Ich blicke da nicht durch: Gleichsetzungsverfahren

Neue Frage »

Oggi Auf diesen Beitrag antworten »
Ich blicke da nicht durch: Gleichsetzungsverfahren
hallo,

ich bin neu hier und gehe auf eine Realschule. In Mathe nehmen wir gerade das Thema Lineare Gleichungssysteme durch.

Additionsverfahren,Einsetzungs.-, Gleichsetzungsverfahren

So das erste mit der Addition kann ich, aber beim Einsetzungs und Gleichsetzungsverfahren blick ich überhaupt nicht durch.

Mich interessiert jetzt erstmal das Gleichsetzungsverfahren.

Da ist z.B. eine Aufgabe:

y=2x+1
y=-x+10

So dann dacht ich erstmal, dass man das umstellen muss, das hab ich dann so gemacht:

-2x+y=1
x+y=10

So aber ab jetzt komm ich schon nicht weiter. Wie muss ich das jetzt weiterrechnen ? Am Ende muss ich halt x un y haben.

Ich bitte um Hilfe und schonmal großes Dankeschön im Voraus.

MFG
Oggi
jama Auf diesen Beitrag antworten »

hallo Oggi Willkommen

Zitat:
Mich interessiert jetzt erstmal das Gleichsetzungsverfahren.

Da ist z.B. eine Aufgabe:

y=2x+1
y=-x+10


beim gleichsetzungsverfahren setzt man 2 gleichungen gleich. ziel dieser verfahren ist es immer, dass eine variable "wegfällt". wenn du das gleichsetzungsverfahren anwenden möchtest, müssen beide gleichungen nach x oder y aufgelöst sein.

y=2x+1
y=-x+10

hier wurde schon nach y aufgelöst. du musst also nur nach die beiden gleichungen gleichsetzen und nach x auflösen:

2x+1 = -x+10

gruß,

jama
Oggi Auf diesen Beitrag antworten »

aha danke erstmal,

so wie muss ich jetzt weiterrechnen ?

Ich hab das so gemacht:

2x+1 = -x+10
-----------------------------
2x+x = -1+10
x = 9

Ist das soweit richtig ?

Jetzt y:

y = 2x+1
y= 2*9 + 1
y= 18 + 1
y= 19


Also ist die Lösungsmenge L{(19|9)}

Ist das so richtig ?

Danke.

mfg
Oggi
sommer87 Auf diesen Beitrag antworten »

Hi und Willkommen oggi,

nein, leider stimmt das noch nicht so ganz.

du hast mittendrin einen kleinen fehler gemacht:

2x+1 = -x+10 |-1 (ist richtig)
2x = -x+9 |+x (ist auch noch richtig)
3x = 9 |/3 (da hast du + und - vertauscht)
x = 3

jetzt versuch nochmal y auszurechnenAugenzwinkern
Oggi Auf diesen Beitrag antworten »

ahsoo jetzt versteh ichs,

also man muss beim letzten Schritt noch die riechte Seite durch die linke Seite teilen (9/3)

also nochmal y:

y=2x+1
y=2*3 + 1
y=6+1
y=7

so jetzt müsste es stimmen oder ?
Daniel Auf diesen Beitrag antworten »

jo so ist nun richtig =)
 
 
sommer87 Auf diesen Beitrag antworten »

so stimmt es jetztJ

jetzt kannst du auch noch um sicher zu gehen die Probe mit II machen:

y = -x+10
y = -3+10
y = 7

Dann ist L = {3; 9}

Kleiner Tipp: Wenn du solche aufgaben rechnest und noch unsicher bist,
schreibe immer erst hin, welchen Rechenschritt du machen willst
( | „Auf beiden Seiten“) und mach lieber einen Rechenschritt mehr als einen
zu wenig, damit du auch später noch die Rechnung nachvollziehen kannst
und einen Fehler schnell findestAugenzwinkern
Benny und Alex Auf diesen Beitrag antworten »
Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren und Gleichsetzungsverfahren *Help*
Hilfe Hi Leute wir haben voll das große Problem, wir schreiben morgen Mathe und wir haben kein Plan von der Sache kann uns das mal einer beibringen auf di schnelle? Hilfe

Mfg
sommer87 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren und Gleichsetzungsverfahren *Help*
hi, schau dir mal den threwad hier an: klick

da ist das mMn alles ganz gut erklärt.

bei fragen melde dich aber ruhig wieder. Augenzwinkern


--> VERSCHOBEN nach ALGEBRA
ale Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren und Gleichsetzungsverfahren *Help*
danke, oh mann ist das ma wieder ein zeug!!aber jetzt kapiere ichs!!! Augenzwinkern
gruß ale
ale Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren und Gleichsetzungsverfahren *Help*
das is ja nun ma net so easy
@nni Auf diesen Beitrag antworten »
gleichsetzungsverfahren
hallo, ich habe in mathe gerade das thema lineare gleichungssysteme und heute sollen wir die folgenden aufgaben mit dem einsetzungsverfahren lösen, doch leider verstehe ich es nicht gut....wäre wirklich nett, wenn mir jemand helfen könnte...

1) 4x=2y-1
2y=x+7

2) 7x-2y=34
2y=x+6


Das sind die aufgaben, welche wir mit dem einsetzungsverfahren lösen sollen

wäre wirklich nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte

danke und viele grüße anni :-)
olympia Auf diesen Beitrag antworten »

4x=2y-1 l :4 -> x=0.5*y-0.25 x in die andere gleichung einsetzen
2y=x+7 l x einsetzen -> 2y=0.5*y-0.25+7
jetzt einfach nach y auflösen
[email protected] Auf diesen Beitrag antworten »

Neue Frage -> neuer Thread bitte!

Hier braucht man eig. gar nicht, wie olympia geschrieben hat, groß herumrechnen, denn hier sind die Gleichungen schon in Idealform gegeben. Du weisst, dass 2y = x + 7 ist, also kannst du in der 1. Gleichung die 2y ersetzen durch x+7. Auflösen, x und y herausfinden und fertig.
erazor Auf diesen Beitrag antworten »
help!!
Hallo Wink
Ich habe ein Problem ich blick da überhaupt net durch :-<

z.b

3x-2y=3 |*(-1) 3x-2*2=3
3x-y=5 3x-4 =3 |+4
3x =7 |: 3
so dann mach ich x =2,333...

-3x+2y=-3
__________
-y=2 | *(-1)
y=-2


Kann mir wer helfen BITTE Hilfe
[email protected] Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist an "Neue Frage -> neuer Thread bitte!" nicht zu verstehen?!

Außerdem kann dein Buchstaben- und Zahlengewirr warhscheinlich keiner entschlüsseln.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Wegen Doppelpost von erazor, Anhängen an einen alten Thread und bevor das hier noch unübersichtlicher wird

*** geschlossen ***

Sh. Gleichsetzungssystem

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »