Kopfrechnen (Wurzel und große Zahlen)

Neue Frage »

Christopher.W Auf diesen Beitrag antworten »
Kopfrechnen (Wurzel und große Zahlen)
Hi,

derzeit bereite ich mich auf ein Assesmentcenter Test vor. Dort muss man gut Kopfrechnen können. :- /
Aus dem Grund wollte ich fragen obes TRICKS gibt, wie man solch schwere Aufgaben lösen kann?



bzw.




Gibt es da Tricks, wenn ja, welche? Vielleicht gibt es ja sogar eine komplette Homepage oder ein Buch darüber...


Schonmal im Voraus vielen Dank,

Christopher
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

also zu den wurzeln kann ich dir leider nix sagen, aber die zweite aufg lässt sich ganz einfach mit schriftlicher division lösen!
falls du nicht mehr weißt, wie das geht, schau mal in den anhang... hoffe das kann man erkennen! Augenzwinkern
 
 
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

@babel
Schriftliche Division ist aber, wie der Name schon sagt, schriftlich - und hat somit auch nichts mit Kopfrechnen zu tun Augenzwinkern


ps: lang nichts mehr von dir gehört....
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

wer gut ist, kann das auch im kopf! Augenzwinkern

Zitat:

ps: lang nichts mehr von dir gehört....


ja, ist ein bisschen stressig im moment... : (
werde vielleicht am wochenende mal zeit finden, zu schreiben! smile
Sciencefreak Auf diesen Beitrag antworten »

Also dann bist du sehr gut im Kopfrechnen, da die schriftliche Division wesentlich schwieriger ist als die Multiplikation finde ich. Das kriegt man manchmal gerade so noch hin
etzwane Auf diesen Beitrag antworten »

Die Wurzel könnte man so rechnen, da die Zahlen einigermaßen passen:


wegen
(binom. Lehrsatz) für kleine |x| << 1

Aber ob ich das im Kopf ohne Aufschreiben rechnen könnte, und dann noch richtig, ich glaube es nicht.
Christopher.W Auf diesen Beitrag antworten »

Hey,
Danke für eure Antworten!
Schriftlich dividieren kann ich noch ;-) , jedoch ist es, wie Sciencefreak schon sagte, ein bischen schwer im Kopf...

Dein Ansatz, etzwane, sieht interessant aus! Ich denke, dass ich mir mit dem helfen könnte, nur habe ich leider noch nie davon gehört/ es gesehen oder benutzt.

Deshalb wäre ich dir sehr dankbar, wenn du die komplette Formel hinschreiben könntest.

Danke,

Christopher



PS: Falls es noch weitere Tricks oder sogar ne Homepage dazu gibt, ...immer her damit ;-)
etzwane Auf diesen Beitrag antworten »

Die dazugehörige "Formel" entsteht aus der binomischen Formel für beliebige n:



Für positive ganze n bricht die Reihe rechts irgendwann mal ab, für negative oder nicht ganze n erhält man eine unendliche Reihe.
Ist |x| wirklich nahe 1, dann kann man sich auf die ersten beiden Glieder beschränken und man erhält näherungsweise:




Beispiele (bitte mit dem TR kontrollieren):







Bei größeren Zahlen muss man ausklammern wie bei dem Beispiel

Aber eigentlich halte ich es für besser, wenn man im Kopf rechnen kann:
- das kleine und große Einmaleins
- die Ergänzung der ganzen Zahlen von 1 bis 99 zu 100
- Addition und Subtraktion von zweistelligen Zahlen
- Prozentrechnungen mit einfachen Zahlen
- einfache Bruchrechnungsaufgaben

Und die Formel oben wirst du wohl nicht brauchen, denn dazu gibt es ja Taschenrechner.
Tatjana Auf diesen Beitrag antworten »
Komm nicht weiter >>
Hi,ich komme gardade nich weiter ich schreibe eine Mathearbeit morgen mit Grosser Division und so halt!Ich bin in der 5.Klasse und komme da nicht weiter so Aufgaben wie

300:53


So was kapiere ich nicht wie soll man dass rechnen das ist doch zum kopfzerbrechen hilft mir ABER SCHNEELLL
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Komm nicht weiter >>
Hi, Tatjana!
Wenn Du
1. Satzzeichen und Großschreibung verwenden würdest,
2. Worte wie "bitte" und "danke" o.ä. verwenden würdest,
3. Auf Befehle wie "ABER SCHNEELLL" verzichten würdest,
4. Besser einen neuen Thread mit demThema einfache Divisionen aufmachen würdest ...

..... dann könnte es tatsächlich sein, dass jemand antwortet.
D7 Auf diesen Beitrag antworten »
Wurzelrechnung
Also, ich denke das einfachste wäre die meisten Wurzeln auswendig zu lernen, das machen die großen Mathegenies aucht nicht anders! Am besten ist es, wie ich finde, du kaufst dir ein Tabellenbuch! Ich musste mir eins für meine Ausbildung kaufen! ( Tabellenbuch Metall ) Da stehen sämtliche Formeln für Flächenberechnung, Prozentrechnung, usw. drin! Außerdem, eine Liste mit den Wurzeln von 1 bis 200! Das Buch kostet 24€ mit Formelsammlung!
Vielleicht hilft es ja weiter!
Lg
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »