Urnenproblem

Neue Frage »

me Auf diesen Beitrag antworten »
Urnenproblem
Kann mir einer/eine sagen wie ich folgende Aufgabe lösen kann:
In 2 Urnen befinden sich jeweils 50 durchnumerierte Lose. Aus jeder Urne werden 2 Lose ohne zurücklegen gezogen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass unter den 4 gezogenen Losen mindestens eine Losnummer zwei Mal vorkommt?
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Urnenproblem
Woran genau haperts. Rechnen musst Du eh selber, aber was genau ist Deine Frage?

Jan
 
 
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Da fehlen noch ein paar Angaben, die dir vielleicht selbstverständlich vorkommen, aber trotzdem genannt werden müssen:

Die 50 Losnummern sind sämtlich voneinander verschieden, außerdem finden in beiden Urnen die jeweils selben Nummern Verwendung.

Oder kürzer und einfacher ausgedrückt: In beiden Urnen befinden sich jeweils Lose mit den Nummern 1,2,...,50 .
me Auf diesen Beitrag antworten »

genau, diese Dinge sollen damit ausgedrückt werden.
Problem ist nun nur, dass ich keinen Ansatzpunkt für die Aufgabe finde, also nicht weiß wie ich beginnen soll?
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

bin mir nicht ganz sicher, ob man es nciht im vereinfachten baumdiagramm darstellen kann?

verusch das mal!!
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

@brunsi
Klar, ist doch auch nen typisches Bsp. für Baumdigramm - Erklärung smile
habac Auf diesen Beitrag antworten »

Betrachte doch das Gegenereignis: Beide Nummern aus der 2. Urne gehören zu den Nichtgezogenen der 1. Urne.
me Auf diesen Beitrag antworten »

könntet ihr mir bitte genau erklären wie ich es rechnen muss, wir haben das Thema der Wahrscheinlickeitsrechnung nur ganz kurz angeschnitten und absolut nichts von irgendwelchen Bäumen gehört? Danke!!!
jovi Auf diesen Beitrag antworten »

Was hast du dir denn schon dazu überlegt ?
me Auf diesen Beitrag antworten »

könntet ihr mir statt stendig weitere Fragen aufzuwerfen einfach Mal meine beantworten und schreiben wie ich die Aufgabe löse?
habac Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn Du nichts über Bäume gehabt hast, hast Du vielleicht etwas von Kombinatorik gehört? Wahrscheinlichkeit = günstige/mögliche? Wenn man Dir helfen soll, sollte man wissen, auf was man aufbauen kann.

Sagt Dir die Aufgabe "aus 50 Elementen 2 auswählen kann man auf 50*49/2 Arten", aus 48 deren 2 auswählen kann man auf 48*47/2 Arten"? Dann sollte mein Tip mit der Gegenwahrscheinlichkeit helfen!
me Auf diesen Beitrag antworten »

Danke
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »