Formeldarstellung auf Internetseite

Neue Frage »

oerny Auf diesen Beitrag antworten »
Formeldarstellung auf Internetseite
hi, ich habe das ganze mit mathml versucht
im firefox funktioniert das ganze auch, im internetexplorer jedoch nicht, kann mir jemand sagen wo mein fehler liegt, bzw eine andere möglichkeit verraten?
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
MathML wird von aktuellen Browsern derzeit kaum unterstützt. Browser, welche die aktuelle Gecko Rendering Engine verwenden, also beispielsweise Mozilla Firefox, unterstützen wichtige Teile von MathML. Für den Internet Explorer existiert das MathPlayer-Plug-in. Opera wird voraussichtlich ab Version 9.5 MathML in weiten Teilen unterstützen. In den aktuellen Snapshots ist MathML schon enthalten. Opera verwendet dabei CSS in Verbindung mit SVG zur Darstellung


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/MathML#Brow...erst.C3.BCtzung
 
 
Tomtomtomtom Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du TeX kannst, ist es imho günstiger (im Sinne von viel weniger Aufwand), das zu benutzen. Es gibt Programme, die TeX-Dokumente vollautomatisch in html umwandeln, also aus den Formeln Grafiken bauen und an die entsprechenden Stellen setzen usw.

Müßte unter Stichworten wie TeX2html zu finden sein.
oerny Auf diesen Beitrag antworten »

danke erstmal, habe gerade festgestellt, das auch im Firefox z.b. Wurzeln falsch dargestellt werden (schwarzes viereck unter der wurzel)
demnach werde ich wohl dem tipp folgen und mich mal nach tex2html umsehen, da latex ja nicht das problem sein sollte
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Genau genommen sind die Stichpunkte latex2hmtl oder tex4ht. Das sind zwei verschiedene Möglichkeiten, LaTeX-Dokumente in HTML umzuwandeln.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »