Integralrechnung: Fehler?!

Neue Frage »

aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »
Integralrechnung: Fehler?!
Hey, irgendwie muss im Folgenden ein Fehler sein:



Nullstellen berechnet :

Also:















Das passt aber irgendwie nicht.. Wo steckt der Fehler?
Yoshee Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast nicht nur x, sondern auch gleich noch k integriert!
 
 
Musti Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Integralrechnung: Fehler?!
Du integrierst falsch.

davon das Integral ist nicht .

Du musst k wie eine konstante behandeln und nicht wie die Variable x.
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Aha! Also bleibt k^2 gleich k^2 Wink
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Nein das wiederrum stimmt auch nicht.

Die Regel lautet:
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Musti
Nein das wiederrum stimmt auch nicht.

Die Regel lautet:


ja, dann ist doch k^2 = 1/3 k^3
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Im übrigen liegt das Parabelstück für unter der x-Achse, demnach lautet der Ansatz

.
Yoshee Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von aurich007
Zitat:
Original von Musti
Nein das wiederrum stimmt auch nicht.

Die Regel lautet:


ja, dann ist doch k^2 = 1/3 k^3

Aber nur wenn du nach k integrierst. durch das "dx" gibst du aber an, dass du nach X integrierst.
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Die Funktion ist von x abhängig.
Als Tipp:
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Logisch! Freude

zum Beispiel...
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist immer noch nicht richtig.
Schau dir doch mal die Regel an die ich dir aufgeschrieben habe.
Was ist n? Setze anschließend für n einfach in die Stammfunktion F(x) ein.
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »



Mein Fehler war, dass ich das k nicht als konstanten Faktor gesehen habe sondern als Variable Wink
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Ja und das haben wir dir die ganze Zeit versucht zu vermitteln Big Laugh
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Passt aber immer noch nicht...



Ich kann dann nicht auf |10|, sondern |6|
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kommst du denn auf den Exponenten 5 verwirrt
Da ist aufjedenfall was verkehrt.
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Oh, oh, Potenzgesetze unglücklich



Ich hab das zu gemacht, aber das darf ich gar nicht, oder?
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

ist nach den Potenzgesetzen her korrekt aber wo siehst du in der Aufgabe so eine Rechnung verwirrt
Da liegt nämlich dein Fehler
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »





Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast da einiges durcheinander gebracht, richtig wäre:

aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Musti
Du hast da einiges durcheinander gebracht, richtig wäre:



Hey, aber eingesetzt hab ich die Grenzen doch richtig, oder?
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Jap deine erste Zeile stimmt, danach halt nicht mehr. Augenzwinkern
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Musti
Jap deine erste Zeile stimmt, danach halt nicht mehr. Augenzwinkern



aber ??
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist ja auch richtig, dein Fehler liegt hier das hast du nicht gemacht
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Musti
Das ist ja auch richtig, dein Fehler liegt hier das hast du nicht gemacht


Ich suche das gerade verwirrt
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Eine Stelle weiter rechts von Big Laugh
Also ganz rechts beim ausklammern.
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

aber,
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Nein du hast
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Auch hier habe ich wieder meinen Fehler gefunden:

das gilt für den zusammengehörenden Term der mit nem * verbunden ist
Musti Auf diesen Beitrag antworten »

Da bin ich aber frooooh dass du ihn gefunden hast Augenzwinkern
fcbarca1 Auf diesen Beitrag antworten »
Stammfunktion gesucht
Hallo,

Passt das?

Musti Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Stammfunktion gesucht
Nein sehe k als konstante an und berücksichtige das beim ableiten nicht.

Also
aurich007 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Musti
Du hast da einiges durcheinander gebracht, richtig wäre:



Hallo, habe eine ähnliche Aufgabe heut in der Klausur bekommen, auch ;

Also bleibt wie oben nach dem Auflösen stehen:





Richtig, oder?
Pizzamann1 Auf diesen Beitrag antworten »

Also ich mein dein Ergebnis stimmt, hab aber keinen Rechner zur Hand.
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Stammfunktion gesucht
Zitat:
Original von fcbarca1
Passt das?


Nöö. unglücklich Wie kommst du auf die Idee? verwirrt
Leite F(x) einfach mal ab.

Zitat:
Original von Musti
Du hast da einiges durcheinander gebracht, richtig wäre:


Und du hast leider die Bruchrechenregeln ignoriert. unglücklich

Richtig ist:


@aurich007: du mußt deine Rechnung entsprechend korrigieren.
Musti Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Stammfunktion gesucht
Klarsoweit das war ein (schwerwiegender) Tippfehler Augenzwinkern Ich werde es editieren.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »