Abschnittsweise def. Funktionen MuPad

Neue Frage »

Luis Auf diesen Beitrag antworten »
Abschnittsweise def. Funktionen MuPad
Hallo,

kann mir jemand von euch sagen, wie ein Befehl in Mupad auszusehen hat damit man abschnittsweise definierte Funktionen zeichnen kann? Ich möchte z.b. für 2<x<5 die Funktionen x-5 zeichnen und für 5<x<10 die Funktion x+3 ! Funktioniert das oder wisst ihr ein Programm mit dem es möglich ist?

Gruss Luis
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Wink .

Dafür gibt es in MuPAD den Befehl piecewise, dabe ist

piecewise([Fall, Term], ....)

Also in deinem Fall auf die Funktion f gespeichert:

f:=x->piecewise([x > 2 and x < 5, x - 5], [x > 5 and x < 10, x + 3])
 
 
Luis Auf diesen Beitrag antworten »

vielen dank, dass ist genau das was ich gesucht habe. Kannst du mir vielleicht noch sagen, wie ich es schaffe den Term dieser Funktion automatisch anzeigen zu lassen?

Gibt es auch Möglichkeit waag- und senkrechte Linien einzeichnen zu lassen z.b. f(a) und f(b) usw.?

Vielen Dank
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Luis
vielen dank, dass ist genau das was ich gesucht habe. Kannst du mir vielleicht noch sagen, wie ich es schaffe den Term dieser Funktion automatisch anzeigen zu lassen?

Dazu musst du eigentlich nur

f(x)

eingeben und entern.


Zitat:
Gibt es auch Möglichkeit waag- und senkrechte Linien einzeichnen zu lassen z.b. f(a) und f(b) usw.?


Waagerechte Gerade sind ja nichts anderes als

y = f(x) = ...

also gibst du einfach, z.B. für y = f(2)

plotfunc2d(f(x), f(2))

ein. Für senkrechte Geraden kannst du die plot::Line2d Funktion nutzen.

Beispielsweise für x = 3 gibst du dann

plot(
plot::Line2d([3, -10], [3, 10])
)

3 ist immer der x-Wert, 10 der y-Wert.
Luis Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank iammrvip, Prost

jetzt möchte ich eigntlich nur noch wissen wie man es schafft definitionslücken anzeigen zu lassen. Da gibt es doch in der Regel so kleine kreise die entweder ausgemalt oder leer sind. Gibts so etwas bei Mupad?

Bei der Plotfunction funktion wollte ich noch wissen ob es ne Möglichkeit gibt so eine Art legende anzeigen zu lassen. z.b. der blaue Graph = x² und der gelbe x-3.
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dem Kringeln kann ich dir im Moment leider auch nicht helfen.

zur Legende: Bei meheren Graphen wird die Legende automatisch erzeugt. Sonst gibt es den Befehl

plotfunc2d(..., LegendVisible = TRUE, ...)
Luis Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,
also irgendwie komme ich mit dem Programm nicht wirklich zu Recht, kannst du mir vielleicht doch noch ein einfacheres empfehlen mit dem ich auch abschnittsweise definierte Funktionen zeichnen lassen kann? Und möglicherweise auch Definitionslücken anzeigen lassen kann usw.

Vielen Dank

Ansonsten würde ich gerne noch wissen, wie man alles in eine Zeichnung packen kann? Hier mal ein Beispel:

Vielen Dank
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

Die Buchstaben und Funktionsbezeichnungen kannst du nach dem exportieren einzeichnen (z.B. mit Fireworks)

Leider kann ich dir sonst nicht weiterhelfen.
Luis Auf diesen Beitrag antworten »

Danke dir trotzdem. ich denke da muss dann halt doch wieder die gute alte tafel herhalten Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »