Codes

Neue Frage »

Rechner Auf diesen Beitrag antworten »
Codes
Ich schreibe eine Klausur, in der ich die verschiedenen Zahlensysteme umrechnen muss:
Dualsystem
Dezimalsystem
Hexadezimalsystem
Octalsystem
Ich finde aber keine Seite die das so wirklich verständlich erklärt.
Kennt jemand von euch eine Seite mit verschiedenen Methoden?
gazzle Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,


eigentlich brauchst du bloß in das Hexadezimale umrechnen und von da aus kannst du alle anderen auch bestimmen soweit ich weiß.....

ich kann ja mal kurz probieren zu erklären:

Also hier mal ein Beispiel (ohne Komma denke ich):


umrechnen in Hexadezimalsystem





Das ganze ließt du jetzt von unten nach oben und du erhälst deinen
Hexadezimalen Wert.

(15=F im Hexadezimalen)

analog dazu kannst du das dann auch für Binär, und Octa machen....

wenn du jetzt schnell in das Binäre umrechnen willst dann geht das so:



Die 2 stellst du im Dualen mit 0010 dar also -->
Die F stellst du im Dualen mit 1111 dar also -->


Hoffe das war ein wenig verständlich ? Big Laugh
 
 
eule Auf diesen Beitrag antworten »

*klugscheiß* Der Titel ist nicht aussagekräftig. Was du suchst sind Zahlensysteme zu unterschiedlichen Basen. Codes sind entweder bestimmte Verschlüsselungen oder Mittel zur (fehlerkorrigierenden) Informationsübermittlung.
PK Auf diesen Beitrag antworten »

hm....., gib die 5679 ma innen Rechner ein, dann kommt 162F im Hexad. heraus.

ansonsten @Rechner:

http://www.matheboard.de/lexikon/Hexadez...,definition.htm
http://www.matheboard.de/lexikon/Oktalsystem,definition.htm

Dualsystem ist doch relativ einfach, oder?

Ihr habt doch bestimmt Taschenrechner, die können das meistens umrechnen
gazzle Auf diesen Beitrag antworten »

joahr da habe ich mich wohl verreichnet (is Sonntag und der Samstag war lang Big Laugh ) sorry Big Laugh

Ich nehme mal an es soll ohne TR gelöst werden, so war es zumindestens bei uns inna Schule
PK Auf diesen Beitrag antworten »

also, wir haben das noch garnicht gemacht
Rechner Auf diesen Beitrag antworten »

das wird normalerweise in Digitaltechnik, also Technikwissenschaften und nicht in mathe gemacht...
PK Auf diesen Beitrag antworten »

wass?, oh mann, wir haben bei uns nur Standartfächer..... außer dem Sport- LK in der Oberstufe, den ich glücklicherweise nicht gewählt habe.
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Umrechnung vom Dual- ins Dezimalsystem

Beginne mit der 1 links und gehe die Dualzahl Ziffer für Ziffer nach rechts ab. Verdopple bei jedem Schritt nach rechts das Ergebnis und zähle die neue Ziffer dazu.

Beispiel:



Rechnung (dezimal)



Also gilt:




Umrechnung vom Dezimal- ins Dualsystem

Wenn die Dezimalzahl ungerade ist, verkleinere sie um 1 und schreibe eine 1. Wenn die Dezimalzahl gerade ist, dann laß sie stehen und schreibe eine 0. Wiederhole das Verfahren mit der halbierten Zahl und schreibe die nächste 1 oder 0 stets vor die bisherigen Dualziffern.

Beispiel:



Rechnung (dezimal)



Also gilt:




Umrechnung vom Dual- ins Hexadezimalsystem

Bilde von rechts Vierergruppen und ersetze den Wert durch die entsprechende Hexadezimalziffer.



Beispiel



Rechnung



Also gilt:




Umrechnung vom Hexadezimal- ins Dualsystem

Ersetze die hexadezimale Ziffer durch den enstprechenden dualen Viererblock (siehe oben).
RECHNER Auf diesen Beitrag antworten »

Hey, danke für die viele Mühe, aber jetzt hab ich alles verstanden
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von gazzle
joahr da habe ich mich wohl verreichnet (is Sonntag und der Samstag war lang Big Laugh ) sorry Big Laugh

Ich nehme mal an es soll ohne TR gelöst werden, so war es zumindestens bei uns inna Schule


ich bin mir nicht sicher, ob verrechnen der richtige ausdruck ist:
du hast in zeile 3 mit dem rest 2 statt mit 22 weitergerechnet,

jaja die wochenendsünden
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »