Die Wäscheleine [gelöst]

Neue Frage »

cheetah_83 Auf diesen Beitrag antworten »
Die Wäscheleine [gelöst]
ich hab hier mal ein rätsel für euch, an dem ich anfangs doch ziemlich verzweifelt bin (ja ich bin blöd Augenzwinkern )
wenn mans einmal hat isses dann aber sehr leicht

Mann stelle sich folgendes vor:
Man nehme eine 5 Meter lange Schnur und spanne sie zwischen zwei Pfosten.
Wie weit müssen die Pfosten voeinander entfernt stehen, damit folgende Bedingung erfüllt ist.
Die Schnur soll so locker gespannt sein, dass sie in der Mitte 2,5 Meter durchhängt.

Die Pfosten sind natürlich Lang genug und stehen gerade.

viel spass beim knobeln
riwe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Die Wäscheleine
naja, da werde ich mir mal eine schnur kaufen zum probieren
werner
 
 
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Die Wäscheleine
Null Meter Abstand,
weil alles andere eine eine größere Seillänge als 5mtr erfordern würde
.
bird Auf diesen Beitrag antworten »

Hätte ich auch gesagt. Aber dann hätte man noch nicht mal Schnur übrig, um sie an den Pfosten festzubinden. Ich glaube daher, es geht garnicht.
cheetah_83 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von bird
Hätte ich auch gesagt. Aber dann hätte man noch nicht mal Schnur übrig, um sie an den Pfosten festzubinden. Ich glaube daher, es geht garnicht.


das wäre natürlich die praktische lösung smile
mathematisch is 0 m aber richtig
ich hatte nur erst den fehler gemacht und ewig nach formeln für kreissektoren und so gesucht und nix gefunden
pimaniac Auf diesen Beitrag antworten »

kreissektoren bringen da nix... dabraucht man schon nen cosh
cheetah_83 Auf diesen Beitrag antworten »

was ist denn ein cosh?
pimaniac Auf diesen Beitrag antworten »

Naja eine aufgehängte Schnur hängt weder in Form eines Kreisektors noch in Form einer Parabel sondern in einer ein wenig komplexeren Kurve die man normalerweise in der Form f(x)=a+1/b*cosh(b*(x-c)) darstellen kann wobei cosh der cosinus hyperbolicus ist eine mit den normalen Winkelfunktionen verwandte Funktion
Frooke Auf diesen Beitrag antworten »

@Pimaniac: Ist das dasselbe wie die Kettenlinie?

Denn damit werden in der Physik - soweit ich weiss - hängende Ketten usw. beschrieben...

Gruss Wink
pimaniac Auf diesen Beitrag antworten »

ja kommt genau aufs selbe raus... der cosh hat nach einen Faktor 1/2 drinnen der kann aber natürlich durchs a ausgeglichen werden.
Frooke Auf diesen Beitrag antworten »

Ok Vielen Dank Freude
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »