sockel eines denkmals

Neue Frage »

gabbo Auf diesen Beitrag antworten »
sockel eines denkmals
hallo,
die aufgabe ist auf dem bild!!

hab erstmal so gerechnet,














die höhe des sockels beträgt 0,8m.

richtig!!?????



verwirrt
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »



Darfst du imho nicht machen, denn diese 3 Seiten bilden kein Dreieck (und damit auch kein rechtwinkliges).

air
 
 
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

doch doch, hab nur den fehler gemach und zweimal a geschrieben.
habe einem a nun sonen strich verpasst a' .
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Die Seite c kommt aber erst garnicht an die Seite e ran (die ja die unterste, der Boden, ist). Es kann also kein Dreieck darstellen. smile

air

Edit: Ach, nun hast du y. Dann kann ich das ja mal weiter überfliegen Big Laugh Zur Info: Vorhin stand dort c² = a² + e²

Edit2:
Also sofern deine Zahlen stimmen (hab die nicht eingesetzt) ist bis zu deinem Winkel epsilon mal alles richtig. Den Rest gugg ich mir nun kurz an

Edit3:
Also abgesehen davon, dass deine zeichnung teilweise leicht falsch ist, stimmt alles bis auf dein Ende. a' bezeichnet ja nicht die zum Boden senkrechte Strecke nach unten, sondern die schräge Kante der Statue. Das heißt da musst du nochmal genauer ran smile
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

ja ich weiss, aber es ist etwas bescheuert in der aufgabe mit e und y, unglücklich
das a' am denkmal hab ich selber gesetzt, auch das c war in der aufgabe nicht gegeben.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

(Damit das Edit nicht untergeht):

Edit3:
Also abgesehen davon, dass deine zeichnung teilweise leicht falsch ist, stimmt alles bis auf dein Ende. a' bezeichnet ja nicht die zum Boden senkrechte Strecke nach unten, sondern die schräge Kante der Statue. Das heißt da musst du nochmal genauer ran
smile
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

oh, ne ne , a' soll die gesamte länge des denkmals sein, die 3,5m sind nur ein teil von a'. ich zeichne das mal eben in mein bild.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich nehme alles zurück.

Ein Fehler ist, dass y bis zum Mittelpunkt des Sockelbodens geht. In deiner weiteren Rechnung verwendest du es aber so, als ginge y nur bis zum Schnittpunkt von y und a' !

Im Allgemeinen ist doch sogar garnicht bekannt, dass bei y und a' 90° anliegen, oder?

air
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt is alles durcheinander, sollte das thema nocheinmal von vorne beginnen und neu posten.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »



s=0.8029
Freude
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

ne, das steht da nicht, dachte mir aber das es 90° sein sollten.
stimmt, also nocheinmal von vorn.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich fasse zusammen:

- Dass bei y und a' 90° anliegen, weißt du nicht
- Du verwendest für y 2 verschiedene Strecken(bereiche).

Das sind 2 (schwerwiegende) Fehler.

Du hast ja auch noch die Angaben mit den epsilons! Augenzwinkern

Muss nun leider weg, also bitte jmd anders übernehmen!
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Bevor ihr noch weiter im Chaos versinkt, schaut mal bitte bei

Trigonometrie "Jetzt wirds wild"

is alles schon da gewesen. Warum wird eigentlich die Boardsuche so selten verwendet ??

Allerdings erlebt gabbo nun eine riesen Überraschung! Big Laugh Big Laugh

Welche?

[Dass er von allem Anfang an - allerdings erst nach seinem EDIT des Durcheinanders der Bezeichnungen - richtig gerechnet hat!]

mY+
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

ja, da hab ich geschaut, ergebnis ist das gleiche 0,8m


verwirrt
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zu meiner Verteidigung möchte ich erwähnen, dass vor allem die Bezeichnung von a' in der voerherigen (nicht mehr existierenden) Skzize sehr ungünstig angebracht war! smile

Aber die Vorgehensweise war ja scheinbar dennoch falsch (aus so ziemlich den selben Gründen)

air
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

ich muss weg, mache heute abend mal alles nochmal von vorn.
!!!!!!!
danke für die gedult!!!

verwirrt
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

@air

Wenn du nochmals auf die (wahrscheinlich mehrmals editierte) erste Berechnung von gabbo siehst, erkennst du, dass diese (nun) richtig ist.

Wie gesagt, die Unstimmigkeiten entstanden aus der missverständlichen Aufgabenstellung und den unrichtigen Bezeichnungen, da kann niemand etwas dafür.

Aber jetzt ist (hoffentlich) alles klar (?)

mY+

@gabbo: Bitte Geduld
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@mythos
Jups, aber wie gesagt, vor allem die Skizze war anfangs (d.h. die ersten 3 oder so Big Laugh ) sehr verwirrend.

Nun, wie gabbo ja sagt, geht das hier dann erst heute Abend weiter. Aber mit deinem (mythos) Link sollte es dann ja problemlos sein smile

air
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

geduld, hehe, kommt vor.

also, meine rechnung ist richtig, aber der rechte winkel nicht bewiesen.
muss ich jetzt mal nen anderen weg finden.
aber ich lasse es nun so, kein mensch steht in einem winkel zwischen 0°-90°.

verwirrt
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Welcher rechte Winkel ist nicht bewiesen? Das Dreieck ganz unten (mit e, a und y) ist bestimmt rechtwinkelig. Im anderen - nicht rechtwinkeligen - Dreieck gilt der Sinussatz. Somit stimmt auch die Rechnung. Hast du dies nun ganz verstanden? Siehe mal auch in dem angegebenen Link nach, wie die Aufgabe dort gerechnet wurde. Es ist ein anderer Weg, der jedoch genauso zum Ziel führt.

mY+
gabbo Auf diesen Beitrag antworten »

ok, verstanden!!

vielen dank!!!!!!



Freude
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »