Excel Frage

Neue Frage »

Airblader Auf diesen Beitrag antworten »
Excel Frage
Hi,

ich kenn mich zwar mit den Excel Basics aus, aber stehe momentan trotzdem vor einem Rätsel.

Ich habe im ersten Tabellenblatt eine Reihe von Daten. Nun will ich in einem anderem Tabellenblatt auf diese zugreifen.

Wie kann ich das verwirrt (Normal nimmt man ja z.B. $A1, aber das gilt ja für Felder des selben TBs).

Vielen Dank schonmal,

air
Grapefruit Auf diesen Beitrag antworten »

zum Beispiel mit: =(Tabelle2!A1) Dann hast du den Wert von Feld A1 aus Tabelle 2.
 
 
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Perfekt, Danke! smile

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, habe nochmal eine Frage smile

Also ich habe jetzt in der "A"-Spalte immer entweder "0" oder "1".
In der "B"-Spalte habe ich ebenfalls solche Werte.

Wie kann ich nun die Anzahl der Zellen ermitteln, bei denen Ax=0 und Bx=0 ist? (und ähnliche Kombinationen natürlich).
Wichtig ist also, dass beide Werte 0 sind für eine Zeile (=Datensatz).

Suche ich nur nach d. Anzahl der Zellen aus der "B"-Spalte, bei denen es 0 ist mach ichs ja mit:

code:
1:
=COUNTIF(B1:B100;0)


Danke Wink

air
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Mir fällt da auf Anhieb nur die naheliegende Lösung mit einer Hilfsspalte ein - aber das willst du vermutlich (wenn möglich) vermeiden.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ja. Vor allem, weil ich mehrere solche Abfragen brauche.

air
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Hi Air,

ist schon lange her, das mit Excel. Aber mir schwirrt der Begriff "Pivot-Abfrage" im Kopf herum. Damit habe ich damals über mehre Spalten abgefragt.

LG,
tigerbine
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

SUMMEWENN(Bereich;Kriterien;Summe_Bereich)
hilft eventuell oder eine variation davon
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

die richtige funktion ist:

=summe((bereich1 = x)*(bereich2 =y))

x kriterium in bereich 1, y das in bereich 2

die eingabe der formel muß mit Strg+Umschalt+return abgeschlossen werden.
Airblader* Auf diesen Beitrag antworten »

@riwe

Ah, habs erst nicht verstanden, aber nun gehts. Das ist perfekt!


Vielen Dank an euch Wink

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

So, tut mir Leid ... noch was Augenzwinkern

Ich habe jetzt in A z.B. von A1 bis A15 was stehen. Aber es kommen ständig neue Datensätze dazu.
Jetzt kann ich ja zählen, wieviele Datensätze ich hab, ok.

Aber kann ich diese Zahl irgendwo zwischenspeichern und mit ihr arbeiten?

Beispiel:
In einem Hilfsfeld H1 habe ich die Zahl stehen. Jetzt will ich die Abfrage "A1:Ax=0" machen, wobei x eben der Inhalt von H1 sein soll.

"A1:A(H1)=0" funktioniert nicht smile

air
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

da fällt mir auf die schnelle nur ein:

lege deine daten in einem eigenen tabellenblatt "daten" ab.
ab z.b zeile 10 stehen nur deine datenwerte

zuvor mußt du alle zellen mit einem wert belegen, der sonst nicht vorkommt, z.b x = 2

=SUMME((daten!A10:A10000=1)*(daten!B10:B10000=0))

dann hast du bis zum satz 9995 frieden unglücklich



oder: schreib dir doch ein VBA- makro.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt

Das Zählen der Datensätze ist ja kein Problem.
Es geht nur drum: Wie kann ich diese Zahl x als Zellenangabe "Ax" verwenden? smile

Edit: Problem gelöst.
Ich habe 2000 Datensätze angelegt und mit "2" gefüllt. Dann macht auch die Formel, um Datensätze mit bestimmten Eigenschaften zu zählen, keine Probleme mehr (was vorher der Fall war, wenn beide Eigenschaften eines Satzes "0" sein sollten).

air
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
verwirrt

Das Zählen der Datensätze ist ja kein Problem.
Es geht nur drum: Wie kann ich diese Zahl x als Zellenangabe "Ax" verwenden? smile

Edit: Problem gelöst.
Ich habe 2000 Datensätze angelegt und mit "2" gefüllt. Dann macht auch die Formel, um Datensätze mit bestimmten Eigenschaften zu zählen, keine Probleme mehr (was vorher der Fall war, wenn beide Eigenschaften eines Satzes "0" sein sollten).

air


darauf habe ich ja oben hingewiesen Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Oh, ja, darum habe ich es so gemacht.

Ich danke dir Augenzwinkern

air
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »