Zentral-Abitur - eure Eindrücke sind gefragt!

Neue Frage »

mercany Auf diesen Beitrag antworten »
Zentral-Abitur - eure Eindrücke sind gefragt!
Hallo,

nun ist es dieses Jahr das erste Mal, dass das Zentral-Abitur in NRW stattgefunden hat.
Sicherlich hat jeder von euch seine ganz eigenen Eindrücke gesammelt. Vielleicht als Person, die dieses Jahr eine der ersten sein durfte in NRW, vielleicht auch als Person die in anderen Bundesländern schon in der Vergangenheit das Zentral-Abitur geschrieben hat oder als jemand, zu dessen Zeiten das Zentral-Abitur noch gar kein Thema war.

Ich würde mich freuen, hier von möglichst vielen Personen ihr Feedback lesen zu dürfen und dadurch für alle eine interessante Diskussion zu erwecken.




Viele Grüße,

Jan
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Für diejenigen, die nicht direkt an den Abi-Klausuren beteiligt waren, hier ein Link zu sämtlichen Klausuren. Drei Aufgaben musste insgesamt vom jeweiligen Lehrer ausgewählt werden. Damit ihr so etwas einen Zeitüberblick bekommt.

Mathe Klausuren Zentral-ABI 2007 NRW für GK und LK



Viele Grüße,

mercany
 
 
Dorika Auf diesen Beitrag antworten »

Hey,
mahce zwar erst nächstes jahr abi, wollte aber meine meinung dazu mal hinterlassen:

1. finde ich es problematisch, dass soger fehler aufgetreten sind. wie kann man in sowi einen text auswählen, der berits zuvor zu behandeln war (in englisch)? das sorgt für ungerechtigkeit und sowas darf meiner meinung nach nicht passieren.

2. halte ich die aufgabenstellungen für äußerst penibel, stak auf die operatoren fixiert. wir haben eine bioklausur geschrieben, die die nachschreibklausur hätte sein sollen. praktisch gesehen hätte man im anforderungsbereich I die meiste zeit benötigt, sollte detailliert auf alles eingehen und sich praktisch innerhalb einer aufagabe auf die 3 aufagebstellungen (in der eigentlichen aufgabe) bezehen, wobei überschneidungen deutlisch wurden.
dominik.rauch Auf diesen Beitrag antworten »
Abi in NRW
Guten Morgen erstmal von meiner Seite,

ich selbst bin Schüler im schönen Bayern an der BOS und habe letztes Jahr mein Fachabitur geschrieben und werde dieses Jahr mein allgemeines Abitur mit den LKs Mathe, Physik schreiben.

Bei wird die Abiturprüfung seit Jahren zentral gestellt und natürlich kann es einmal vorkommen, dass ein Lehrer einen Text zufälliger weise schon im Unterricht behandelt hat. Da die Lehrkraft ja auch nicht weis, welchen Text das Kultusministerium für die Prüfung auswählt.

Weitergehend halte ich die Prüfungen bei weitem nicht für zu komplex oder schwierig.
Ich habe mir die Prüfungen im Mathematik angesehen und halte sie ehrer für gut strukturiert und übersichtlich.

Allgemein gesehen macht eine Zentral gestellte Prüfung auf jedenfall sin, damit die Vergleichbarkeit zwischen den Bundesländern gegeben ist.

MfG

Domink
mathe760 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich mach zwar warscheinlich erst in 4 Jahren Zetral Abi aber was ich blöd finde ist, dass wenn ich Nuturwissenschaftliches Profil nehme ich kein Latein mehr habe!! Dann muss ich also extra Stunden auserhalb der schulzeit belegen und dann krieg ich nur das kleine Latinum!!
Ansonsten finde ich das auch gut, da man dann besser die einzelnen Bundesländer miteinander vergleichen kann.

Das ist meine Meinung.

Bis denn mathe760 Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »