Mathe Abitur 2005 LK Brandenburg

Neue Frage »

bounce Auf diesen Beitrag antworten »
Mathe Abitur 2005 LK Brandenburg
HEy leute brauch dringend Hilfe ich versteh das hier net so smile hier sind die Aufgaben vom abitur 2005 LK

http://www.lisum.brandenburg.de/sixcms/m...e/05_Ma_A_L.pdf

und ich hab echt Probleme mit Scharen zu rechnen ka wieso schreckt mich ab smile

Die Aufgabe 1.2 (Analysis II ) wobei die erste peil ich auch net also wäre sehr hilfreich wenn ihr mir ein wenig helft oder mir einen Weg aufschreibt für a) zb.

gruss bounce

ps: ja ich weiß das man eigentlich keinen Lösungsweg bekommt aber ich hab echt null peilung gerade

danke im vorraus
Egal Auf diesen Beitrag antworten »

Du musst schon etwas konkreter werden. Was genau versteht du bei der Aufgabe nicht? Welche Begriffe kennst du und mit welchen kannst du nichts anfangen?
 
 
bounce Auf diesen Beitrag antworten »

ich weiß nicht wie ich das rechnen soll...und das lässt mir keine RUhe ich hab imemr sone abneigung gegen scharen weil das behandeln wir kaum und somit weiß ich halt kaum wie das halt jetzt gerechnet wird....also im prinzip bräuchte hilfe um erstmal Lösung zu finden

gruss
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

so cih bin durch mit deinen aufgaben.

was musst du für den Definitionsbereich wissen?


wie berechnet sich dieser.


was darf bei dem ln(x) niemals passieren?

und wie sieht dann dein definitionsbereich mit dieser erkenntnis aus?


edit: welche werte können für x und welche können fürangenommen werden?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

zu 1.2

schreibe den bruch um als 2 brüche, dann siehst du es besser
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

ist doch nicht nötig, am quadrat erkennt er doch eigentlich schon alles.

edit: und welchen wert das argument des ln niemals annehmen darf ist docha uch klar. für welchen wert ist der ln(x9 nicht definiert? sag das mla eben bitte @bounce
Egal Auf diesen Beitrag antworten »

Klar für Hilfe bist du hier schon richtig aber eben ein Ergebnis und dann wars das kannst du hier eben nicht erwarten das widerspricht dem Prinzip aber ich wills mal was konkreter probieren:
1.2.1
Welche Werte kannst du denn nciht einsetzen? Womit könnte es denn Probleme geben? Das beantwortet dann die Frage wie der Definitionsbereich aussehen wird.
Schnittpunkte mit der x-Achse berechnest du nochmal wie?
Wie untersucht man denn auf Symmetrie?
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

edit: ok hab gedacht du wärst bei Analysis i, hab mir das andere nämlich nciht durchgelesen.

also welchen wert darf x^2 im nenner niemals annehmen?


was musst du tun, damit du die schnittpunkte mit der x-Achse herausbekommst? und wie gehst du beid er symmetrie vor?


ich gebe mal ein kleines beispiel:

ist erlaubt?


@alle anderen ich weiß die antwort, ich wollte ihm das bloß an einem beispiel verdeutlichen.
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

ich weiss ja das des in der prüfung nicht erlaubt ist (zumindest bei uns in bayern weiss ned wies bei euch da oben ist Augenzwinkern ) aber es hilft manchmal sich ne zeichnung zu machen ( bzw zu lassen)

besonders wenn man versucht was zu neu zu erlernnen und zu verstehn isses nie verkehrt.

darum:
sind mal vier graphen für 0,5, 1, 1,5 und 2

hilft dir das weiter ?

//edit: argh !!! ich werds glaub ich nie lernen den plotter richtig zu bedienen unglücklich
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Lazarus
ich weiss ja das des in der prüfung nicht erlaubt ist (zumindest bei uns in bayern weiss ned wies bei euch da oben ist Augenzwinkern ) aber es hilft manchmal sich ne zeichnung zu machen ( bzw zu lassen)

besonders wenn man versucht was zu neu zu erlernnen und zu verstehn isses nie verkehrt.

darum:

sind mal vier graphen für 0,5, 1, 1,5 und 2

hilft dir das weiter ?



du kannst in der prüfung so ziemlich alles machen kannst auch im handstand schreiben wenn du willst bloß der zeitfaktor spielt ne sehr große rolle smile
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

*gg* ich mein einen plotter mit reinzuschleifen und sich ne funktion zu plotten ist glaub ich SO nicht erlaubt ^^

aber des mit dem handstand ist ne interressante idee... werd versuchen des nächstes jahr mal einzubauen Hammer

servus
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

wenn ich nen handstand einbauen würde, wäre ich wohl gefeuert.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

mit einem handstand kann ich nicht dienen, aber mit einem bilderl
werner
iammrvip Auf diesen Beitrag antworten »

So wenn jeder sagt es ist Analysis werden wir es auch mal dort hinschieben Augenzwinkern .

Verschoben
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

also da dir die bilder anscheinend nicht wirklich was sagen, nochmal paar tipps:

gegeben ist dir schar ;
ihre graphen seinen

ok, 1.2.1:
grösstmöglichster def-bereich: was darf bei einer rationalen funktion nicht passieren ?
schnittpunkte mit der x-achse : y=0
zur symetrie ? was muss passieren damit eine graph symetrisch ist ???

1.2.2
lokale extrema: die art des extrema hängt dann davon ab ob f''(x) grösser oder kleiner null ist, grösser minimum, kleiner maximum.

die koordinaten musst du wahrscheinlich in abhängingkeit von a angeben.

daraus wird dann auch gleich ersichtlich welchen einfluss a auf die lage der extrema hat.

zu den wendepunkten, auch wenns ab da schon offentsichtlich ist, der ausführlichkeit nach nullstellen von f''(x) suchen Hammer

dann einen netten begründungssatz hin und fertig.

damit wären die ersten zwei teilaufgaben schonmal gelöst.

bei den anderen hilft wieder ne zeichnung ... wie schaut des ungefähr aus: ein rechteck mit ner parabel geschnitten.
die fläche zu berechnen sollte kein grosses problem darstellen oder ?
als lösung bekommste wieder was in abhängingkeit von a.

die 1.2.4 ist das gleiche in grün, nur haste da andere geraden sowie einen rotationskörper. vom prinzip her aber genauso wie 1.2.3 zu lösen.

und etz rechne mal Augenzwinkern

servus
aRo Auf diesen Beitrag antworten »

schade, der link geht irgendwie nicht mehr!

Meinst du, du könntest mal nach schauen was da los i st? würde gerne auch mal reinschnuppern!

Gruß,
aRo
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »