Silvester*peng* (lateral) [gelöst] - Seite 2

Neue Frage »

mountainflower Auf diesen Beitrag antworten »

Musst Du gerade DEN Punkt als falsch markieren, den ich ueberhaupt nicht verstehe? smile

Okay, dann versuch ich das mal rauszufinden:
Als die beiden Herren die Treppe rauf gehen, wollen da beide die junge Frau toeten?
Oder vielleicht besser formuliert: Gehen sie rauf mit dem Gedanken, dass die Frau sterben muss?
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?

Irgendwie muessen sie zu dem Entschluss (die Frau zu toeten) gekommen sein...
Hmm...
Sie entschliessen sich nicht dazu?
Entschliesst sich nur einer dazu?
Zwingt sich ihnen das auf?
Entschliessen sie sich erst auf der Treppe dazu?

Also ich kapier das einfach noch nicht. Hammer Hoffentlich helfen die Fragen mal ein bisschen...


Ach, noch ein Gedanke: Wird dem aelteren Herrn erst auf dem Weg nach oben klar, dass der junge die Frau toeten will?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

boah... net schlecht... is einer der knackpunkte der geschichte. werd mich ma ans beantworten machen...

Musst Du gerade DEN Punkt als falsch markieren, den ich ueberhaupt nicht verstehe? ja, leider...

Okay, dann versuch ich das mal rauszufinden:
Als die beiden Herren die Treppe rauf gehen, wollen da beide die junge Frau toeten?ne
Oder vielleicht besser formuliert: Gehen sie rauf mit dem Gedanken, dass die Frau sterben muss?ne
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?ja

Irgendwie muessen sie zu dem Entschluss (die Frau zu toeten) gekommen sein...
Hmm...
Sie entschliessen sich nicht dazu?ja
Entschliesst sich nur einer dazu?ja
Zwingt sich ihnen das auf?ne
Entschliessen sie sich erst auf der Treppe dazu?ne

Also ich kapier das einfach noch nicht. Hoffentlich helfen die Fragen mal ein bisschen...


Ach, noch ein Gedanke: Wird dem aelteren Herrn erst auf dem Weg nach oben klar, dass der junge die Frau toeten will?ne

aber versuchs net immer mit sie sondern auch ma mit einer Big Laugh
 
 
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

So zwei Antworter bringen viel mehr Spaß bei solchen Sachen *gg*
Zitat:
Original von Ano

Da sind also zwei Paerchen, ein junges und ein aelteres, die einen Abend zusammen verbringen. Was dabei passiert, ist unwichtig. jaZustimmung
Dann gehen die Frauen in ihre Zimmer jaZustimmung (getrennte Zimmer). irrelevantNaja, sagen wir mal, kaum relevant Augenzwinkern
Als sie weg sind, begeht der aeltere Mann eine eventuelle Straftat.jaZustimmung
Dann entschliessen sie sich aus irgendeinem Grund, die junge Frau zu toeten (oder?).neinEin rigoroses "NEIN" ist hier zienmlich verwirrend. *hehe*
Als der aeltere auf dem Weg nach oben einen Herzinfarkt kriegt, schiesst er den jungen an, damit er nicht weitergeht, und die Frau umbringt.jaZustimmung

So, und jetzt warte ich erst mal auf Antwort, bevor ich an etwas falschem rumraetsle... :-)


Liebe Gebrigsblume, Fragen immer schön einzeln stellen, meint, nicht mehrere Fragen in einer verstecken, sonst kommen komische Sachen raus Augenzwinkern

viel Spaß noch, und Wink LOED
Zitat:
Original von Ano
Musst Du gerade DEN Punkt als falsch markieren, den ich ueberhaupt nicht verstehe? ja, leider...ja musste er...

Okay, dann versuch ich das mal rauszufinden:
Als die beiden Herren die Treppe rauf gehen, wollen da beide die junge Frau toeten?neZustimmung
Oder vielleicht besser formuliert: Gehen sie rauf mit dem Gedanken, dass die Frau sterben muss?neZustimmung
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?jaZustimmung

Irgendwie muessen sie zu dem Entschluss (die Frau zu toeten) gekommen sein...
Hmm...
Sie entschliessen sich nicht dazu?jaVersteh ich nicht?verwirrt
Entschliesst sich nur einer dazu?jaEinspruch, so gestellt nicht beantwortbar, da nicht vorhandene Tatsachen vorausgesetzt werden...
Zwingt sich ihnen das auf?neZustimmung
Entschliessen sie sich erst auf der Treppe dazu?neZustimmung

Ach, noch ein Gedanke: Wird dem aelteren Herrn erst auf dem Weg nach oben klar, dass der junge die Frau toeten will?neZustimmung

aber versuchs net immer mit sie sondern auch ma mit einer Big Laugh
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kurellajunior[i]
Zitat:
[i]Original von Ano

Entschliesst sich nur einer dazu?jaEinspruch, so gestellt nicht beantwortbar, da nicht vorhandene Tatsachen vorausgesetzt werden...
einspruch abgewehrt (meiner meinung nach). einer entschließt sich doch dazu. oder??? was wird da vorausgesetzt??? kannst ja pn schreiben Big Laugh

ok, kur hat recht. danke kur. Also der junge entschließt sich NICHT, die junge zu töten..

mountainflower Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, mir kannste auch PN schreiben... Augenzwinkern

Als kleine Erklaerung, wie ich das gedacht habe:
"Sie entschliessen sich nicht dazu?" will heissen, dass sie zum Beispiel dazu gezwungen werden, aber nicht: "Du, sollen wir sie umbringen?" - "Ach, ja."

So, dann man weitergefragt... (Ich versuche Doppelfragen zu vermeiden, aber das ist so schwierig, wenn man falsche Tatsachen als gegeben annimmt... Hammer )

Der junge Herr soll die junge Frau toeten. Hat er das schon vorher beschlossen (also nicht spontan auf der Treppe)?
Oder auf der Treppe?
Zwingt ihn etwas dazu?
Will er es aus eigenen Beweggruenden tun?
Weiss der aeltere zum Zeitpunkt, bevor sie die Treppen hochgehen, davon?

Zitat:
Original von Ano
Oder vielleicht besser formuliert: Gehen sie rauf mit dem Gedanken, dass die Frau sterben muss?ne
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?ja


Das wuerde ja heissen, dass mindestens einer der beiden beim Hochgehen nicht gewusst hat, dass die Frau sterben sollte, richtig?
Der junge Mann wusste, dass er die junge Frau toeten sollte, oder?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

andererseits eschießt ja der alte das bein des jungen, damit dieser die dame nicht umbringt. also weiß der alte auch von dem mordgedanken.

aber wo ich mir nicht ganz sicher bin:
soll die junge sterben? oder die alte?

sol diejenige denn wegen dem alten sterben?
und will der alte, sie stirbt?

mfg jochen



ps: bin grad etwa raus, muss mih da erst wieder reindenken, sry, wenn ich fragen noch mal wiederhole, die schon gefragt waren
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

Als kleine Erklaerung, wie ich das gedacht habe:
"Sie entschliessen sich nicht dazu?" ja will heissen, dass sie zum Beispiel dazu gezwungen werden, zB aber nicht: "Du, sollen wir sie umbringen?" - "Ach, ja."ne

So, dann man weitergefragt... (Ich versuche Doppelfragen zu vermeiden, aber das ist so schwierig, wenn man falsche Tatsachen als gegeben annimmt... )

Der junge Herr soll die junge Frau toeten. eigentlich hmm... kann man hier nein stehen lassen??? @kur, is sehr verwirrend... ich weiß Big Laugh Hat er das schon vorher beschlossen (also nicht spontan auf der Treppe)? ja
Oder auf der Treppe?ne
Zwingt ihn etwas dazu?ja
Will er es aus eigenen Beweggruenden tun?ne
Weiss der aeltere zum Zeitpunkt, bevor sie die Treppen hochgehen, davon?ja


Zitat:
Original von Ano
Oder vielleicht besser formuliert: Gehen sie rauf mit dem Gedanken, dass die Frau sterben muss?ne
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?ja <-- das vielleicht doch nein??? was denkst du kur???


Das wuerde ja heissen, dass mindestens einer der beiden beim Hochgehen nicht gewusst hat, dass die Frau sterben sollte, richtig?ne
Der junge Mann wusste, dass er die junge Frau toeten sollte, oder?ja


andererseits eschießt ja der alte das bein des jungen, damit dieser die dame nicht umbringt. also weiß der alte auch von dem mordgedanken.exakt

aber wo ich mir nicht ganz sicher bin:
soll die junge sterben? neoder die alte?ne

sol diejenige denn wegen dem alten sterben?ne
und will der alte, sie stirbt?ne

mfg jochen



ps: bin grad etwa raus, muss mih da erst wieder reindenken, sry, wenn ich fragen noch mal wiederhole, die schon gefragt warennp

WICHTIG, Edit an frage vom 05.04.2005 18:14... kur hatte doch recht
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
soll die junge sterben? neoder die alte?ne

soll der junge mann selbst sterben?
soll der alte mann sterben?

will sich jemand von jemandem vorher noch verabschieden?

mfg jochen
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

soll der junge mann selbst sterben?ne
soll der alte mann sterben?ne

will sich jemand von jemandem vorher noch verabschieden?ne
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ich bin grad total verwirrt, dann soll von den 4en keiner sterben?
soll überhaupt jemand sterben? (ich bin mir grad gar nicht mehr sicher, wie wir darauf kommen, aber ich denke, da war was....)
soll jemand ganz anderes sterben? jemand der nicht in diesem haus war?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

ich bin grad total verwirrt, dann soll von den 4en keiner sterben?ja
soll überhaupt jemand sterben? ne (ich bin mir grad gar nicht mehr sicher, wie wir darauf kommen, aber ich denke, da war was....)
soll jemand ganz anderes sterben? ne jemand der nicht in diesem haus war?ne
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?ja

keiner der 4 soll sterben, widerspricht sich das nicht mit obigem?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

schon... das is ne schwierige stelle zum raten... wenn ich mirs recht überleg sollte er die frau net wirklich umbringen... werde das berichigen... also irgendwie soll er es ja auch schon... *werwirrung stift und selbst net die genau richtige antwort weiß*
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

also jetzt bin ich perplex......

aber es geht schon irgendwie um den tod der jungen frau?

da warte ich mal lieber auf mountainflower, ob sie das versteht.....
das ganze ist ja mal ein hammer Hammer
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

der tod der frau is wichtig, aber auch net DAS wichtigste. kannst ja ma nen anderen ansatz probieren...

Ich hab extra n schweres lat genommen, weil dir mein 1. zu trivial war... nun hast du den salat Big Laugh

P.s. spinne doch ma weiter, was passiert wäre, ohne herzinfarkt...
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

okay ich versuche mal auszufinden, warum denn der alte (oder das leben des alten) wichtig für die sache ist und warum sein beinahe-tod (oder erwarteter tod) dann dazu führt, dass das unwichtig wird.


also:
war das irgendwie eine wette?
bedroht die junge frau den alten in irgendeinem sinne?
fühl sich der alte nur bedroht?
haben die herren in die zukunft gesehen und gesehen, dass jemand sterben muss? und dann "sollte" das die frau sein?
hätte unter etwa anderen umständen auch die alte das opfer werden sollen können? (ich hoffe, du verstehst diese frage......)
kann die junge frau irgendetwas dafür, dass sie sterben "soll"?
hat sie etwas gemacht?
hat irgendjemand etwas flasch gemacht? was er sie nicht hätte tun sollen?
wenn ja:
wars der alte/der junge/die alte/die junge?


edit: hab deinen edit zu spät gesehen, da werde ich später weiterhaken
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

war das irgendwie eine wette?JAAA!!!!!!!!!
bedroht die junge frau den alten in irgendeinem sinne?noe
fühl sich der alte nur bedroht?noe
haben die herren in die zukunft gesehen und gesehen, dass jemand sterben muss? noeund dann "sollte" das die frau sein?noe
hätte unter etwa anderen umständen auch die alte das opfer werden sollen können? (ich hoffe, du verstehst diese frage......)sehr andere umstände... aber eigentlich noe
kann die junge frau irgendetwas dafür, dass sie sterben "soll"?ist eine junge frau schuld, wenn sie vergewaltigt wird, weil sie ein top mit großem ausschnitt anzeiht?
hat sie etwas gemacht?noe
hat irgendjemand etwas flasch gemacht?noe, würd ich net sagen was er sie nicht hätte tun sollen?noe
wenn ja:
wars der alte/der junge/die alte/die junge?noe
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

aiaiai, es war also eine Wette... das ist ja mal interessant.....

ging es bei dieser wette um tod?
hatten sie gewettet, dass jemand sterben würde?
hatten die beiden mäner gewettet?
ist der tod die wette? oder ist es der einsatz?


Zitat:
P.s. spinne doch ma weiter, was passiert wäre, ohne herzinfarkt...

die beiden wären direkt zu der jungen frau gegangen?
sie hätten sie getötet? der junge/alte hätte sie getötet?
der alte/junge hätte eine wette gewonnen?
es wäre noch jemand anderes gestorben?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

aiaiai, es war also eine Wette... das ist ja mal interessant.....

ging es bei dieser wette um tod?ja
hatten sie gewettet, dass jemand sterben würde?ne
hatten die beiden mäner gewettet?ja
ist der tod die wette? oder ist es der einsatz?ne



Zitat:
P.s. spinne doch ma weiter, was passiert wäre, ohne herzinfarkt...

die beiden wären direkt zu der jungen frau gegangen?ja
sie hätten sie getötet? der junge/alte hätte sie getötet?ne
der alte/junge hätte eine wette gewonnen?ja
es wäre noch jemand anderes gestorben?ne

verdammt heiss Big Laugh Big Laugh Big Laugh
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

die mit "/" getrennten teile bitte als unterschiedliche fragen auffassen....

"sie hätten sie getötet? der junge hätte sie getötet? der alte hätte sie getötet?"
diese fragen sind alle 3 falsch??!

"der alte/junge hätte eine wette gewonnen?"
der alte? oder der junge?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

diese fragen sind alle 3 falsch...
zum2. brauchst du noch ne bedingung, sonst kein gewinner Big Laugh
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

sie hätte sich selbst umgebracht?
haben sie gewettet, dass sie sie zum selbstmord treiben könnten?
hätte sich der wettenverlierer umbringen müssen?

also: einer von beiden hätte die wette gewonnen? der andere verloren?
der wettausgang wäre aber noch nicht klar?
er hätte mit dem zu tun, was bei der jungen frau passieren würde?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

sie hätte sich selbst umgebracht?noe
haben sie gewettet, dass sie sie zum selbstmord treiben könnten?noe
hätte sich der wettenverlierer umbringen müssen?noe

also: einer von beiden hätte die wette gewonnen? ja der andere verloren?ja... logisch dann
der wettausgang wäre aber noch nicht klar?wie soll ich die frage verstehen?? als sie die treppe hochgingen war der ausgang noch unklar.
er hätte mit dem zu tun, was bei der jungen frau passieren würde?ja
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

okay sie wettetn also, das irgend etwas bei der frau passiert? oder das etwas ist?
ist die genaue wette wichtig? oder nur der wetteinsatz?

der verlierer muss jemanden töten?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

kay sie wettetn also, das irgend etwas bei der frau passiert?ja oder das etwas ist?ne
ist die genaue wette wichtig?ja oder nur der wetteinsatz?ne

der verlierer muss jemanden töten?ne
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

wetten sie, dass die frau
stirbt?
aufwacht?
noch wach ist?
etwas tut?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

stirbt?nein
aufwacht?nein
noch wach ist?nein
etwas tut?nochmal nein
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
Zitat:
Soll nur der junge Herr die junge Frau toeten?ja

keiner der 4 soll sterben, widerspricht sich das nicht mit obigem?
Das Problem ist hier das soll. Tatsächlich soll keiner sterben Augenzwinkern

Zitat:
Der junge Herr soll die junge Frau toeten. eigentlich hmm... kann man hier nein stehen lassen??? @kur, is sehr verwirrend... ich weiß Big Laugh
Das hier ist die schönste Knackstelle des LAterals, da sie aufgrund der selten zu tage tretenden Doppeldeutigkeit des Wortes sollen beruht. Aufgrund der zeitlich unpräzisen Einordnung ist diese Frage nicht zu beantworten. Auch ein Ersatz durch wollen hilft hier nicht weiter...

Zitat:
Der junge Mann wusste, dass er die junge Frau toeten sollte, oder?ja
Autsch, wieder zu unpräzise und wieder dieses böse Wort sollen... Auch diese Frage ist so nicht beantwortbar...

Zitat:
andererseits eschießt ja der alte das bein des jungen, damit dieser die dame nicht umbringt. also weiß der alte auch von dem mordgedanken.exakt
Das hier verwendete Wort kommt dem eigentlichen Sachverhalt schon viel Näher. Diese Frage ist einwandfrei beantwortbar Augenzwinkern
mountainflower Auf diesen Beitrag antworten »

Mann, LOED, da hast Du ja einiges rausgekriegt!

Also, wenn der aeltere Mann seinen Herzinfarkt nicht bekommen haette, dann waeren sie ins Zimmer der jungen Frau, oder?
Da waere es dann drauf angekommen, was passiert, und einer haette dann die Wette verloren und einer gewonnen?
Ist die Wette durch den Herzinfarkt schon "zu Ende"?
- Im Sinne von: Damit hat einer gewonnen?
- Im Sinne von: Jetzt kommts auf den Ausgang nicht mehr drauf an (wenn ich sterbe, interessiere ich mich nicht mehr fuer Wetten)?

Hat die Wette etwas mit der jungen Frau direkt zu tun?
Wenn ja:
- Mit einer Handlung der Frau (zB ihre Antwort auf etwas)?
(Hatten wir ja eigentlich schon, aber ich frag trotzdem nochmal...)
- Mit einem Zustand der Frau (schlafend, boese, was auch immer)?
Hat es indirekt mit der Frau zu tun?

Hmm... verwirrt
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von mountainflower
Also, wenn der aeltere Mann seinen Herzinfarkt nicht bekommen haette, dann waeren sie ins Zimmer der jungen Frau, oder?JA
Da waere es dann drauf angekommen, was passiert, und einer haette dann die Wette verloren und einer gewonnen?Sehr Gut!
Ist die Wette durch den Herzinfarkt schon "zu Ende"?nein unglücklich
- Im Sinne von: Damit hat einer gewonnen?nein
- Im Sinne von: Jetzt kommts auf den Ausgang nicht mehr drauf an (wenn ich sterbe, interessiere ich mich nicht mehr fuer Wetten)?nein

Hat die Wette etwas mit der jungen Frau direkt zu tun?nein
Wenn ja:
- Mit einer Handlung der Frau (zB ihre Antwort auf etwas)? (Hatten wir ja eigentlich schon, aber ich frag trotzdem nochmal...)
- Mit einem Zustand der Frau (schlafend, boese, was auch immer)?
Hat es indirekt mit der Frau zu tun?ja (mit der jungen)
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

es hat nur indirekt mit ihr zu tun....

mit etwas, dass sie besitzt?
etwas anderes aus ihrem raum?
etwas, dass sie vorher getan haben könnte?

ist der wetteinsatz entscheidend für das rätsel?


der herzinfarkt beendet die wette nicht und macht sie nicht sinnlos....
aber die wette endet damit?
würden die herren bei überleben des alten die wette später noch einmal machen?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

mit etwas, dass sie besitzt?gewisser maßen ja... obwohl nein als antwort dir eher helfen würde Big Laugh , nochma edit: NEIN
etwas anderes aus ihrem raum?nein
etwas, dass sie vorher getan haben könnte?nein

ist der wetteinsatz entscheidend für das rätsel?nein


der herzinfarkt beendet die wette nicht und macht sie nicht sinnlos....
aber die wette endet damit?vorerst
würden die herren bei überleben des alten die wette später noch einmal machen?eher nicht denk ich
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ah der wetteinsatz ist nicht entscheidend

aber es muss etwas sein, wofür es sich lohnt?
oder könnte es auch nur um ein bier oder so gehen?

auch wenn wir das schon öfters gefragt haben wohl:
diese wette hat etwas mit dem tod zu tun? mit dem tod der jungen frau?
oder hat deren tod gar nichts mit der wette zu tun?

hat ihr tod etwas mit gewinnen/verlieren einer person zu tun?
sorgt er dafür, dass jemand gewinnt/verliert?

verwirrt.......

mfg jochen
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

aber es muss etwas sein, wofür es sich lohnt?was muss sich lohnen???
oder könnte es auch nur um ein bier oder so gehen?achso Big Laugh ja klar... man muss ja net immer um geld oda so wetten...

auch wenn wir das schon öfters gefragt haben wohl:
diese wette hat etwas mit dem tod zu tun? ja mit dem tod der jungen frau?ja
oder hat deren tod gar nichts mit der wette zu tun?nein

hat ihr tod etwas mit gewinnen/verlieren einer person zu tun?ja
sorgt er dafür, dass jemand gewinnt/verliert?ne

HILFE JAN!!! argh... alles so kompliziert...
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

hmm, ich frage mich nru, wieso der junge mann bereit ist, um den tod der frau zu wetten, wenn es um nichts geht, obwohl, er wettet ja gar nicht darum, der wetteinsatz ist ja.... argh....

also: sie wetten nicht, dass die frau schon tot ist?
sie wetten nicht, dass die frau stirbt?

richtig? oder geht die wette doch darum?

liebt der junge mann die junge frau denn?
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

hmm, ich frage mich nru, wieso der junge mann bereit ist, um den tod der frau zu wetten, wenn es um nichts geht, obwohl, er wettet ja gar nicht darum, der wetteinsatz ist ja.... argh....unter wetteinsatz versteh ich den "gewinn"...

also: sie wetten nicht, dass die frau schon tot ist?ja
sie wetten nicht, dass die frau stirbt?ja

richtig? ja oder geht die wette doch darum? nein

liebt der junge mann die junge frau denn?
ja!
mountainflower Auf diesen Beitrag antworten »

Die Wette hat was mit dem (eventuellen) Tod der jungen Frau zu tun, aber sie haben nicht darum gewettet, dass sie stirbt oder schon tot ist... Hmm....

Waere die Wette entschieden, wenn die Frau stirbt?
Obwohl: Ihr Tod sorgt nicht dafuer, dass einer gewinnt/verliert....

Warum schiesst denn der alte bloss ins Bein des jungen Mannes?? (Ist Selbstgespraech, also nicht zu beantworten... Augenzwinkern )
Koennte der junge theoretisch alleine ins Zimmer der jungen Frau gehen und das fragliche kontrollieren?
Koennte ueberhaupt auch ein dritter ins Zimmer der jungen Frau gehen und nachsehen?
Der alte Mann will den jungen aufhalten, damit der die Frau nicht toeten kann, haben wir gesagt, oder?
Haetten sie im Zimmer der jungen Frau gesprochen?
Haetten sie nur kurz reingeschaut?
Haetten sie was anderes gemacht?

Es hat nur indirekt mit der Frau zu tun. Waere es mit der alten Frau auch moeglich gewesen? (Ach, die Frage hatten wir wohl auch schon...)

Irgendwie habe ich Dinge im Kopf, die sich scheinbar widersprechen, von denen ich aber nicht weiss, welche ich kombiniert habe und welche nur so eine Idee waren... (Vor allem weiss ich ja noch nicht mal, was ich richtig und was ich falsch kombiniert habe... unglücklich ) LOED und ich werden uns wohl bei den Fragen noch ein paar mal wiederholen muessen, bis wir das rausgekriegt haben, gell LOED?

Aber das ist wirklich ein spannendes Lateral, Kompliment schon mal! (Ich hoffe, es hat auch eine gute Loesung smile )
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

ich glaube, uns fehlt da einfach noch der richtige zündende gedanke....
irgendwie fehlt noch die verbindung zwischen "wette" und "tod der frau", da deren tod weder als wetteinsatz, noch als das worum gewettet wird, zusammenhängt.
ist das richtig, dass es mit diesen beiden nicht zusammenhängt? *nochmalwiederfrag*
hängt es dann mit etwas anderem der wette zusammen?
[@mountainflower: was gehört denn sonst noch zu einer wette?]

mfg jochen
Ano Auf diesen Beitrag antworten »

ie Wette hat was mit dem (eventuellen) Tod der jungen Frau zu tun, aber sie haben nicht darum gewettet, dass sie stirbt oder schon tot ist... Hmm....ja

Waere die Wette entschieden, wenn die Frau stirbt?nicht eindeutig zu beantworten... wodurch?
Obwohl: Ihr Tod sorgt nicht dafuer, dass einer gewinnt/verliert....ja

Warum schiesst denn der alte bloss ins Bein des jungen Mannes?? (Ist Selbstgespraech, also nicht zu beantworten... )haben wir schon raus ^^
Koennte der junge theoretisch alleine ins Zimmer der jungen Frau gehen und das fragliche kontrollieren?ga
Koennte ueberhaupt auch ein dritter ins Zimmer der jungen Frau gehen und nachsehen?ne
Der alte Mann will den jungen aufhalten, damit der die Frau nicht toeten kann, haben wir gesagt, oder?ja
Haetten sie im Zimmer der jungen Frau gesprochen?wahrscheinlich
Haetten sie nur kurz reingeschaut?ne[COLOR]
Haetten sie was anderes gemacht?[color=green]ja[COLOR]

Es hat nur indirekt mit der Frau zu tun. Waere es mit der alten Frau auch moeglich gewesen? [color=red]theoretisch ja, aber dann is die lösung auch bissl anders...
(Ach, die Frage hatten wir wohl auch schon...)

Irgendwie habe ich Dinge im Kopf, die sich scheinbar widersprechen, von denen ich aber nicht weiss, welche ich kombiniert habe und welche nur so eine Idee waren... (Vor allem weiss ich ja noch nicht mal, was ich richtig und was ich falsch kombiniert habe... ) LOED und ich werden uns wohl bei den Fragen noch ein paar mal wiederholen muessen, bis wir das rausgekriegt haben, gell LOED?

Aber das ist wirklich ein spannendes Lateral, Kompliment schon mal! (Ich hoffe, es hat auch eine gute Loesungdie lösung is geil Big Laugh

ich glaube, uns fehlt da einfach noch der richtige zündende gedanke....
irgendwie fehlt noch die verbindung zwischen "wette" und "tod der frau", da deren tod weder als wetteinsatz, noch als das worum gewettet wird, zusammenhängt.
ist das richtig, dass es mit diesen beiden nicht zusammenhängt? ja, also wenn ich die frage richtig verstanden habe...*nochmalwiederfrag*
hängt es dann mit etwas anderem der wette zusammen?der tod der frau? der hat nur sehr indirekt damit zu tun
[@mountainflower: was gehört denn sonst noch zu einer wette?]
mountainflower Auf diesen Beitrag antworten »

@ Jochen:
Ok, wenn wir zwei eine Wette eingehen wuerden, dann wuerde das in etwa so ablaufen: Ich sage, ich bin mir sicher, dass das-und-das so-und-so ist, oder dass das-und-das passiert. Dann bist Du dagegen und schlaegst eine Wette vor. Ich schlage ein und frage, worum wir wetten wollen. Du nennst einen Einsatz und dann gehen wir los, um rauszufinden, wer recht hat. Oder hab ich was vergessen? Da gibts doch nichts mehr? Hmm...
Meine Ideen waren eben, dass sie gewettet haben, dass zB der aeltere Mann vor der jungen Frau stirbt oder dass sie "ueber" (also nicht "um", aber wie heisst das dann?) etwas gewettet haben, das nur so lange ueberhaupt moeglich ist, wie die junge Frau am Leben ist.

@ Fragebeantworter:
Haben die beiden darum gewettet, dass etwas ist (dass ein Gegenstand eine bestimmt Farbe hat oder was in dem Stil)?
Oder dass etwas passiert (Gegenstand faellt zu Boden oder so)?

Zitat:
Original von Ano
Waere die Wette entschieden, wenn die Frau stirbt? nicht eindeutig zu beantworten... wodurch?

Was wodurch? Kommt es drauf an, woran die Frau stirbt (also bei dieser Frage, meine ich)?
Oder meinst Du "wodurch waere die Wette entschieden"?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »