Problem bei Ausgleichsrechnung

Neue Frage »

Basti79 Auf diesen Beitrag antworten »
Problem bei Ausgleichsrechnung
Hi,

ich versuche mich gerade an einer Ausgleichsrechnung, bei der Atomgewichte aus Meßergebnissen verschiedener Moleküle mit Hilfe der Normalen-Gleichung errechnet werden sollen.
Mein Problem ist, daß in meinen Ergebnissen ein Wert zu groß, der andere negativ ist verwirrt . Wäre nett, wenn jemand mal drüber schauen könnte, ich kann meinen Fehler nämlich nicht finden....

Also, hier sind die Daten:








Die Normalengleichung sollte so aussehen:



In diesem Falle also



Und dadurch komme ich dann auf folgendes Gleichungssystem:




Wenn ich versuche dieses Gleichungssystem zu lösen, so erhalte ich



und N ist somit negativ.

Wäre echt Klasse, wenn mir jemand beim Finden meines Fehlers helfen könnte,
Danke,
Gruß

Basti
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Problem bei Ausgleichsrechnung
Zitat:
Original von Basti79


Wie bist du auf die rechte Seite gekommen?
 
 
Basti79 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Problem bei Ausgleichsrechnung
Zitat:
Original von klarsoweit
Zitat:
Original von Basti79


Wie bist du auf die rechte Seite gekommen?


Gute Frage... verwirrt
Habs gestern mehrmals nachgerechnet, immer mit dem selben Ergebnis. Jetzt habe ich beim erneuten Nachrechnen 1302,xx raus; mit diesem Ergebnis erscheinen die Werte auch wesentlich realistischer.
Da muß ich gestern wohl immer was falsch eingetippt haben, echt ärgerlich, aber immerhin scheint mein Weg ja zu stimmen...

Herzlichen Dank!

Gruß

Basti
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »