Rotation um y Achse

Neue Frage »

ChristianK Auf diesen Beitrag antworten »
Rotation um y Achse
Hi,
schreibe am Freitag meine Vorabiklausur über Analysis. Habe dazu eine Frage. Der Rotationskörper einer Funktion um die x Achse berechnet sich doch durch V=\pi* \Bigint_{b}^a~f^2(x)~dx. Wie berechne ich den Rotationskörper um die y-Achse?
Deakandy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse


Musst schon den formeleditor benutzen ne smile
 
 
Polarfuchs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
Rotation um y-Achse:



mit g(y)=x (Rotierende Kurve wurde nach x aufgelöst)


Polarfuchs
Anirahtak Auf diesen Beitrag antworten »

Mit anderen Worten:

Umkehrfunktion bilden und diese um x-Achse rotieren lassen...

(geht natürlich nur, wenns ne Umkehrfunktion gibt!)

Gruß
Anirahtak
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
besser soo ...




...
Polarfuchs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
@Poff

Wieder willst Du mir vorschreiben,wie ich meine Integrationsgrenzen zu benennen habe!
Nochmal:
Ich kann sie BELIEBIG benennen,solange es nicht mathematisch falsch ist!


Polarfuchs
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
@Polarfuchs

es ist aber mathematisch falsch, angelehnt an das EINGANGSPOSTING
und darauf denke ich doch, sollten sich auch die Antworten beziehen

und nicht anders, war das zu verstehen :-oo
...
Polarfuchs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
@ChristianK

Nachtrag:

Die Werte für a und b liegen bei mir auf der y-Achse.
Ich hätte sie -wie in mancher Formelsammlung- c und d nennen können,das spielt aber keine Rolle.


Polarfuchs
Polarfuchs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
@Poff

Das ist Ansichtssache,aber darauf können wir uns einigen!smile


Polarfuchs
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rotation um y Achse
@Polarfuchs

...
und 'meine' liegen angelehnt an das Eingangsposting auf der Abszisse.

Hättest du c und d oder SONSTWAS, aber eben nicht a und b
gewählt wäre eine solche Fehldeutung in Verbindung mit den
vorherigen Post's nicht möglich gewesen.

Da du genau weißt dass man das frei bezeichnen kann,
so frage ich mich, warum machst du nicht GEBRAUCH davon
um von vornherein solchen Fehldeutungen aus dem Weg zu gehen ??

so wird das jedenfalls allgemein gehandhabt.


Allerdings muss ich im Nachhinein zugeben,
dass int( .... dy) die Grenzen a und b auf 'y' vermuten lässt. *g*

aber UNGLÜCKLICH finde ich es in Verbindung mit dem
anderen dennoch

smile
...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »