Beschleunigung berechnen

Neue Frage »

Raven020599 Auf diesen Beitrag antworten »
Beschleunigung berechnen
Meine Frage:
Ein Maschine beschleunigt in 50sec von 0 auf 310 km/h.

Berechne die Beschleuninung auch in der einheit m/s²

Meine Ideen:
ich weiss das a = v/t ist

also v = 310 / ?

bei der Lösung steht 0,01388888 ( das wäre 50 sec durch 3600 )

aber weiter komme ich dann nicht
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: beschleunigung berechnen
1 m/s = 3,6 km/h, das ist etwa Schrittgeschwindigkeit, so kann man sich das merken. Der Rest ist klar, oder?

Viele Grüße
Steffen
 
 
Raven020599 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: beschleunigung berechnen
v = 310 / 0,01388

V = 22320 m / s²

und was muss ich dann machen um auf km/h zu kommen
Raven020599 Auf diesen Beitrag antworten »

a meine ich
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: beschleunigung berechnen
Du sollst die 310 km/h im m/s umrechnen und dann durch 50s teilen, mehr nicht.
Raven020599 Auf diesen Beitrag antworten »

310 km/h = 86,1111 m/s

also a = v/t

a = 86,1111 / 50

a = 1,72222


was muss ich jetzt machen

in der lösung stehen nur Zahlen keine Wege

als Ergebnis steht da a = 22,14 km/h2 bzw m/s²
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

deine Beschleunigung ist , richtig. Oder

22,14 kann ich nicht bestätigen. Eine dritte Möglichkeit ist

Das ist zwar ungebräuchlich aber eigentlich ganz anschaulich. Ein virtueller Tachometer nimmt jede Sekunde um 6.2 km/h zu. Am Anfang etwas lahm für ein Auto. Passt aber ganz gut zu einem ICE
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »