Hilfe für TI-92

Neue Frage »

HELPHELP Auf diesen Beitrag antworten »
Hilfe für TI-92
Hallo an alle!

Brauche dringend Hilfe für die Benutzung eines TI-92. Möchte drei Gleichungen eingeben: 63652a+4844b+400c=1741; 4844a+400b+38c=953; 400a+38b+5c=91
und der TI sollte dann perfekterweise die Werte für a, b und c ausspucken. Brauche jetzt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, denn das einzige, was ich schaffe, ist das Ding einzuschalten! Und die Prüfung ist am Montag-AAAAH! Bin sonst nicht der Typ, der bis zum letzten Moment wartet, hab den TI aber erst heute bekommen...Also bitte helft mir! Meine ewige Dankbarkeit wird euch zuteil werden!

Liebe Grüße Gott
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Auf dieser Seite findest du das deutsche Handbuch für den TI-92 plus im pdf-Format. Ich nehme an, dass der sich nicht besonders unterscheidet?!? Im Acrobat Reader kannst du bequem nach dem Begriff Gleichungssystem suchen. Da ist es sehr detailliert erklärt.
 
 
HELPHELP Auf diesen Beitrag antworten »

Mmmh, wie soll ich das am besten formulieren: Das ist mir immer noch zu hoch. Ich hab es schon mit der Gebrauchsanweisung probiert, ich hab es trotzdem nicht geschafft. Ich brauche eher eine Anleitung wie: Drück diese Taste, dann diese Taste, dann gib die Gleichung ein und drück diese Taste.
Ich seh mich sonst echt nicht raus, sogar meine Nachhilfe, die selbst Mathematiklehrerin ist und mit dem Begriff genial am besten beschrieben ist, sieht bei dem Ding rot und kann mir auch nicht weiterhelfen... traurig
HELPHELP Auf diesen Beitrag antworten »

Außerdem zeigt mir mein Handbuch nur wie man eine Gleichung mit 2 Variablen löst, nicht mit 3, und auch nur wenn sie so aussieht:x+y-4=2x-5y, dass dann sozusagen die Schnittpunkte dieser beiden gleichungen angezeigt werden, aber nicht wenn 3 Gleichungen da sind und diese 3 aufgelöst werden müssen, um an a, b und c ranzukommen.... verwirrt
HELPHELP Auf diesen Beitrag antworten »

Bin mittlerweile schon soweit dass ich das eingeben kann: solve(Erste Gleichung and Zweite gleichung,(x,y)) Die Klammern um x,y sind geschwungen

Aber es steht immer Argument must be a variable name, sogar wenn ich es mit der Gleichung probier die in der Gebrauchsanweisung steht! *haarerauf*
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Auf Seite 73 (bzw. im Acrobar Reader Seite "90 von 625" des pdf-Dokuments) steht eigentlich alles, was zu tun ist. Ich habe aber keinen TI-Taschenrechner, um dir genaue Infos zu geben.

Klappt einer der drei Befehle?

code:
1:
solve(2x-3y=4 and -x+7y=-12,{x,y})


code:
1:
solve(2*x-3*y=4 and -x+7*y=-12,{x,y})


code:
1:
simult([2,-3;-1,7],[4;-12])


Für drei Gleichungen kannst du vermutlich einfach um die dritte Gleichung und die Variable z erweitern.
HELPHELP Auf diesen Beitrag antworten »

Die letzte Methode FUNKTIONIERT!!!DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE du hast mich vor der vollkommenen Verzweiflung bewahrt Gott
Vielen Vielen Dank für deine Hilfe!!!yippieh

Vlg Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen