Zeige: Term ist positiv

Neue Frage »

alla88 Auf diesen Beitrag antworten »
Zeige: Term ist positiv
Hallo,

ich brauche Hilfe bei dem folgendem.

Also, es ist so das im Buch die Angabe mit steht.

Es ist eine Äquivalenz zu zeigen, die darauf hinausläuft das in die eine Richtung zu zeigen ist: aus



soll folgen .

, die und kann man beliebig positiv wählen.

Da habe ich mir gedacht, ich setze und und die Voraussetzung müsste eigentlich falsch sein, da sich das sonst nicht ausgehen würde. Deshalb habe ich es kurzerhand in gewechselt, da ich so auch das gewünschte zeigen kann.

Es gilt ja nicht folgt .

Die andere Richtung läuft darauf hinaus, dass zu zeigen ist, aus drei Voraussetzungen soll folgen das positiv ist.

Ich habe 1)
2)
3)


soll folgen bzw

Meine Überlegungen waren:

Aus 1) bekomme ich das und gilt
2) bringt nichts Neues
3) erhalte




oder wenn ich alles auf eine Seite schreibe und e=0 setze:




Aber ich finde leider keinen Zugang dazu, dass ich jetzt daraus folgere das gilt.

Evtl könnte man die Ausdrücke als eine Funktion von e auffassen und das e gegen 0 gehen lassen?

Bin für jeden Tipp dankbar smile
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von alla88
aus



soll folgen .

, die und kann man beliebig positiv wählen.

Bitte mal etwas genauer: Es gilt sicher nicht für beliebige , denn für sowie festes ist

,

und analog gilt für und festes

. unglücklich


Ist es vielleicht so gemeint: Es gibt , so dass ... verwirrt
 
 
alla88 Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast recht. Es gibt und so dass...
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Stimmt aber auch nicht: Nehmen wir z.B. , dann ist Voraussetzung erfüllt, aber es gibt hier keine reellen (geschweige denn sogar positiven) mit . unglücklich
Mathema Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist eigentlich so schwierig, die Aufgabe mal im original Wortlaut einzustellen? unglücklich

Hier verschweigst du erst völlig die eigentliche Aufgabe, nun wird aus dem Minus mal ein Plus gemacht, dann gilt sie für alle d, oder doch für einige...

Da im Matheplaneten auch wieder ein neuer Thread dazu erstellt wurde, würde ich dich bitten bei solchen Posts dieses direkt anzugeben, damit sich die Helfer ein Überblick verschaffen können, was bisher schon an Hilfe gegeben wurde. Das kannst du auch im Prinzip - Mathe online verstehen! nachlesen. Danke.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Ziemlich idiotisch, die Hälfte wegzulassen, und den Rest dann noch falsch abzuschreiben. Warum soll man solchen Müll dann noch ernst nehmen? Habe fertig. unglücklich

@Mathema

Danke.
alla88 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

danke für eure Antworten und eure Mühe. Ich habe die ganze Aufgabe nicht aufgeschrieben da sie aus mehreren Teilen besteht und ich euch damit nicht belästigen wollte und ich "nur" Fragen zum letzten Teil hatte.

Ich bin anfangs von einem Tippfehler im Buch ausgegangen, aber es hat sich herausgestellt dass es doch keiner war.

Tut mir also leid. Dass das Verlinken erlaubt ist, habe ich nicht gewusst. Bin eher davon ausgegangen das es verboten ist.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »