Kreisberechnung

Neue Frage »

Sina Auf diesen Beitrag antworten »
Kreisberechnung
ich habe eine aufgabe nich verstanden wenn sie mir es beantworten können wär es schön...

Der Durchmesser eines Bolzens wurde mit einer Schublehre gemessen: d=8,2 mm
Wie groß ist die Querschnittsfläche des Bolzens??
stareagle Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

erst mal eine Frage: Wie alt ist das Buch, aus dem die Aufgabe stammt? Es heißt Meßschieber und nicht Schieblehre oder Schublehre oder was auch immer. Eine Lehre dient dazu, ein Maß zu vergleichen, aber nicht zu messen.

Mit Querschnitt sollte afaik der Flächeninhalt gemeint sein. Dass sollte nicht so schwer sein.

MfG

Stareagle
 
 
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

und

Gruß, therisen
Sina Auf diesen Beitrag antworten »

deswegen hab ich es auch net verstanden ich bin voll durcheinander gekommen... naja das buch ist neu verwirrt kapiere ich net naja danke für die antwort
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

@Sina
Was kapierst du nicht? therisen hat dir doch die Formel zur Flächenberechnung eines Kreises gegeben!


Gruss
mercany
Sina Auf diesen Beitrag antworten »

nein ist schon ok ich hatee die aufgabe nicht vestanden jetzt hab ich es kapiert dank euch allen Freude
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

bei uns in österreich heißt das ding immer noch schublehre, und ich habe sogar eine und weiß, wie man damit mißt.
und es sollte doch egal sein, wie das trum heißt
na gott sei dank, ist die aufgabe gelöst
werner
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

das stimmt schon werner, jedoch kann ich mir vorstellen, dass sich die meisten unter dem begriff schublehre nicht so viel vorstellen können Augenzwinkern
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

doch wer selbst noch so eine hat,d er kann sich was drunter vorstellen. außerdem hätte man ja auch zur NOT mal ein bißchen googeln können, um herauszufinden um was es sich bei einer "SChublehre" handelt.


hinweis: gebt bei google "Schublehre" und dann auf Suchen "aus Deutschland"

und das erste was da steht ist dann Meinten Sie: "SChieblehre?"

und dann das zweite also der erste richtige link ist dann das heimwerkerlexikon, da ist sogar auch nen schönes bild drin.also einfach zu finden für den der es nicht kennt. Wink
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von mercany
das stimmt schon werner, jedoch kann ich mir vorstellen, dass sich die meisten unter dem begriff schublehre nicht so viel vorstellen können Augenzwinkern


anrüchiger beruf im asylantengewerbe???
werner

ich denke, brunsi hat schon recht, wenn man was wissen will, findet man es!
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

@werner
Deine Aussage verstehe ich nicht ganz!


@brunsi
Öhm, ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich auch nachgucken musste, weil ich mir nicht ganz sicher war! Hammer



Gruß, mercany
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

@mercany,
war halt ein (seniler) seniorenspass, ich merke, da lache/ schmunzle meistens nur ich selbst- ob es nun bremswege, asylanten oder sonst so ein zeugs ist. war nicht böse gemeint, es ist aber zu heiß, dass ich meine hirnverzwirner noch erklären möchte.

aber im ernst. ich kann mir echt nicht vorstellen, dass daran die ursprüngliche aufgabe scheitern kann
werner
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

nee eigentlich mehr am verständnis, würde ich sagen. "aber es gibt keinen der alles weiß"
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

@hallo brunsi.
doch: mit sokrates weiß ich, dass ich nichts weiß. und damit weiß ich eigentlich alles!
auch wieder so ein prä/pro/postseniler spass, oder auch nicht
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »