Gleichung zu lang für Taschenrechner Casio fx 991ES

Neue Frage »

Krystian Auf diesen Beitrag antworten »
Gleichung zu lang für Taschenrechner Casio fx 991ES
Hallo allerseits,

mein Problem ist, dass mein Taschenrechner die im Bild gezeigten Dinge nicht ausrechnen kann. Ich hoffe ihr könnt mir hier schnell helfen?

Vielen Dank

LG

Krystian
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Nutze
http://www.wolframalpha.com/

der sollte das packen Augenzwinkern .
 
 
Donnie Darko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung zu lang für Taschenrechner Casio fx 991ES
Ich glaube hier kannst du mit dem Taschenrechner nicht wirklich was ausrichten.

Du sollst ja die Nullstellen ausrechnen und dazu musst du das Integral lösen.

Gesucht ist dann das a, also die obere Integrationsgrenze ...

Mir wäre das neu, dass das mit dem Casio geht.
Krystian Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung zu lang für Taschenrechner Casio fx 991ES
Ja, dass das mit meinem nicht geht, weiß ich.
Deshalb habe ich gehofft, dass ihr mir diese 4 Werte errechnen könnt, bevor ich stundenlang versuche diesen Ausdruck mit 1000 Klammern in einer Zeile beschreibe.

Ich habe leider keinen texas instrument oder ähnliches und möchte auch für diese eine Rechnung nicht extra einen neuen anschaffen.

Insofern das möglich wäre, wäre ich euch sehr dankbar! :-)
Donnie Darko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung zu lang für Taschenrechner Casio fx 991ES
Leider ist das nicht der eigentliche Sinn des Matheboards ... Der Tipp von Equester ist da schon der richtige. Mit Wolfram Alpha kann man das lösen, allerdings eingeben musst du das schon selber ...

Versuch es auf jeden Fall zunächst mal alleine. Wenn bei der Eingabe Probleme auftauchen google erst mal und falls es dann trotzdem nicht geht kannst du natürlich noch mal fragen aber das Board ist eben Anleitung zur Selbsthilfe.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

sollte ein Integral nicht mit enden, oder hab ich was übersehen ?

desweiteren gibt es die Rubrik: Fragen zu Taschenrechner
Krystian Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

vielen Dank für eure Tipps.

Habe soweit alles hinbekommen, bis auf das Ergebnis der Ableitung.
Vielleicht ist es möglich, dass ihr mir hier das Ergebnis gebt?

Das wäre wirklich sehr nett, denn es hängt nur noch daran.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

@Krystian

??? Das soll wohl bedeuten, dass du statt der Summe hier zu einem Integral über die Variable übergegangen bist? Da scheint aber wegen

für

gleich von vornherein wieder was nicht zu stimmen...

Vielleicht erzählst du ja mal, was inhaltlich hinter diesen merkwürdigen Formeln stehen soll, dann kann man das ganze vielleicht auch korrigieren. So wie jetzt sieht mir das nach ziemlichen mathematischen Humbug aus - entschuldige das offene Wort.
Krystian Auf diesen Beitrag antworten »

besser kann ich es leider nicht beschreiben, als in dem Thread vorher.
Nach Meinung meines Wirtschaftsmathematikdozenten ist der Inhalt der Formel richtig. Mehr will er mir nicht sagen. Ein befreundeter Mathe-Student meinte auch n>1 ginge nicht, aber mit numerischen Verfahren ansonsten zu lösen.
Durch probieren bin ich in der Ausgangsgleichung auch annähernd auf die Nullstelle gekommen.

Was mich nun noch interessieren würde, ob die Ableitung meiner Funktion (siehe 2. Gleichung im Bild oben) nicht viel einfacher ist?
Der Mathestudent meinte die Ableitung eines Integrals ist dessen Funktion mit der oberen Grenze des Integrals als Variable.
Also quasi f´(a)= (29020/3 - 1364*5^(2-(a/a-1)))/1,036^a ??
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
wer nicht will...
Nach zwei vergeblichen Versuchen werde ich dich dann nicht mehr mit meiner Drängelei belästigen, die Funktion widerspruchsfrei zu schreiben. Wink
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Krystian
Habe soweit alles hinbekommen, bis auf das Ergebnis der Ableitung.
Vielleicht ist es möglich, dass ihr mir hier das Ergebnis gebt?


Ich hab zwar keine Ahnung, um was es geht, aber ich hab das Integral mal spaßeshalber in mein Matheprgramm geklopft und bekomme das hier:
[attach]33441[/attach]

Mehr kann ich aber auch nicht dazu beitragen.

Viele Grüße
Steffen
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »