Hinter der Kellertüre (lateral) [gelöst]

Neue Frage »

arakita Auf diesen Beitrag antworten »
Hinter der Kellertüre (lateral) [gelöst]
Tanzen

Einem kleinen Mädchen wurde von den Eltern strengstens verboten, jemals die Kellertuer zu öffnen. Sie würde sonst Dinge sehen, die sie nicht sehen sollte. Eines Tages, als die Eltern ausgegangen waren, machte das Mädchen die Kellertuer dennoch auf.
Was sah das Mädchen? verwirrt
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

sollen wir fragen stellen?
oder nur ganze lösungen präsentieren?!


ich vermute: es sah den keller?!
 
 
arakita Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Hinter der Kellertüre (lateral)
ups gabs doch schon
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

leider falsch
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

egal, also ich kenn's nicht und werde auch nicht suchen danach...

also ein paar fragen:
1) war es zum schutz des mädchens?
2) durften das, was das mädchen sah, auch andere leute nicht sehen?
3) wussten andere leute außer den eltern "davon"?
4) haben auch andere leute "sowas" im keller?
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Ich mach auch mit, denn das kenn cih nicht *freu*

Ist es wichtig, dass es der Keller war?
Könnte es ein beliebiger anderer Raum sein?
Wäre die Geschichte bei einem Jungen auch so verlaufen?
Einzelkind?
leibliche Eltern?
Ist der Beruf der Eltern relevant?

steht Weihnachten vor der Tür?
oder Geburtstag?
oder Ostern?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

egal, also ich kenn's nicht und werde auch nicht suchen danach...

also ein paar fragen:
1) war es zum schutz des mädchens? spielt keine Rolle
2) durften das, was das mädchen sah, auch andere leute nicht sehen? nein, sie durften es sehen
3) wussten andere leute außer den eltern "davon"? ja
4) haben auch andere leute "sowas" im keller? ja
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Und meine Fragen?, *Schmoll*

Edit alles zurück: Mit Zunge Jan
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

Ich mach auch mit, denn das kenn cih nicht *freu*

Ist es wichtig, dass es der Keller war? ja
Könnte es ein beliebiger anderer Raum sein? nein
Wäre die Geschichte bei einem Jungen auch so verlaufen? spielt keine Rolle
Einzelkind? spielt keine Rolle
leibliche Eltern? ja
Ist der Beruf der Eltern relevant?

steht Weihnachten vor der Tür? nein
oder Geburtstag? nein
oder Ostern? nein
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

bin zwar manchmal zauberhaft aber zaubern an sich klappt noch nicht Augenzwinkern
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

War "das" für sie bestimmt?

Ist der Grund fürs nichtsehendürfen hilfreich?
Erhielt sie durch das sehen dessen eine Information, die sie nicht erhalten sollte?
Wollten die Eltern, dass sie das Verbot übertritt?
Fürchten die ELtern um ihr eigenes Wohl, wenn die Tochter in den Keller blickt?
Ist die Tochter im Kindesalter?
Jugendalter?
Erwachsenenalter?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

War "das" für sie bestimmt? nein

Ist der Grund fürs nichtsehendürfen hilfreich? uninterssant
Erhielt sie durch das sehen dessen eine Information, die sie nicht erhalten sollte? jepp
Wollten die Eltern, dass sie das Verbot übertritt? nein
Fürchten die ELtern um ihr eigenes Wohl, wenn die Tochter in den Keller blickt? spielt keine rolle
Ist die Tochter im Kindesalter? ja
Jugendalter?nein
Erwachsenenalter? nein
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Eine ihrer Entwicklung förderliche Information?
Hätte sie die Information zu einem späteren Zeitpunkt soweiso erfahren?
Hätte sie die Information später erfahren dürfen?
Eine Information über ihre Eltern?
Eine Information über das Haus?
Eine Information über ihre Vergangenheit?
Eine Information über ihrer Eltern Vergangenheit?
Eine Information über sich selbst?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Eine ihrer Entwicklung förderliche Information? ja
Hätte sie die Information zu einem späteren Zeitpunkt soweiso erfahren?wenn sie auf ihre Eltern gehört hätte: nein
Hätte sie die Information später erfahren dürfen?keine Ahnung
Die nächsten Fragen sind schwer zu beantworten...ich versuche es mal, aber nagelt mich nachher nicht drauf fest
Eine Information über ihre Eltern?ja
Eine Information über das Haus?ja
Eine Information über ihre Vergangenheit?nein
Eine Information über ihrer Eltern Vergangenheit?nein
Eine Information über sich selbst?ja
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ui, wiederaufnahme, sehr schön, erst mal wieder reine lesen Augenzwinkern
Zitat:
Eine ihrer Entwicklung förderliche Information? ja

förderlich im positiven sinne?
wieso sollten die eltern ihr das dann vorenthalten sollen....
hätte sie das später (wenn sie älter ist) sehen dürfen?

mfg jochen
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Wir reden von Menschen?
der heutigen Zeit?

War 'das' im Keller ein Gegenstand?
ein Schriftstück?
visuelles Medium? (spiegel, Fernseher)
architektonischer Art?

Steht das Haus?
Auf dem Land?
Im Wasser?
auf einem Berg?
In einem Dorf?
in einer Stadt?

Ist es ein Einfamilienhaus?
Zweifamilienhaus?
Wohnhaus?
Hochhaus?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Wir reden von Menschen? ja
der heutigen Zeit? egal

Die folgenden 4 Fragen sind nicht zu beantworten.
War 'das' im Keller ein Gegenstand?
ein Schriftstück?
visuelles Medium? (spiegel, Fernseher)
architektonischer Art?

Steht das Haus? egal, weiß man nicht
Auf dem Land?
Im Wasser?
auf einem Berg?
In einem Dorf?
in einer Stadt?

Ist es ein Einfamilienhaus?auch egal, weiß man auch nicht
Zweifamilienhaus?
Wohnhaus?
Hochhaus?
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist nicht beantwortbar ob, das was die Keine im Keller sah ein Gegenstand war?

Ok, mmh:
Hat das Mädchen etwas erwartet zu sehen?
Sah sie nichts?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Es ist nicht beantwortbar ob, das was die Keine im Keller sah ein Gegenstand war?Wenn du die Frage so stellst, dann ist sie nicht beantwortbar.

Ok, mmh:
Hat das Mädchen etwas erwartet zu sehen?Nein
Sah sie nichts?doch
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

was mich irritiert ist, dass andere leute auch so etwas im keller haben...

ist es eine einzige "sache"?
oder mehrere?
bewahrt man "es" gewöhnlich im keller auf?


puuh, ganz schön harte nuss... verwirrt
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
ui, wiederaufnahme, sehr schön, erst mal wieder reine lesen Augenzwinkern
Zitat:
Eine ihrer Entwicklung förderliche Information? ja

förderlich im positiven sinne?
wieso sollten die eltern ihr das dann vorenthalten sollen....
hätte sie das später (wenn sie älter ist) sehen dürfen?
darüber, warum die Eltern sie das nicht sehen lassen wollten ist in der Lösung, die ich kenne, nichts gesagt, obwohl es mich auch mal interessieren würde Augenzwinkern
mfg jochen
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Also: sie sieht etwas?
im Keller, was nicht der Keller an sich ist?
Es ist relevant, dass sie etwas sieht?
Was sie sieht ist egal/nicht präzisierbar?
Glaubt sie, sie sei blind?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von babelfish
was mich irritiert ist, dass andere leute auch so etwas im keller haben...
Das habe ich gar nicht gesehen, meiner Meinung nach hätte diese Frage nicht mit "ja" beantwortet werden dürfen, das ist irreführend.

ist es eine einzige "sache"?
oder mehrere?
bewahrt man "es" gewöhnlich im keller auf?


puuh, ganz schön harte nuss... verwirrt
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Also: sie sieht etwas?ja
im Keller, was nicht der Keller an sich ist?nein
Es ist relevant, dass sie etwas sieht?ja
Was sie sieht ist egal/nicht präzisierbar?nein
Glaubt sie, sie sei blind?nein
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Ääh Deine Antworten sind verwirrend.
Also sie sieht lediglich den Keller an sich (2.Antwort)
Was sie sieht ist nicht egal (4.Antwort)

verwirrt
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Ich sehe das eher so, das eure Fragen nicht einfach zu beantworten sind, aber ich tue mein Bestes Augenzwinkern

Also, da stand "im Keller, was nicht der Keller ist" und die Antwort darauf ist definitiv "nein", allerdings kann man daraus nicht schließen, dass sie nur den Keller sieht....oh Gott, mein Hirn verdreht sich langsam...
Was sie sieht ist nicht egal, denn darum geht es ja eigentlich....
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

mein Hirn auch, aber jetzt hab ichs glaub ich:

Also sie sieht etwas, was nicht im Keller ist?
befindet sich das auf der Rückseite der Kellertür?
Das was sie sieht ist vorhanden (meint sie sieht nicht, dass etwas fehlt)?
Oder sieht sie, dass etwas fehlt?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
mein Hirn auch, aber jetzt hab ichs glaub ich:

Also sie sieht etwas, was nicht im Keller ist?ja
befindet sich das auf der Rückseite der Kellertür?nein
Das was sie sieht ist vorhanden (meint sie sieht nicht, dass etwas fehlt)?ööh, ja
Oder sieht sie, dass etwas fehlt?dann wohl nein
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Ok näher und näher...

Also Kellertür auf, und schon sieht sie etwas. Das ist dann aber nicht im Keller?
nicht mehr im Keller?
ist es in Bewegung?
ein Objekt?
ein Lebewesen?
Imaginär?
?
PK Auf diesen Beitrag antworten »

Verändert es die Sichtweise des Mädchens gravierend?
Befindet sich dort u.a. eine Information?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Ok näher und näher...

Also Kellertür auf, und schon sieht sie etwas. Das ist dann aber nicht im Keller?genau
nicht mehr im Keller?war auch noch nie
Ok, und jetzt kriege ich wieder Probleme...
ist es in Bewegung?jein
ein Objekt?nicht direkt
ein Lebewesen?nicht direkt
Imaginär?nein
?nein *lol*
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von PK
Verändert es die Sichtweise des Mädchens gravierend?ja
Befindet sich dort u.a. eine Information?öhm....ja
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

verändert es ihre beziehung zu ihren eltern?
wenn ja:
positiv?
oder negativ?
freut sie was sie sieht?
oder ärgert es sie?
ärgert es sie, dass sie es nicht schon früher sehen konnte?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Die Antworten auf diese Fragen sind eigentlich nicht in der Lösung enthalten, genauso wenig, wie man erfährt, WARUM sie eigentlich die Tür nicht öffnen sollte....man weiß weder, was sie denkt , als sie es sieht (wahrscheinlich irgendwas zwischen Überraschung und Schock), noch was sie von ihren Eltern denkt....
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Beginnt der Keller direkt hinter der Kellertür?
Gibt es einen Keller überhaupt?
Sieht sie eine Wand?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Beginnt der Keller direkt hinter der Kellertür?Definitionssache Augenzwinkern irgendwie schon....
Gibt es einen Keller überhaupt?ja
Sieht sie eine Wand?nein
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

tut der keller überhaupt etwas zur sache?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von babelfish
tut der keller überhaupt etwas zur sache?ja
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn das, was sie sieht noch nie im Keller war, wozu dann erst die Kellertür öffnen um es zu sehenverwirrt

Hätte sie das etwas sehen können ohne die Kellertür zu öffnen?
Befand sich das was sie sah vor dem Öffnen bereits in Sichtweite des Mädchens?
MATA Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior
Wenn das, was sie sieht noch nie im Keller war, wozu dann erst die Kellertür öffnen um es zu sehenverwirrt
Genau, DAS ist eine gute Frage!!! Und darauf sollte es nur eine logische Antwort geben.

Hätte sie das etwas sehen können ohne die Kellertür zu öffnen?nein
Befand sich das was sie sah vor dem Öffnen bereits in Sichtweite des Mädchens?nein
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »