Text um Bild fliessen lassen

Neue Frage »

Steve_FL Auf diesen Beitrag antworten »
Text um Bild fliessen lassen
Ich würde gerne wissen, wie man Text um ein Bild fliessen lassen kann.
Also, dass das Bild nicht zwischen 2 Absätzen steht, sondern, dass links das Bild ist und rechts daneben ein Textblock.
Das müsste doch machbar sein.
Das Bild binde ich folgendermassen ein

\begin{center}
\includegraphics[width=4cm]{splice-methode.jpg}
\end{center}

Doch wie kann ich Text danebenschreiben?

mfg
AD Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Text um Bild fliessen lassen
Zur Not könnte die "Bastelvariante"

\includegraphics[width=4cm]{splice-methode.jpg}
\hfill
\parbox[b]{11cm}{... Text ...}

helfen - bei der Breite der Textbox musst du natürlich dann noch probieren.

Geht sicherlich auch eleganter.
 
 
SLP Auf diesen Beitrag antworten »

Für eine Arbeit in der Schule habe ich einmal folgenden Code verwendet:

Meine Präambel:

\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\usepackage{german}
\usepackage{a4wide}
\usepackage{picins}
\usepackage{color}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{graphics}
\usepackage{umlaut}

\usepackage{floatflt}

\usepackage[dvips]{graphicx}


Meine Seiteneinstellungen:

\setlength{\parindent}{0.0cm} \setlength{\hoffset}{0cm} \setlength{\topmargin}{-1cm}
\setlength{\marginparwidth}{0cm} \setlength{\textwidth}{17cm} \setlength{\textheight}{23.5cm}
\setlength{\oddsidemargin}{0cm} \setlength{\marginparsep}{0cm} \setlength{\parskip}{2ex}

(bitte, liebe Buchdrucker schlagt mich nicht.. ich weiss.. ich weiss.. es gibt coma script.. Hammer )

So, und jetzt der eigentliche Clou:

\subsection{Was ist Bushidô?}
Bushidô ist der Kodex der moralischen Grundsätze, welche die Samurai zu beachten hatten. Es ist kein
schriftlich fixierter Kodex; er wurde mündlich überliefert. Das Wort Bushidô heisst wörtlich: die Wege
ritterlicher Soldaten. In Europa wurde das Rittertum von der christlichen Religion spirituell beeinflusst, im
feudalen Japan übernahm der Ehrenkodex diese Aufgabe. Bushidô hat seine Quellen in der buddhistischen
Religion.
\begin{floatingfigure}[r]{8cm}
\includegraphics[width=8cm]{samurai}
\caption{Eine zeitgenössische Aufnahme eines Samurai in voller Rüstung}
\end{floatingfigure} Diese vermittelt ein gelassenes Vertrauen ins Schicksal, eine stille Fügung ins Unvermeidliche, eine
stoische Ruhe angesichts von Gefahren und Nöten und nicht zuletzt eine Geringschätzung des Lebens und eine
freundliche Gesinnung gegenüber dem Tod.

Eindeutig ist diese Arbeit über die Geschichte Japans Augenzwinkern


beim code: \begin{floatingfigure}[X] ist das X variabel. man kann hier r oder l (diese hab ich schon getestet) einfügen..
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »