzwinkern
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Gebe ich das C einfach als 1 ein?

Vielen Dank Augenzwinkern
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

in der Matrixversion ergibt sich die dritte Spalte als Spalte von 3 Einsen. smile
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Habe dich leider nicht ganz verstanden. Die dritte Spalte fülle ich also mit 1 aus? Danke dir Augenzwinkern
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

ja genau !

und das hat man nun davon, wenn man sich exakt ausdrückt. verwirrt
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Habe mir nun noch einige Videos angeschaut und die Bedienungsanleitung durchgelesen. Habe nun eigentlich alles hin bekommen. Eine 3x4 Matrix erstellt. Leider stimmt das Ergebnis nicht :O

Hier das Bild:

[attach]33123[/attach]

Oben das Ergebnis und unten die zwei Bilder sind die Eingabe.

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Edit opi: Bild angehängt, Link entfernt. Bilder bitte immer direkt im Board hochladen.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

solche fragen sind natürlich unangenehm wegen der Ferndiagnose

Ich kann für a.) keinen Fehler entdecken.

----------------------------------------

edit : passt doch eher unter schulmathe mit: Parabelgleichungen mit TR ermitteln.
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Aber das ausgegebene Ergebnis ist ja falsch? Oder täusche ich mich da?

Vielen Dank Augenzwinkern
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

bitte immer klar schreiben .

Was ist das ausgegebene Ergebnis ? das vom deinem Rechner ?

nein, das ist korrekt.
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Also ich meine das Ergebnis vom Rechner ist falsch. Meine Lehrerin hat da folgendes raus:

a = 0,5 b = 1,5 c= -5

?
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

1.) ein TR irrt nie

2.) Hast du die Probe gemacht ( nein, zu faul )

3.) Lehrerfehler entstehen meist nicht aus Unvermögen, sondern aus Verwechselung, Vertauschung , falsch abgeschriebener Daten etc.

Ich hab' früher immer gesagt: das ist mein Lösungsvorschlag und gelegentlich freiwillig oder unfreiwillig falsche Lösungen angegeben, um das Selbstbewusstsein der Schüler zu stärken, die nicht einverstanden waren.
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Lisa1993
Meine Lehrerin hat da folgendes raus:
a = 0,5 b = 1,5 c= -5


Zitat:
Original von Dopap
Lehrerfehler entstehen meist nicht aus Unvermögen, sondern aus Verwechselung, Vertauschung [...]


Und hier hat der Lehrer oder Schüler Aufgabe a) mit b) vertauscht. Augenzwinkern
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

danke opi , dass du spät abends noch mal eine Kontrollrunde drehst. Freude
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn ich in einem Thread Bilder hochlade, schaue ich ihn mir sowieso meist genauer an. Und hier wurde ich neugierig und habe auch ein LGS in mein CAS getippt. smile
Lisa1993 Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen lieben Dank, für eure Hilfe. Nach einigen Stunden ist es mir jetzt gelungen Augenzwinkern

Ich habe Aufgabe B nachgerechnet und komme mit dem GTR auf das gleiche Ergebnis.

Ergebnis:

a = 0.5
b = 1.5
c = -5

Rechenweg siehe Anhang.

Eine Frage habe ich noch.

Gebe ich (-4)² in den Taschenrechner ein kommt 16 raus.
Gebe ich hingegen -4² in den Taschenrechner ein kommt -16 raus.

Muss ich, wenn ich für x etwas einsetze generell eine Klammer drum machen? Oder ist das nur bei Quadraten so?
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Gebe ich (-4)² in den Taschenrechner ein kommt 16 raus.
Gebe ich hingegen -4² in den Taschenrechner ein kommt -16 raus.


Das gilt nicht nur für den TR, sondern auch für das händische Rechnen. Damit das Vorzeichen mitquadriert wird, muß eine Klammer gesetzt werden. Man kann sich allerdings viel Tipp- bzw. Schreibarbeit ersparen, wenn man sich selber Gedanken über das Vorzeichen macht und gleich hintippt/hinschreibt. smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »