analytische geometrie und lineare algebra (leistungskurs)

Neue Frage »

jama Auf diesen Beitrag antworten »
analytische geometrie und lineare algebra (leistungskurs)
hier mal die abituraufgabe, die ich auch in tipps & tricks mit komplett lösung + erklärung gepostet habe. versucht es aber selbst zu lösen und vergleicht dann erst die ergebnisse Augenzwinkern

für fragen zu den jeweiligen lösungsschritten oder rechenfehler, die ich gerne mal mache, postet mal hier smile vom prinzip her müssten die aufgaben aber richtig gelöst worden sein. ab und zu kann es mal sein, dass es bessere lösungswege gibt... die bitte auch hier posten. man soll ja schließlich dazu lernen Big Laugh

http://www.matheboard.de/tnt_anschauen.php?tid=3

gruß,

jama
Thomas Auf diesen Beitrag antworten »

so langsam aber sicher werden tipps eingetragen - schön smile
auch wenn ich das (bis jetzt) noch net kann Augenzwinkern
 
 
jama Auf diesen Beitrag antworten »

naja, zu aufgabe e) und f) muss ich noch die lösungen eintragen. aber allein das, was jetzt da ist, hat mich stunden arbeit gekostet. man bedenke: erst einmal aufgabe lösen, erklärung schreiben, jede gleichung mit sonderzeichen als bild abspeichern, hochladen und verlinken. wenn jemand das klaut, kriegt rieeeeeesenärger ..... :rolleyes: :rolleyes: Buschmann
Thomas Auf diesen Beitrag antworten »

stimmt, da steckt sauviel arbeit drin... und leider gibt es so dumme klauer :rolleyes: :rolleyes: Buschmann
gast0385 Auf diesen Beitrag antworten »

zu d)
kein Rechenfehler, der Weg funzt nur nicht.
Als einzige Alternative zu dem Weg, den du im Internet gefunden hast, würde mir nur einfallen:
Kreuzprodukt der Normalenvektoren der Ebenen bringt den Richtungvektor der Schnittgeraden und dann noch einen gemeinsamen Punkt suchen
marcolinho1988 Auf diesen Beitrag antworten »
jama
anstatt mit Gleichungssystem mit vielen Unbekannten dauert das länger als wenn man bestimmte Aufgaben wie ob sie sich schneiden oder nicht geht dies innerhalb von einer Minute mit Determinatenrechnung ( ein Tipp unseres Mathelehrers ) eigentlich lernt man dies erst im Studium aber gute Lehrer zeigen es ihren Schülern.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »