Toter im Dreck (lateral) [gelöst]

Neue Frage »

arakita Auf diesen Beitrag antworten »
Toter im Dreck (lateral) [gelöst]
Ein toter Mann liegt lächelnd in einer Pfütze, neben ihm ein strauß mit Blumen.

Was ist passiert?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ja, freu, das kenne ich wirklich noch nicht!
du hattest recht.

also fang ich mal an, da machen sicher dann ein paar mit smile

standardfragen: war es mord? war es ein unfall? war der tot natürlich (verwirrt )?
waren die blumen für eine frau bestimmt?
war sich der mann kurz vor seinem tode dessen bewusst (immerhin lächelt er)?
haben drogen etwas damit zu tun?
sind pesonen in der nähe, als er stirbt?
 
 
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

ja, freu, das kenne ich wirklich noch nicht!
du hattest recht.

also fang ich mal an, da machen sicher dann ein paar mit

standardfragen: war es mord? ja war es ein unfall? war der tot natürlich ( )?
waren die blumen für eine frau bestimmt? ja
war sich der mann kurz vor seinem tode dessen bewusst (immerhin lächelt er)? genauer! wessen war er sich bewusst? das er stirbt oder wie er stirbt?
haben drogen etwas damit zu tun?nein
sind pesonen in der nähe, als er stirbt?nein
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

hmpf...

war es selbstmord?
wusste der mann also wie er stirbt und fand das gut?
war der mann bzgl. der beziehung zu der rau glücklich?
wusste sie, dass er sterben würde?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

*freu* Tanzen

hat die frau ihn umgebracht?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

hmpf...

war es selbstmord?
wusste der mann also wie er stirbt und fand das gut?
war der mann bzgl. der beziehung zu der frau glücklich? jepp
wusste sie, dass er sterben würde?


hat die frau ihn umgebracht?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

also war es mord?
war die frau dabei als ihr mann/freund umgebracht wurde?
oder war sie zu hause?
und wusste nichts von dem was passiert?
wurde er von einem eifersüchtigen ermordet?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

also war es mord? ja
war die frau dabei als ihr mann/freund umgebracht wurde?
oder war sie zu hause? ja
und wusste nichts von dem was passiert? ja
wurde er von einem eifersüchtigen ermordet?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

öhm er wurde ermordet, ohne das jemand in der nähe war....

war es eine art falle?
war es gift?
hat sein mörder seine mörderin mit der frau zu tun?
war es absichtlicher mord? wurde er wegen der frau/wegen den blumen ermordet?
war etwas mit den blumen nicht in ordnung?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
öhm er wurde ermordet, ohne das jemand in der nähe war....


der mörder/ die mörderin kann ja immer noch dabei gewesen sein! nur eben nicht die frau..

kannte der mann seinen mörder?
als er die person gesehen hate, hat er da damit gerechnet, dass diese person ihn umbringen würde?
oder hätte er es niemals von dieser person erwartet?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von babelfish
Zitat:
Original von LOED
öhm er wurde ermordet, ohne das jemand in der nähe war....


der mörder/ die mörderin kann ja immer noch dabei gewesen sein! nur eben nicht die frau..


"sind pesonen in der nähe, als er stirbt?nein"
sicher??
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

oooh! hmpf! hab ich wohl überlesen! Forum Kloppe

dann find ich die frage nach den blumen gut... bin mal auf die antworten gespannt!
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Ist das Lächeln wichtig?
Hat er sich noch kurz vor seinem Tod gefreut?
Ist das Lächeln pathologisch?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

öhm er wurde ermordet, ohne das jemand in der nähe war....

war es eine art falle? ja
war es gift? nein
hat sein mörder seine mörderin mit der frau zu tun? nein
war es absichtlicher mord? ja wurde er wegen der frau/wegen den blumen ermordet? nein
war etwas mit den blumen nicht in ordnung? nein

kannte der mann seinen mörder? nein
als er die person gesehen hatte, hat er da damit gerechnet, dass diese person ihn umbringen würde? ja
oder hätte er es niemals von dieser person erwartet? nein

"sind pesonen in der nähe, als er stirbt?nein"
sicher?? ja

Ist das Lächeln wichtig? nein
Hat er sich noch kurz vor seinem Tod gefreut? ja
Ist das Lächeln pathologisch? nein
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

lächelt der mann wegen der frau?
ist der ort wichtig an dem er liegt?
ist es wichtig, wo er hingehen wollte / herkam?
ist der beruf des manne wichtig?
wollte er sterben?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

lächelt der mann wegen der frau? ja
ist der ort wichtig an dem er liegt? nein
ist es wichtig, wo er hingehen wollte / herkam? ja
ist der beruf des manne wichtig? nein
wollte er sterben? nein
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

"ist es wichtig, wo er hingehen wollte / herkam? ja"

also dann:
kam er von zu hause / von der frau / von der arbeit / von etwas illegalem / von einem blumengeschäft?
ging er nach hause / zur frau / zur arbeit / zu etwas illegalem?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

"ist es wichtig, wo er hingehen wollte / herkam? ja"

also dann:
kam er von zu hause / von der frau / von der arbeit / von etwas illegalem / von einem blumengeschäft?ja, nein, nein, nein, ja,
ging er nach hause / zur frau / zur arbeit / zu etwas illegalem? nein, ja, nein, nein
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

er war also von zuhause zum blumenladen und hat dort die blumen geholt.
wusste er bevor er im blumenladen war schon von dem kerl der ihn töten würde?
wenn nein: hat er im blumenladen von ihm erfahren?
war da etwas besonderes im blumenladen passiert?

war der mann geheimagent?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

er war also von zuhause zum blumenladen und hat dort die blumen geholt.
wusste er bevor er im blumenladen war schon von dem kerl der ihn töten würde?
wenn nein: hat er im blumenladen von ihm erfahren?
war da etwas besonderes im blumenladen passiert?

war der mann geheimagent?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ist also das wichtige ereignis zwischen blumenladen und seinem jetztigen standort passiert?
hat er jemanden getroffen?
Musaki Auf diesen Beitrag antworten »

Hat sich der Mann nach dem Blumenladen direkt auf den Weg zur Frau gemacht?
Ist es wichtig, wie der Mann ermordet wurde?
Kannte der Mörder den Mann denn schon vorher?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

was mich irritiert:

Zitat:
als er die person gesehen hatte, hat er da damit gerechnet, dass diese person ihn umbringen würde? ja


aber: es war niemand dabei, als er starb!!! verwirrt

hat er seinen mörder auf dem weg vom blumenladen zur frau gesehn?
gab es noch andere "stationen" auf seinem weg?
hat er gelächelt, weil er sich auf die frau gefreut hat, sprich sein tod kam so unerwartet, dass er sein gesicht nicht mehr auf traurig umstellen konnte?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

ist also das wichtige ereignis zwischen blumenladen und seinem jetztigen standort passiert? ja
hat er jemanden getroffen? ja

Hat sich der Mann nach dem Blumenladen direkt auf den Weg zur Frau gemacht? ja
Ist es wichtig, wie der Mann ermordet wurde? es geht doch um den mord ergo ist es wichtig das er ermordet wurde
Kannte der Mörder den Mann denn schon vorher? nein


hat er seinen mörder auf dem weg vom blumenladen zur frau gesehn? ja
gab es noch andere "stationen" auf seinem weg? nein
hat er gelächelt, weil er sich auf die frau gefreut hat, sprich sein tod kam so unerwartet, dass er sein gesicht nicht mehr auf traurig umstellen konnte? ja
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

dann fragt sich jetzt natürlich wieso er denn umgebracht werden sollte:
hat er etwas falsch gemacht?
hat er etwas gewusst?
lag es indirekt an der frau? lag es direkt an ihr?

und wie er umgebracht wurde, es war eine falle, aber es waren keine menschen da....
war die falle also schon vorher vorbereitet gewesen?
war es eine falle a la loch im boden? (obwohl er lag ja im matsch)
war es ein technisches gerät?

mfg jochen
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

also irgendwie steh ich noch aufm schlauch...

er kannte seinen mörder nicht.
doch als er ihn gesehen hat, wusste er, dass dieser ihn umbringen würde.
und trotzdem lächelt er weiter, obwohl er weiß, dass er sterben wird!
und gleichzeitig steht hier, dass der tod so unerwartet für ihn kam! er erwartet den tod nachdem er den mann gesehn hat und doch kommt es überraschend für ihn...

irgendwie macht das für mich noch nicht allzu viel sinn... verwirrt *grübel*

er kannte den mörder ja nicht, hat er ihn aber vielleicht schonmal vorher gesehn? (deswegen muss er ihn ja nich gekannt haben...)
und wusste deshalb, dass er sterben würde? (weil man eben stirbt, wenn man den mann sieht... oder so ungefähr! Augenzwinkern )
Musaki Auf diesen Beitrag antworten »

Als der Mann wusste, dass er sterben würde, dachte er da, dass er _später_ sterben würde? (weil er ja trotzdem überascht war, als er starb, obwohl er es erwartet hat)
War der Mörder auffällig gekleidet?

War in den Blumen Lachgas?
Hat der Mann die ihm gestellte Falle selbst betätigt?
Hat der Mörder sie betätigt?
hat die Frau sie betätigt?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

dann fragt sich jetzt natürlich wieso er denn umgebracht werden sollte:
hat er etwas falsch gemacht? ja er hat den falschen weg gewählt ;-)
hat er etwas gewusst? nein
lag es indirekt an der frau? nein
lag es direkt an ihr? nein

und wie er umgebracht wurde, es war eine falle, aber es waren keine menschen da.... wer sagt das? es waren keine da als er starb
war die falle also schon vorher vorbereitet gewesen? ja
war es eine falle a la loch im boden? (obwohl er lag ja im matsch) nein
war es ein technisches gerät? nein

mfg jochen

also irgendwie steh ich noch aufm schlauch...

er kannte seinen mörder nicht.
doch als er ihn gesehen hat, wusste er, dass dieser ihn umbringen würde.
und trotzdem lächelt er weiter, obwohl er weiß, dass er sterben wird!
und gleichzeitig steht hier, dass der tod so unerwartet für ihn kam! er erwartet den tod nachdem er den mann gesehn hat und doch kommt es überraschend für ihn...

irgendwie macht das für mich noch nicht allzu viel sinn... *grübel*

er kannte den mörder ja nicht, hat er ihn aber vielleicht schonmal vorher gesehn? (deswegen muss er ihn ja nich gekannt haben...) nein
und wusste deshalb, dass er sterben würde? (weil man eben stirbt, wenn man den mann sieht... oder so ungefähr! ) nein, er wusste es weil man es der Person angesehen hat

Als der Mann wusste, dass er sterben würde, dachte er da, dass er _später_ sterben würde? (weil er ja trotzdem überascht war, als er starb, obwohl er es erwartet hat)
War der Mörder auffällig gekleidet? er war gekleidet wie ein mörder

War in den Blumen Lachgas? nein
Hat der Mann die ihm gestellte Falle selbst betätigt? nein
Hat der Mörder sie betätigt? nein, keine falle im den sinne
hat die Frau sie betätigt? nein
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ist es wichtig herauszufinden, was für ene falle das war?
haben die frau und die blumen irgendetwas mit der geschichte zu tun?
e sieht also einen mörder (dn er auch als solchen identifiziet) und geht dennoch weiter lächelnd zu der frau?
oder rennt er dann zu ihr?
weiß er wirklich, dass er umgebracht wrden soll?
waren die blumen als geschenk gedacht?
ist die blumenart wichtig?
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

ist es wichtig herauszufinden, was für ene falle das war? nein
haben die frau und die blumen irgendetwas mit der geschichte zu tun? ja
er sieht also einen mörder (den er auch als solchen identifiziet) und geht dennoch weiter lächelnd zu der frau? ich glaub hier liegt ein fehler meiner seits vor. er sieht den mörder erst kurz bevor er stirbt
oder rennt er dann zu ihr? nein
weiß er wirklich, dass er umgebracht werden soll?ja
waren die blumen als geschenk gedacht? ja
ist die blumenart wichtig? nein
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

also kann man sich das so vorstellen, dass er den mörder sieht, ihn als solchen identifiziert und sofort stirbt. und weil das alles so schnell geht, lächelt er auch noch. richtig?

wird die falle dadurch ausgelöst, dass der mann den mörder sieht?
oder hätte sie auch "zugeschlagen", wenn er den mörder nicht gesehn hätte?

jetzt gilt es also noch herauszufinden, warum der mörder ihn ermorden wollte... *grübel*
achja, und wie man als mörder gekleidet ist...! verwirrt


ist der mordgrund (im weitesten sinne)
... die frau?
... geld?
... neid?
... die blumen?!

langsam gehn mir die ideen aus...
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

also kann man sich das so vorstellen, dass er den mörder sieht, ihn als solchen identifiziert und sofort stirbt. und weil das alles so schnell geht, lächelt er auch noch. richtig?

wird die falle dadurch ausgelöst, dass der mann den mörder sieht? nein
oder hätte sie auch "zugeschlagen", wenn er den mörder nicht gesehn hätte? ja

jetzt gilt es also noch herauszufinden, warum der mörder ihn ermorden wollte... *grübel*
achja, und wie man als mörder gekleidet ist...!


ist der mordgrund (im weitesten sinne)
... die frau?
... geld? ja
... neid?
... die blumen?!

langsam gehn mir die ideen aus...
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
also kann man sich das so vorstellen, dass er den mörder sieht, ihn als solchen identifiziert und sofort stirbt. und weil das alles so schnell geht, lächelt er auch noch. richtig?

das willst nicht beantworten??!
weil das ist interessant, denn der mörder ist nicht in der nähe, als er stirbt, aber er hat keine zeit mehr, aufzuhören zu lächeln....

wurde er bewusstlos geschlagen und als er starb war der mörder dann schon weg?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

warens besonders wertvolle blumen, die der mörder an sich reißen wollte?!
arakita Auf diesen Beitrag antworten »

das willst nicht beantworten??! es ist nicht ganz richtig
weil das ist interessant, denn der mörder ist nicht in der nähe, als er stirbt, aber er hat keine zeit mehr, aufzuhören zu lächeln....

wurde er bewusstlos geschlagen und als er starb war der mörder dann schon weg? ja
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von arakita
wurde er bewusstlos geschlagen und als er starb war der mörder dann schon weg? ja


aber wo ist da die falle?! verwirrt


/edit: und was ist mit meiner anderen frage?! traurig
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ist der mann allein an den folgen des bewusstlosschlagens gestorben?
(also bewusstlosschlagen in pfütze fallen ertrinken)
oder war da noch mehr?

war es raubmord?
Celestial Auf diesen Beitrag antworten »

hi leute Wink
freu mich auch mit dabei zu sein

War es ein Hinterhalt?
Hatte er viel Geld bei sich?
War es vom Mörder geplant?
War es spontan?
War der Mörder nüchtern?

mfg Celestial
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

na dann....
Willkommen im board!

da gibts auch irgendwo einen vorstellthread (einfach boardsuche verwenden, der user stellen sich vor 3), da kannst dich ja mal vorstellen!

mfg jochen
ale Auf diesen Beitrag antworten »

http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=4595
hiermit mal verlinkt!
Diese Fragen interessieren mich auch mal!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »