Dreieck in ein Quadrat umwandeln

Neue Frage »

Paul A. Auf diesen Beitrag antworten »
Dreieck in ein Quadrat umwandeln
"Wie kann man ein Dreieck in ein Quadrat sowohl zeichnerisch als auch rechnerisch umwandeln?"

Das war die Aufgabe die uns unser Mathelehrer gestellt hat - er meinte noch, dass man im Internet fündig werden würde, aber ich suche inzwischen seit anderthalb Stunden und habe nichts diesbezüglich gefunden.

Da er keine wirklichen Einschränkungen gemacht hat wie z.B. Dreieck und Quadrat müssen die gleiche Fläche besitzen, etc. hab ich keinen Plan von einem Lösungsansatz. verwirrt

Danke für eure Hilfe smile
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Die Flächen müssen natürlich gleich sein (bleiben), anders wäre das wohl sinnlos!

Rufe dir die Flächenformel für die beiden Flächen in Erinnerung!

Das Dreieck lässt sich zunächst in ein Rechteck (halbe Höhe!) verwandeln. Dieses Reckteck dann in ein Quadrat, mittels unterschiedlicher Verfahren:

Stichworte:

Höhensatz
Kathetensatz
Sekanten-Tangentensatz

mY+
 
 
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

und ein bilderl zur erklärung von mythos
Paul A. Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank, ihr habt mir weitergeholfen Freude Die Zeichnung verstehe ich trotzdem nicht so ganz, aber das brauch ich jetzt auch nicht mehr Augenzwinkern
Paul A. Auf diesen Beitrag antworten »

Könnte ich eigentlich nicht einfach die Wurzel aus dem Flächeninhalt des Dreiecks ziehen? Dann hab ich doch die Seitenlänge des Quadrats!
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, das kannst du - rein rechnerisch!
Es ist jedoch hier zunächst um die Konstruktion gegangen, wenn ich mich nicht irre Big Laugh

mY+
Paul A. Auf diesen Beitrag antworten »

Stimmt Big Laugh Also nochmal danke!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »