Sloyd Puzzle Cube-Denkspiel [gelöst]

Neue Frage »

GMjun Auf diesen Beitrag antworten »
Sloyd Puzzle Cube-Denkspiel [gelöst]
Ziel bei diesem Spiel ist es alle gelben Steine nach links, alle roten Steine nach rechts und alle blauen Steine nach oben zu verschieben, all dies soll in der geringstmöglichen Anzahl von Zügen geschehen.
Durch anklicken auf einen Stein kann dieser auf ein leeres Feld geschoben werden oder man kann einen Stein überspringen, mit Undo kann man seine Züge rückgängig machen.
Dieses Spiel ist für Menschen mit wenig Zeit und Geduld nicht geeignet.

www.prustinteractive.com/games/sloyd3
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ich fürchte, 150 ist nicht sooo gut, oder?
das war mein erstes ergebnis......

mfg jochen



edit: ne es ist gar nicht gut.... s. ein beitrag weiter unten..... Augenzwinkern
edit2: ohje das mit dem springen habe ich jetzt erst gelesen traurig , dann kanns ja auch gar nicht gut werden..... ich mache jetzt noch einen versuch....
 
 
navajo Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, ich hab 111.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

okay mit springen isses besser: 54


edit: juhu, ich werde besser: 53 (10:07)
edit: ich vermute, das es nicht viel unter 50 gehen kann, diesmal habe ich wieder 54 (10:12)
edit: ein versuch mein system zu wechseln, bringt mich auf 58 (10:15)
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Sloyd Puzzle Cube-Denkspiel
hmm im ersten Anlauf 57... Dat muss besser gehen.
navajo Auf diesen Beitrag antworten »

Ui, springen geht ja auch. Da schaff ich nu 59.

Edit: Nu warens 53.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

GLEICHSTAND, navajo Augenzwinkern
mal schauen, was ihr übers wochenende vorlegt....

gibts da auch ne möglichkeit, die minimalste anzahl logisch zu bestimmen?
oder geht da nur versuchen?
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Als tip:

Die theoretisch minimale Anzahl ist 44 Züge, wers drunter schafft, soll einen Screenshot posten Hammer

Aber ich hab auch nur 53 geschafft. Mist
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

woher weißt du das?
ist das auch theoretisch machbar oder hast du nur die anzahl der 2er/1er schritte gezählt?
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
Theorie und Praxis
Nein es ist tatsächlich nur die minimal nötige Anzahl von Schritten um alle Kugeln so zu bewegen, dass sie an der neuen Stelle liegen. Das beachtet nicht, dass da klitzekleine Unwegsamkeiten sind, sondern nimmt an, dass jede Kugel optimal ihren Platzwechsel vollziehen kann. Der praktisch kleinste Wert ist wohl der Wettbewerb, obwohl ich bereits zeigen könnte, dass er größer 46 sein muss... (Glaube ich)
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

also 46 wäre enorm wenig..... geschockt
da wir jetzt alle drei bei 53 hängengeblieben sind, stelle ich die vermutung auf, dass das das optimum sein könnte.
aber das kann man wohl kaum beweisen, nur widerlegen.

hat auf jeden fall spaß gemacht! danke GMjun!

mfg jochen
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
53 und weniger
Ich hab meine Züge beobachtet und war mir sicher, dass bei 53 noch ein, zwei überflüssige Züge dabei waren, hatte aber leider keine Zeit das zu überprüfen. Später vielleicht.
GMjun Auf diesen Beitrag antworten »

Die beste Lösung die ich finden konnte sind 46 Züge, wobei ich aber nicht sicher bin ob 46 wirklich die geringstmögliche Anzahl an Zügen ist um die Aufgabe nach den gestellten Bedingungen zu lösen.

Gelbe Seite
1,2,3
4,5,6
7,8,9

Rote Seite
10,11,12
13,14,15
16,17,18

Blaue Seite
19,20,21
22,23,24
25,26,27

1) Blau von 22 nach 9
2) Rot von 14 nach 22
3) Gelb von 8 nach 14
4) Blau von 19 nach 8
5) Rot von 11 nach 19
6) Gelb von 5 nach 11
7) Gelb von 2 nach 5
8) Blau von 21 nach 2
9) Blau von 24 nach 21
10) Rot von 22 nach 24
11) Blau von 25 nach 22
12) Rot von 17 nach 25
13) Gelb von 11 nach 17
14) Gelb von 5 nach 11
15) Blau von 20 nach 5
16) Blau von 26 nach 20
17) Rot von 18 nach 26
18) Rot von 16 nach 18
19) Rot von 13 nach 16
20) Gelb von 7 nach 13
21) Gelb von 1 nach 7
22) Blau von 2 nach 1
23) Blau von 21 nach 2
24) Blau von 27 nach 21
25) Rot von 25 nach 27
26) Rot von 18 nach 25
27) Rot von 16 nach 18
28) Gelb von 13 nach 16
29) Gelb von 7 nach 13
30) Blau von 9 nach 7
31) Gelb von 3 nach 9
32) Blau von 21 nach 3
33) Rot von 19 nach 21
34) Rot von 12 nach 19
35) Rot von 10 nach 12
36) Gelb von 4 nach 10
37) Blau von 5 nach 4
38) Blau von 20 nach 5
39) Rot von 12 nach 20
40) Gelb von 6 nach 12
41) Blau von 23 nach 6
42) Rot von 15 nach 23
43) Gelb von 9 nach 15
44) Blau von 22 nach 9
45) Rot von 25 nach 22
46) Rot von 18 nach 25
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
46
Also wenn meine Beobachtung richtig war, dann ist 46 tatsächlich die kleinstmögliche Anzahl von Zügen. Gott

Allerdings in Anbetracht bestimmter Umstände sollte vielleicht doch 42 ins Auge gefasst werden? Augenzwinkern
GMjun Auf diesen Beitrag antworten »

Bin mir deswegen nicht sicher weil es angeblich, lt. Internetrecherche, auch eine Lösung mit 45 Zügen geben soll, konnte aber bist jetzt keinen wirklichen Beweis für diese 45 Züge-Lösung finden.

Mfg
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

46 also..... gut, dass ich nicht zu viel zeit habe...... Augenzwinkern

mfg jochen
Davidxy Auf diesen Beitrag antworten »

58,56,58,55,54,53,55,55,57

das sind so meine ergebnisse, beim wilden ausprobieren Big Laugh
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

yippieh! ich biete jetzt 52!
noch weit vom optimum, aber besser als vorher!


edit: 51
edit: 49 aber das geht besser
Sciencefreak Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt fühl ich mich total mies. Ich habe bei ersten Mal 63 Züge gebraucht
Edit: Das zweite Mal war schon besser jetzt nur 53 Züge
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo, hab soeben 45 geschafft.

Könnte die minimalste anzahl von zügen sein, nach folgenden regeln:

Für eine reihe (3 kugeln) braucht man mindestens 5 züge um sie in die zugehörige reihe auf der nachbarseite des würfels zu verschieben:
von A[1...3] nach B[1...3] (A[1...3] bedeutet z.b. die obersten 3 felder der roten reihe, dann ist B oberste blaue reihe)
(zum verständniss: das feld A[3] ist auf dem gleichen teilwürfel wie B[1]: nämlich die vorderste spitze des würfels)
1. A[3] nach B[2]
2. A[2] nach B[1]
3. B[1] nach B[3]
4. A[1] nach A[3]
5. A[3] nach B[1]
(alles sprünge außer zug 5.)
Bei 3 reihen ergibt das 3*5=15.
Bei 3 farbfeldern ergibt das dann 3*15=45.
45 müsste demnach die mindestanzahl von zügen sein, dabei sind aber nur züge entlang einer reihe erlaubt und in "vorwäts"-richtung.

was meint ihr?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Hallo, hab soeben 45 geschafft.


Screenshot?! *zweifel*
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

wurde gemacht, hab aber kein webspace...? (brauch ich oder?)

edit: bilddatei angehängt

voilà

Gruß, Marcus.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ne einfach an deinen text hier anhängen.
muss nur auf HDD gespeichert sein und kleinergleich 80kb sein....

wenn du einen beitrag verfasst ist unten "dateianhang"

mfg jochen


*gespanntsei*
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

Einen algorithmus kann ich zwar noch nicht angeben, aber nach den ersten elf zügen sollte der innere 4x4x4 würfel die richtige färbung haben und die äußeren noch die ursprüngliche.
Wohlbemerkt, alles nach den regeln siehe oben.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
kurellajunior
Der praktisch kleinste Wert ist wohl der Wettbewerb, obwohl ich bereits zeigen könnte, dass er größer 46 sein muss... (Glaube ich)


ich nicht Augenzwinkern



okay den anfang (11 züge) kriege ich hin, aber danach brauche ich viiiiiiel zu lang, um die äußeren steine durchrutschen zu lassen. das kann also nicht der witz sein.
ich vermute mal stark, dass diejenigen steine, die nach 11 zügen richtig sitzen, trotzdem weiter geschoben werden?!

eine neue herausforderung Augenzwinkern
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

...glaube ich auch nicht... smile

@LOED: ja genau, die kugeln werden wieder verschoben.
(einer-züge dürfen pro reihe höchstens einmal auftreten (kugeln über kanten klappen ausgenommen))

Kann sein dass ich mich geirrt habe mit dem inneren würfel, denn ich konnte davon ausgehend 45 züge bisher nicht wieder erreichen.

Ich bleib dran...
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

hab dir ne kurze PN geschickt, weiß aber gar nicht, ob du die regelmäßig liest smile .
weißt inzwischen mehr? also mit dem tipp mit dem inneren würfel komme ich auch nicht unbedingt weiter.
abe ich versuchs einfah grad mal nochn bisschen weiter.

mfg jochen
flixgott Auf diesen Beitrag antworten »

@going entertain:
ich bin jetzt auch schon bei 49.. aber ich bin mir nicht mal ganz sicher ob die elf züge zum richten des 2x2x2 würfels wirklich der optimale anfang sind. kommen sie in deiner 45er variante vor? kannst du vielleicht mal die zugfolgeveröffentlichen (oder mir schicken wenn hier noch ein paar leute knobeln wollen)?
flixgott Auf diesen Beitrag antworten »

ich habe wirklich das gefühl, dass dieser ersten 11 züge nicht der günstigste beginn ist. kann mal jemand von den "unter 50er" sich dazu positionieren?
PK Auf diesen Beitrag antworten »

Oh mann... ich hab bei den ersten drei, vier malen gar nicht das gespringe bemerkt, naja, mit Springen 54 zum ersten
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
ich habe wirklich das gefühl, dass dieser ersten 11 züge nicht der günstigste beginn ist. kann mal jemand von den "unter 50er" sich dazu positionieren?



Zitat:
Original von LOED
yippieh! ich biete jetzt 52!
noch weit vom optimum, aber besser als vorher!


edit: 51
edit: 49 aber das geht besser


jaja, hier ich bin ein unter-50iger und äußere mich dazu:
ich glaube auch nicht, dass das so geht, aber ausschließen würde ich das nicht.....
flixgott Auf diesen Beitrag antworten »

ich habe jetzt mal versucht na gonig entertains tipp nur vorwärtszüge zu machen und bin auf 47 gekommen (und hab mit den 11 standardzügen begonnen, rekonstruieren kann ich es leider nicht mehr, aber der 12 und 13 solltewn dann wohl klar sein)
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo, sry wegen der verspätung...

zu dem elfer-zug: die äüßeren kugeln bleiben unberührt und es wird bei jedem zug (einschließlich dem ersten) gehüpft und zwar über eine kante. die zugfolge ist bis auf den rot-oder-blau-beginn dann eindeutig.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von going-entertain
Hallo, sry wegen der verspätung...

zu dem elfer-zug: die äüßeren kugeln bleiben unberührt und es wird bei jedem zug (einschließlich dem ersten) gehüpft und zwar über eine kante. die zugfolge ist bis auf den rot-oder-blau-beginn dann eindeutig.


und danach? der anfang dieser kombi war ja klar....
hast inzwschen deinen 45er noch mal wiederholen können?!
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

jo hab ich, aber keine ahnung wie Hilfe Hammer
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

aber als anfang kannst du deinen obigen vorschlag mit denn 11 zügen für den inneren würfel bestätigen?!
dann muss ich da wohl noch mal ran Augenzwinkern

danke schon mal!
going-entertain Auf diesen Beitrag antworten »

evtl. sollten wir den elfer verwerfen, ich müsste eigentlich alle möglichkeiten durch haben (nach den regeln sinds überschaubar viele)

naja, wenigstens wissen wir jetzt dass der 11er im 45er nicht enthalten ist Idee!

edit: sind die von mir geposteten regeln verständlich? ich glaub die helfen ungemein.
GMjun Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist mir gelungen die Optimallösung mit 45 Zügen zu finden:

Gelb
1,2,3
4,5,6
7,8,9

Rot
10,11,12
13,14,15
16,17,18

Blau
19,20,21
22,23,24
25,26,27

1) B von 19 n 9
2) R von 12 n 19
3) G von 6 n 12
4) B von 23 n 6
5) R von 15 n 23
6) R von 13 n 15
7) G von 7 n 13
8) G von 4 n 7
9) B von 6 n 4
10) G von 3 n 6
11) B von 24 n 3
12) R von 23 n 24
13) B von 26 n 23
14) R von 18 n 26
15) R von 16 n 18
16) G von 13 n 16
17) G von 7 n 13
18) G von 1 n 7
19) B von 3 n 1
20) B von 21 n 3
21) B von 27 n 21
22) R von 26 n 27
23) R von 18 n 26
24) G von 12 n 18
25) R von 10 n 12
26) G von 7 n 10
27) B von 9 n 7
28) B von 22 n 9
29) R von 14 nach 22
30) G von 8 n 14
31) G von 2 n 8
32) B von 21 n 2
33) R von 19 n 21
34) B von 25 n 19
35) R von 17 n 25
36) G von 14 n 17
37) G von 8 n 14
38) B von 19 n 8
39) R von 11 n 19
40) G von 5 n 11
41) B von 20 n 5
42) R von 12 n 20
43) G von 6 n 12
44) B von 23 n 6
45) R von 15 n 23
grybl Auf diesen Beitrag antworten »

da gratuliere ich dir zuerst einmal dazu und markiere dann das "Rätsel" als gelöst smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »