latex-editor für windows: wysiwyg

Neue Frage »

E(L^2)Y Auf diesen Beitrag antworten »
latex-editor für windows: wysiwyg
hm...ich weiß, ist hier schon öfters gefragt worden. ich suche einen guten latex-editor für windows. er sollte aber ein wysiwyg-editor sein und code-editor.
findet sich da was?

edit:
und freeware
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

WYSIWYG und Latex sollte eigentlich nie im gleichen Zusammenhang verwendet werden Augenzwinkern Aber schau dir mal LyX an, das gibt es auch für Windows.

Gruß, therisen
 
 
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Für Windoof gibt es einen super Editor.

click me
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

@iammrvip:
Zitat:
Original von E(L^2)Y
ich suche einen guten latex-editor für windows. er sollte aber ein wysiwyg-editor sein und code-editor.


Zitat:
WYSIWYG ist die Abkürzung für das Prinzip What You See Is What You Get ("Was du siehst, ist was du bekommst.").

Bei echtem WYSIWYG wird ein Dokument während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie es bei der Ausgabe über ein anderes Gerät, z.B. einen Drucker, aussieht.


Ansonsten ist das Tecnixcenter natürlich erste Wahl für Windows Freude

Gruß, therisen
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

TeXmacs soll auch ein sehr guter WYSIWYG-Editor sein. Angeblich erstellt der auch ganz guten Code. Ich habe den aber noch nicht ausprobiert.

Wenn du mit dem Code arbeiten will, ist TeXnicCenter ist wirklich zu empfehlen.
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Bei TeX/LaTeX sollte man, hab ich mir sagen lassen eher einen WYSIWYM-Editor verwenden (Ich glaube Lyx ist so einer) das M steht für "mean" also man kann schon sehen was es werden soll, aber halt nicht das exakte Layout. In etwas vergleichbar mit der Normalansicht in MS Word. Die ist auch WYSIWYM.

Jan
E(L^2)Y Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von therisen
Zitat:
WYSIWYG ist die Abkürzung für das Prinzip What You See Is What You Get ("Was du siehst, ist was du bekommst.").

Bei echtem WYSIWYG wird ein Dokument während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie es bei der Ausgabe über ein anderes Gerät, z.B. einen Drucker, aussieht.



hey hey...das weiß ich *g* schließlich schreibe und programmiere auch webseiten *g*

ich will schon mit dem code arbeiten, aber auch gleich die darstellung sehen. oder gibt es eine möglichkeit, das ganze mit javascript zu coden?
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von E(L^2)Y
Zitat:
Original von therisen
Zitat:
WYSIWYG ist die Abkürzung für das Prinzip What You See Is What You Get ("Was du siehst, ist was du bekommst.").

Bei echtem WYSIWYG wird ein Dokument während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie es bei der Ausgabe über ein anderes Gerät, z.B. einen Drucker, aussieht.



hey hey...das weiß ich *g* schließlich schreibe und programmiere auch webseiten *g*


Die "Rüge" war auch nicht für dich sondern iammrvip gedacht Augenzwinkern

Gruß, therisen
E(L^2)Y Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von iammrvip
Für Windoof gibt es einen super Editor.

click me


der gefällt mir nicht schlecht vom ganzen aufbau her. als was speichert man das dann eig ab, dass man das ansehen auch kann, wie's dann wirklich dargestellt wird?
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Du musst zu aller erst mal eine Latex-Distribution für Windows installieren. Hierfür nimm am besten MiKTeX. Das Tecnixcenter, das übrigens nichts mit einem WYSIWYG Editor zu tun hat, kompiliert das Dokument (mit Miktex) in das DVI/PDF/PS-Format. Diese Datei kannst du nun mit einem entsprechenden Programm öffnen und ausdrucken.

Gruß, therisen
E(L^2)Y Auf diesen Beitrag antworten »

hä? klingt kompliziert...
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Ne, ist nicht wirklich kompliziert. Jetzt installier erst mal Miktex (Google) und das Tecnixcenter (genau in dieser Reihenfolge). Wenn das alles geklappt hat, geht's weiter Augenzwinkern

Gruß, therisen
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »