eine länge in den genannten maßstab umrechnen

Neue Frage »

kerstinchen Auf diesen Beitrag antworten »
eine länge in den genannten maßstab umrechnen
Gott Halli-hallo!!

ich hoffe ihr könnt mir meine frage beantworten,hab
morgen nämlich in mathe abschlussprüfung!

also

es heißt :

ein trapezförmiges grundstück mit den längen EF=20,m EH= 15,0m
mit den winkeln EHG=90° und GFE= 110°

soll im maßstab 1:200 gezeichnet werden...

wie lang sind dann die längen in meiner zeichnung????

ich hoffe ihr könnt mir noch schnell helfen..!!

DANKE!! Gott
LG;kerstin Gott
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

hallo reichlich spät deine frage

wo hängts denn? an der konstruktion des trapezes oder an der umrechnung der längen?
 
 
DGU Auf diesen Beitrag antworten »

der Maßstab 1:200 bedeutet, dass 200m der Realität 1m auf der Zeichnung sind, das musst du dann nur umrechnen
etzwane Auf diesen Beitrag antworten »

mal ein dummer Tipp, der mir schon oft geholfen hat:

bei solchen Maßstabsangaben wie 1:1000 muss man die Längen entweder durch 1000 teilen oder mit 1000 multiplizieren (dabei die Einheiten beachten), und was zu tun ist, ergibt sich meistens aus der Aufgabenstellung
kerstinchen Auf diesen Beitrag antworten »

ja..ich weiß dass ich damit spät dran bin *mich-schäm*

und was heißt dass dann konkret...wie lange meine seiten sind...
es hapert nur am ausrechnen...zeichnen könnte ich es ja!!

LG;kerstin
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Hapert es an der Bedienung des Taschenrechners, oder des Kopfes? Was ein Maßstab bedeutet, steht oben Rechnen bitte selber.

Liebe Grüße, Jan
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

stichwprt ist jetzt dreisatz (7. klasse oder so)

massstab 1:200

d.h.
200 m werden zu 1 m auf der zeichnung
1 m wird zu .... auf der zeichnung
x m werden dann zu ..... auf der zeichnung
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

dividiere halt alles durch 200
werner
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von wernerrin
dividiere halt alles durch 200

Da man nie vorsichtig genug sein kann: Werner meint alle Strecken; die Winkel aber bitte nicht! Big Laugh
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Arthur Dent
Zitat:
Original von wernerrin
dividiere halt alles durch 200

Da man nie vorsichtig genug sein kann: Werner meint alle Strecken; die Winkel aber bitte nicht! Big Laugh


ja da hast du natürlich vollkommen recht,
danke schön
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »