Wie alt sind die drei Kinder?

Neue Frage »

tajanchen Auf diesen Beitrag antworten »
Wie alt sind die drei Kinder?
Ein Student verkauft Zeitschriften an Haustüren. Eine Frau erklärt sich zm Abschluss eines Abonnements bereit, falls der Student folgende Aufgabe löst:
"Bildet man aus dem Alter meiner Kinder das Produkt, so erhält man die Zahl 36. Bildet man dagegen die Summe, so erhält man unsere Hausnummer."
Der Student wirft einen Blick auf die Haustür, überlegt eine Weile und sagt dann: "Ich brauche noch eine Information.". Daraufhin sagt die Frau: "Mein Älstester Sohn spielt Klavier."
Wie alt sind die drei Kinder?


Gibt es für diese Frage eine Gleichung bzw. Formel um an das Ergebnis zu kommen, oder schafft man das nur mit viel Gedult und tüfteln (so wie ich die Lösung rausbekommen habe)???

Vielen Dank für die Hilfe!!!
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie alt sind die drei Kinder?
Guckst Du hier
Augenzwinkern Da haben wir sowas schon gebastelt...
 
 
Seimon Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie alt sind die drei Kinder?
hmm... steh ich am schlauch? verwirrt

Möglichkeiten:

2 2 9 Summe: 13
2 3 6 Summe: 11
3 3 4 Summe: 10

und jetzt verwirrt
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
seimon sagt (!)
2 2 9 Summe: 14


na über die summe können wir uns ja noch mal unterhalten Augenzwinkern
Seimon Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
seimon sagt (!)


also hat das auch so zu sein Big Laugh


auf dem zettel der vor mir liegt stehts richtig --> Ausrede tippfehler könnte man also gelten lassen oder? Augenzwinkern
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ja, das war auch gut, das hat mir nämlich die augen geöffnet...
gleicher witz wie beim anderen...
für deine anderen beiden fälle wäre das mit den angaben, die der student bekommen hätte, eindeutig, währned gerade mit 13 und 36 das nicht eindeutig ist (6,6,1 und 2,2,9).
dann weil ein ältester existiert und blablablubb.....
Seimon Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
6,6,1


SCHEISSE den 1er muss ich ja auch mitnehmen Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer Hammer

(ich war die nacht bis um 09:30 unterwegs Prost es wirkt sich aus unglücklich )
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

na wenigstens weißt du, wie man es sich am samstag abend ("abend" *g*) gutgehen lässt.
also prosit! Prost

das rätsel kann man dann wohl als gelöst betrachten!

mfg jochen


ps: wenn du morgen kopfschmerzen hast, dann liegt das nicht am restalkohol...
vorsicht mit dem hammer Augenzwinkern
Dieter Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,

wie wärs eigentlich mal damit die Suchfunktion zu benutzen, bevor man einen Thread aufgemacht? Aber was solls ist ja erst des 4.Mal das gleiche Rätsel: Hammer

1. http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=510
2. http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=7031
3. http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=12740
4. http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=13228

Oder findests jemand noch öfter? Augenzwinkern

Gruß,
Dieter
tajanchen Auf diesen Beitrag antworten »

Ich wollte ja gar keine Antwort auf dieses Rätsel haben, sonder ich wollte wissen, ob es für so ein Rätzel eine Gleichung gibt zum lösen oder ob es nur durch tüfteln geht.
Aber die Suchfunktion habe ich benutzt. smile
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

nein einfach konsequent vorgehen, wie seimon das macht....
alle (natürlichzahligen) tripel x,y,z aufschreiben, für die x*y*z=36 gilt; da 1,6,6 das gleiche ist wie 6,1,6 kann man allgemein tupal zusammenfassen und dann oBdA x>=y>=z sagen....
ergibt dann folgende tupel (hat seimon teilweise vergessen)

36,1,1
18,2,1
12,3,1
9,4,1
9,2,2
6,6,1
6,3,2
4,3,3

mehr nicht, summe ausrechnen.... und nun nur noch überlegen, warum die summenangabe noch nicht zur lösung reicht und man sieht: aha, weil es 2x summe 13 gibt. also muss die summe 13 sein, denn bei allen anderen summenangaben wäre die zahl schon vorher klar gewesen...
dann hat man noch 9,2,2 und 6,6,1 - letzte information einrechnen - 6 als gleichalt wie 6 "erkennen", also einzige lösung 9,2,2

mfg jochen
tajanchen Auf diesen Beitrag antworten »

Ganz vielen lieben DANK Jochen!!!!!!!!!!!!!!!!
Gott Mit Zunge
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ganz ganz gern geschehen......

übrigens Willkommen im matheboard.
willst dich nicht mal vorstellen?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »