Zylinder "nur" Länge, Breite u. Höhe gegeben

Neue Frage »

Giaco Auf diesen Beitrag antworten »
Zylinder "nur" Länge, Breite u. Höhe gegeben
Hallo,

Bisher hatte ich mit dem Berechnen der verschiedenen Körper keine Probleme, aber jetzt komme ich irgendwie nicht weiter, auch wenn es (wahrscheinlich) keine diffizile Angelegenheit ist.

Und zwar muss ich das Volumen eines Zylinders berechnen, von welchem nur die Breite, Länge und die Höhe bekannt sind. Leider brauche ich ja die Formel V= pi xr^2 xh. Aber wie bekomme ich r raus? Ich habe schon alles ausprobiert, jedoch sind die Ergebnisse wenig realistisch.....


Wenn ich die Formel für das Volumen nach r auflöste, dann wären ja die Breite + die Länge Unsinn, da ich sie nicht bräuchte....
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zylinder "nur" Länge, Breite u. Höhe gegeben
Formuliere doch mal bitte die komplette Aufgabe. Scheint mir schon etwas seltsam, dass da die Breite und die Länge eines Zylinders gegeben sein sollen. Sprechen wir von einem geraden Kreiszylinder??? Vielleicht bringt es dann auch eine andere Formel.

Also Aufgabe her Wink
 
 
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Es soll eine Dose sein, also denke ich mir mal ein Kreiszylinder.

Die Aufgabe heißt: Berechne das Volumen der Dose mit den Maßen

Breite: 15 cm, Länge 20 cm, Höhe 25 cm


Etwas komisch finde ich es ja auch.... verwirrt
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Also wenn das die Daten sind, dann muss es ja nicht unbedingt ein Kreiszylinder sein. Ich könnte mir auch eine elliptische Grundfläche vorstellen, aber da von Länge und Breite zu reden verwirrt

Nun, du musst dir also eine neue "Formel" überlegen, da höchstwahrscheinlich hier nun doch kein Kreiszylinder gemeint ist.

Wie kann man denn ganz allgemein das Volumen eines Körpers ausrechnen?
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Mhm, ganz allgemein gesagt ist es ja eigentlich immer Länge x Breite, also a x b, oder? Aber gilt dies denn auch beim Zylinder????
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Ganz allgemein heißt:

Volumen = Fläche der Grundseite multipliziert mit der Höhe

Das kannst du jetzt so anwenden.
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für die Antwort! smile


Aber zwei Fragen wären da noch......

1. Was ist genau die Fläche der Grundseite bzw. wie bekomme ich sie heraus?

2. Ginge die Aufgabe überhaupt nicht mit einer Formel des Kreiszylinders?


LG

Giacomo
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zylinder "nur" Länge, Breite u. Höhe gegeben
Hallo
ich denke mal das die Angaben nicht stimmen

weil: Volumen= pi*d²:4*h

da Du aber angegeben hast:Länge, Breite u. Höhe

ist nicht, Länge gleich Höhe und was meinst Du mit Breite?
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zylinder "nur" Länge, Breite u. Höhe gegeben
Zitat:
Original von rexrs
ist nicht, Länge gleich Höhe und was meinst Du mit Breite?


Dachte ich ja auch erst, ist aber falsch. unglücklich
Ich weiß auch nicht genau was die Breite sein soll. Ich meine wenn die Länge=Höhe wäre, dann wäre ja die Breite= Durchmesser....Dem ist leider nicht so.
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

hmmm...
laut deinen Angaben wuerde ich sagen das das ein Vierkantprisma ist

heißt also:

V=l*b*h
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Ok und wenn dies die Maße wären:

Zylinder: Länge 9cm, Breite 7cm, Höhe 12 cm

Das ist eine zweite Aufgabe. Und dies soll auf jeden Fall ein Zylinder sein.
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Giaco
Es soll eine Dose sein, also denke ich mir mal ein Kreiszylinder.

Die Aufgabe heißt: Berechne das Volumen der Dose mit den Maßen

Breite: 15 cm, Länge 20 cm, Höhe 25 cm


Etwas komisch finde ich es ja auch.... verwirrt


Könnte es sein das die Aufgabe wie folgt bzw. (ungefähr heist)
Eine Dose hat die Länge 20cm, die Breite 15cm und die Höhe 25cm.
Berechne das Volumen!

die Dose könnte im diesen fall z.B. eine Schachtel sein oder ein Karton
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von rexrs
[Könnte es sein das die Aufgabe wie folgt bzw. (ungefähr heist)
Eine Dose hat die Länge 20cm, die Breite 15cm und die Höhe 25cm.
Berechne das Volumen!

die Dose könnte im diesen fall z.B. eine Schachtel sein oder ein Karton



Ja, das passt bei der ersten Aufgabe! Dankeschön, dann probiere ich es jetzt damit. smile


Aber was ist mit der zweiten Aufgabe? (Zylinder!) verwirrt
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Giaco
Ok und wenn dies die Maße wären:

Zylinder: Länge 9cm, Breite 7cm, Höhe 12 cm

Das ist eine zweite Aufgabe. Und dies soll auf jeden Fall ein Zylinder sein.


Würde sagen das das ein Schregzylinder ist leider weiss ich nicht wie man hier zeicnen kann, in Worten aber ausgedrueckt: der Schiefe Turm von Pisa, voher war er gerade und nu ist er schief was soviel heisst, das er nun links eine Länge hat und recht wo er geneigt ist eine Höhe hat und unten wo der Rumpf ist die Breite ist.
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Danke, dann habe ich es auf jeden Fall schon mal richtig gezeichnet! Freude

Und welche Formel würde sich hier anbieten, um den Durchmesser zu ermitteln? Erstaunt1
Den benötige ich ja für das Volumen des Zylinders.....
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von rexrs
Zitat:
Original von Giaco
Ok und wenn dies die Maße wären:

Zylinder: Länge 9cm, Breite 7cm, Höhe 12 cm

Das ist eine zweite Aufgabe. Und dies soll auf jeden Fall ein Zylinder sein.


Würde sagen das das ein Schregzylinder ist leider weiss ich nicht wie man hier zeicnen kann, in Worten aber ausgedrueckt: der Schiefe Turm von Pisa, voher war er gerade und nu ist er schief was soviel heisst, das er nun links eine Länge hat und recht wo er geneigt ist eine Höhe hat und unten wo der Rumpf ist die Breite ist.


achso ich vergas zu sagen das das eine Raute ( Rhombus schreger Zylinder) seien könnte

und die Fläche wird hier genauso berechnet wie beim Rechteck (A=l*b) also müsste das Volumen =l*b*h heissen

gib doch mal die genaue Textaufgabe an.
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Die Aufgabe lautet:

Gegeben ist eine Dose mit folgenden Maßen:

Länge 9cm, Breite 7cm, Höhe 12cm

Bestimme das Volumen!


Bisher waren alle Dosen immer zylinderartig, also denke ich es ist auch hier der Fall.
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Giaco
Die Aufgabe lautet:

Gegeben ist eine Dose mit folgenden Maßen:

Länge 9cm, Breite 7cm, Höhe 12cm

Bestimme das Volumen!


Bisher waren alle Dosen immer zylinderartig, also denke ich es ist auch hier der Fall.



wie geschrieben, eine Dose, muss NICHT heissen das es eine Cola Dose bzw. ein Zylinder ist, sondern es kann auch ein Karton oder ein Schmuckkästchen sein oder..oder..oder. weil laut der Aufgabe, ist NICHT nach einem ZYLINDER gefragt sondern nach einer Dose!!
also auch hier V=l*b*h
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, danke! Ich gehe jetzt mal von einem Karton aus. smile

Ginge es denn gar nicht, wenn man es als Zylinder nehmen würde? verwirrt
rexrs Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Giaco
Ok, danke! Ich gehe jetzt mal von einem Karton aus. smile

Ginge es denn gar nicht, wenn man es als Zylinder nehmen würde? verwirrt


Nein geht nicht weil die Formel fuer einen Zylinder wie geschrieben lautet:
V=pi *d^2 : 4 *h

und da in deinen Aufgaben kein Durchmesser oder Radius angegeben ist kannst du das auch nicht als Zylinder betrachten bzw. das Volumen nicht berechen. Ergo, deine Dose ist kein Zylinder sondern ein Quader Big Laugh
Giaco Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von rexrs
und da in deinen Aufgaben kein Durchmesser oder Radius angegeben ist kannst du das auch nicht als Zylinder betrachten bzw. das Volumen nicht berechen.



Dann ist ja gut. Also das Volumen für den Quader Big Laugh habe ich dann ja auch.
Ich dachte nur, dass die Maße Länge, Höhe und Breite ausreichend seien um den Durchmesser eines Zylinders zu bestimmen, ich jedoch nicht in der Lage dazu sei. Augenzwinkern Aber wenn dem nicht so ist, kann ich beruhigt sein.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »